Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

U2/U3 Rathenauplatz Nürnberg


Jantoni

Ich hatte heute endlich mal wieder Muße zum Fotografieren und habe zum ersten mal U-Bahnhöfe vorgenommen.

Lessons learnd:

1. Das 7-14/2.8 ist echt eine Zicke! 🥺
2. Mach die olle Blende zu 🙄
3. Halt die ISO unten. Topaz macht mi dem Wandmosaik nämlich ziemlich tolle Sachen! 🤪

@Karsten Da einen "sweet spot" zu finden ist nicht ohne. Dem Herrn steht oder hängt eigentlich immer etwas vor der Visage. Ich bin gespannt auf Deine Bilder!

  • Gefällt mir 8

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION E-M10MarkIV

  • 7 mm
  • 1/60
  • f f/2.8
  • ISO 640
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

Aus dieser Perspektive ist es schwierig, die Seitenwände ohne Störungen aufs Bild zu kriegen. Ich würde es von unten, direkt zwischen den beiden Posten an Ende der Treppe versuchen. 

Zu Deinen Lessons Learned:

Wenn man um die wunden Punkte weiß, ist das 7-14 handzahm und schnurrt wie Kätzchen - jedenfalls meins 😄  Wo zickt's bei Dir?

Die Blende ist ein solcher wunder Punkt. f/2.8 ist insbesondere für Architektur nur sehr bedingt tauglich. Das Objektiv hat  am kurzen Ende und bei kleinen Blenden eine starke Bildfeldwölbung. Schau mal hier, unter "Field Curvature (7mm)". Da bringt die Lichtstärke, die man gerade in Innenräumen häufig sehr gut brauchen könnte, rein gar nichts. In meinem LR-Katalog befinden sich ca. 500 Bilder die ich mit diesem Objektiv gemacht habe, 95% davon mit f/5.6 oder höher.

Ich glaube ich weiß schon, was Topaz macht - es schmirgelt das Mosaik einmal ab, und macht dann einen Lack drüber 😂

Für mich ist schon seit längerem DxO PL die erste Wahl.  Schau mal hier, und was ich dort im Text geschrieben habe. Falls Du High ISO Aufnahmen hast, von denen Du gerne ein Bild hättest, Denoise aber alles glattbügelt würde ich es für Dich durch DxO laufen lassen!

VG von Karsten

Link zu diesem Kommentar

@Karsten Danke für den Kommentar!

Mein Plan war tatsächlich f/5.6 +.  

Ich habe mir eine kleine EM10 IV gegönnt, die ich gestern zum ersten Mal ausgeführt habe. Dabei habe ich vergessen, dass die Kamera nach dem Ausschalten das Objektiv zurücksetzt, was ich allen anderen Kameras abgewöhnt habe 🙄.

Ich tue mich manchmal echt schwer, alle Parameter im Blick zu haben, zumal ich mich gestern vor allem auf die Ausrichtung  konzentriert habe. Was man bei 7mm bei der Perspektive vergeigt, ist am Rechner wirklich nicht mehr zu retten (das meine ich mit zickig).

Du hast Recht: Topaz zieht da einen richtig dicken Lack über die Wände 🤣

Ich hänge mal ein paar (unbearbeitete) Ansichten dran.

EM100140-HDR.jpg

EM100145-HDR.jpg

EM100155-HDR.jpg

bearbeitet von Jantoni
Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb Karsten:

Wenn Du möchtest, daß ich von denen mit DxO vorentwickle (Entrauschen), dann bräuchte ich die ORFs...

Danke, aber diese Aufnahmen sind es mir eigentlich nicht wert 🙂

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung