Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
112
 
© Stefan Schmidt

kultpix

Ein alter Magirus-Deutz Drehleiterwagen in Belgien. Das Fahrzeug steht an einem ehemaligen Preventorium für mit Tuberkolose infizierte Kinder und Jugendlichen in der wallonischen Region Belgiens, ca. 20 km von der deutschen Grenze entfernt. Es trägt auf der Rückseite die Werbe-Aufschrift "Schäffer Lichtwerbung".

Mich würde die Historie des Fahrzeugs interessieren: Bei welcher Feuerwehr was der Drehleiterwagen im Einsatz?  Wie kommt es über den Umweg einer Lichtwerbungs-Firma dort hin und warum steht es ausgerechnet dort?

 

Copyright

© Stefan Schmidt
  • Gefällt mir 29
Vom Album

Verlassene Orte

  • 1 Bild
  • 0 Kommentare
  • 13 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION PEN-F

  • 8 mm
  • 1/400
  • f f/8.0
  • ISO 250
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

vor einer Stunde schrieb Georg M.:

Hammeraufnahme! 👍

HG Georg

Danke Georg!
Ein paar Monate zuvor war die Motorhaube mit dem Magirus-Deutz-Symbol noch drauf. Aber man kann nicht alles haben ... 😉

bearbeitet von kultpix
Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb kultpix:

Danke Georg!
Ein paar Monate zuvor war die Motorhaube mit dem Magirus-Deutz-Symbol noch drauf. Aber man kann nicht alles haben ... 😉

Mit Haube wäre das Bild viel zu normal. So isses richtig gut...

Gruß aus HH

Achim

Link zu diesem Kommentar
vor 12 Minuten schrieb Fenek:

Jugendzeiten werden beim Anblick wach.

Schön wars.

Als Feuerwehrmann, LKW-Fahrer oder einfach nur so?
Ja, damals hatten die Karosserien noch Formen. Allein der Motor strahlt ein Kraftpotential aus obwohl bereits einiges demontiert ist.

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb kultpix:

Als Feuerwehrmann, LKW-Fahrer oder einfach nur so?
Ja, damals hatten die Karosserien noch Formen. Allein der Motor strahlt ein Kraftpotential aus obwohl bereits einiges demontiert ist.

Etwas neumodischer (Smile!) im MAN-LA630 (Fahrschulfahrzeug Baujahr 1964 beim Bund) später dann mit MAN-KAT1 (Baujahr 1978, mit KHD 12 Liter Motor-Volumen...den ich selbst besessen hatte, dazwischen noch 4 Ostdeutsche Militär-LKW's kurz nach der Wende.
Zeitzeichen erfolgreich durchlebt 😉 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb kultpix:

12 l Hubraum - 😮 - staun!

40!! Liter Verbrauch auf 100 KM,
naja da war der Diesel noch bezahlbar,
heute undenkbar 😍

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung