Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

fünfetagen......


EyeView
  • Gefällt mir 22

Vom Album

diesunddas

  • 57 Bilder
  • 0 Kommentare
  • 261 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen


Empfohlene Kommentare

Sehr schöne Pastellfarben. Perfekt ausgerichtet und abgelichtet. Mein Blick bleibt immer wieder an der Feuerlöschdüse unten rechts an der Decke hängen. Würde ich sie wegstempeln oder nicht? Eine Frage der Ästhetik vs Authentizität. Danke fürs zeigen. LG aus LD Thomas 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb Landauer:

Sehr schöne Pastellfarben. Perfekt ausgerichtet und abgelichtet. Mein Blick bleibt immer wieder an der Feuerlöschdüse unten rechts an der Decke hängen. Würde ich sie wegstempeln oder nicht? Eine Frage der Ästhetik vs Authentizität. Danke fürs zeigen. LG aus LD Thomas 

ich würde immer ästhetik hier vorziehen....

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
vor 49 Minuten schrieb Landauer:

Würde ich sie wegstempeln oder nicht?

Ich würde sie lassen - nicht nur wegen der Authentizität. Die Düse setzt wegen ihrer Exzentrizität einen Spannungspunkt. Gruß, Hermann

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
vor 23 Minuten schrieb Nieweg:

Ich würde sie lassen - nicht nur wegen der Authentizität. Die Düse setzt wegen ihrer Exzentrizität einen Spannungspunkt. Gruß, Hermann

Man kann sie aber auch als ein Fehler sehen, genauso wie die 6 hellen Reflexionspünktchen auf der rosa Fläche, die die flächige Harmonie (negativ) stören.

Gruß

Hartmut

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar

Ich mag diesen eckigen Treppenhäuser. Manchmal ergeben sich durch den Lichteinfall noch sehr schöne Farbenspiele und -übergänge. Das Hochkantformat erzeugt eine schöne Dynamik. Die Strahler finde ich überhaupt nicht störend. Dafür hätte ich mir gewünscht, daß es den Anschnitt links nicht gebraucht hätte. Trotzdem ein prima Bild, Frank! 👍👌

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar

Egal ob mit oder ohne Düsen und Lichtreflexen, ein tolles, gut inszeniertes Bild mit faszinierender grafischer Wirkung. Hier bei Farbe zu bleiben und nicht in SW zu konvertieren war genau die richtige Entscheidung.

Gruß Peter

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Menning:

Man kann sie aber auch als ein Fehler sehen, genauso wie die 6 hellen Reflexionspünktchen auf der rosa Fläche, die die flächige Harmonie (negativ) stören

Ja, gerade entdeckt - die würde ich definitiv wegmachen

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar

Allen herzlichen Dank für Eure Kritik, in die aber auch der persönliche Geschmack, bzw, die Sichtweise einfließt, ich halte es so, das nach Möglichkeit alles vorhandene im Bild erhalten bleibt. Entferne ich die Lichtreflexe, kann ich auch gleiche die Lampe entfernen, ist es dann noch dieses besondere Treppenhaus......, die Überlegung entfernen von Details, ist für mich so schwierig wie Color oder SW

HG Frank

P6065285B.jpg

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb EyeView:

Entferne ich die Lichtreflexe, kann ich auch gleiche die Lampe entfernen, ist es dann noch dieses besondere Treppenhaus......,

Vor ca. 100 Jahren hat René Magritte seinen Schülern das Bild einer Pfeife vorgelegt und sie gefragt, was sie sehen. Die Antwort war: "Eine Pfeife" - Nein. Eben nicht! Das Bild heißt "Ceci n'est pas une pipe" (Dies hier ist keine Pfeife). Es ist das Bild einer Pfeife.

Alles, was wir Hobbyknipser fotografieren, ist das Abbild eines Hauses, eines Hundes, einer Person oder eines Treppenhauses. Selbst bei einem professionellen Werbefotograf ist das so. Bei ihm ist der Anspruch allerdings ein anderer, er soll/muss den Gegenstand möglichst originalgetreu ablichten. (Gilt auch nicht immer.)

Bei uns, die wir den Anspruch haben künstlerisch tätig zu sein, trifft das überhaupt nicht zu. Wir machen Fotos, Bilder, die mehr oder weniger ästhetisch sind, eine Ausstrahlung haben, oder ganz banal: die uns gefallen. Wen interessiert schon, wer der Eigentümer des Treppenhauses ist und ob es genau so dort aussieht? Vielleicht einen Makler. 😉 Uns interessiert doch nur: Ist es ein gutes, ein schönes Foto? Gefällt es mir? Würde ich es mir vielleicht an die Wand hängen.

Die zweite Version erfüllt alle diese Fragen/Kriterien. Das Bild lebt von den pastelligen Farben, den versetzten Rechtecken, der perfekten Gestaltung. (Die erste Version war die Vorstufe, das Zwischenergebnis.)

Gruß

Hartmut

bearbeitet von Menning
  • Gefällt mir 4
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
vor 14 Stunden schrieb Menning:

Vor ca. 100 Jahren hat René Magritte seinen Schülern das Bild einer Pfeife vorgelegt und sie gefragt, was sie sehen. Die Antwort war: "Eine Pfeife" - Nein. Eben nicht! Das Bild heißt "Ceci n'est pas une pipe" (Dies hier ist keine Pfeife). Es ist das Bild einer Pfeife.

Alles, was wir Hobbyknipser fotografieren, ist das Abbild eines Hauses, eines Hundes, einer Person oder eines Treppenhauses. Selbst bei einem professionellen Werbefotograf ist das so. Bei ihm ist der Anspruch allerdings ein anderer, er soll/muss den Gegenstand möglichst originalgetreu ablichten. (Gilt auch nicht immer.)

Bei uns, die wir den Anspruch haben künstlerisch tätig zu sein, trifft das überhaupt nicht zu. Wir machen Fotos, Bilder, die mehr oder weniger ästhetisch sind, eine Ausstrahlung haben, oder ganz banal: die uns gefallen. Wen interessiert schon, wer der Eigentümer des Treppenhauses ist und ob es genau so dort aussieht? Vielleicht einen Makler. 😉 Uns interessiert doch nur: Ist es ein gutes, ein schönes Foto? Gefällt es mir? Würde ich es mir vielleicht an die Wand hängen.

Die zweite Version erfüllt alle diese Fragen/Kriterien. Das Bild lebt von den pastelligen Farben, den versetzten Rechtecken, der perfekten Gestaltung. (Die erste Version war die Vorstufe, das Zwischenergebnis.)

Gruß

Hartmut

Ich habe Deinen detaillierten Vergleich verstanden, und ich schätze Deine Bildbeurteilungen, ich werde mich bemühen Deinen Hinweis in zukünftigen Fotos einzubinden, noch bin ich Lernfähig.

HG Frank

Link zu diesem Kommentar

Spannend, was der Unterschied in der "Fotgrafie eines Treppenhauses" 😉 ausmacht.
Für meinen Geschmack ist die erste Variante heller durch die 3er Lampe und spannender durch den Feuerlöscher.
Einzig die Reflexpunkte und da vllt. nur den hellsten hätte ich weggestempelt.
Mit der Lampe erscheint mir das Treppenhaus beleuchteter und heller.

LG Ulrike

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung