Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Schlittschuhparadies

maxl
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Das Bild ist ein Panorama aus 4 Einzelaufnahmen. Ich bin noch nicht so richtig schlüssig, wie ich den Bildausschnitt wähle. Da die Gelegenheit damals im Februar wohl einmalig war, muss ich mit den Fotografischen Schwächen leben und das beste draus machen. Aber was ist das "Beste"?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Moin. Welche "fotografischen Schwächen" meinst du? Ich finde das Bild gelungen und sehe nicht was man daran verbessern könnte. HG Torsten

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Maxl! Bildaufbau und Gestaltung sagen mir zu. Baum und Wiese links geben einen passenden Rahmen. Die zum Eis strömenden Menschen in der rechten unteren Ecke ziehen den Blick zurück ins Zentrum. Der Turm bietet dem Blick Halt im Trubel der vielen Menschen. Der Verlauf im Himmel grenzt das Bild angenehm nach oben hin ab. Wenn ich was schnipseln würde, dann maximal rechts ein Finger breit (würde den Turm gefühlt etwas nach links schieben). Wäre danna ber schade um die schöne Diagonale, die die Menschen rechts unten bilden. Was mir beim genauen Hinsehen an technischen Eigenheiten auffällt, ist eine Unschärfe nahe der Mitte. Sie tritt besonders in den Bäumen am Horizont auf. Der Kondensstreifen darüber hat einen Knick. Ansonsten kann ich keine Artefakte der Montage feststellen. Von der Belichtung her würde ich versuchen, den Vordergrund einen Hauch aufzuhellen, damit der Blick etwas sanfter in den Trubel gelenkt wird. Helge ;-)=)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke schonmal. Die Unschärfe rührt vermutlich vom 14mm 2.5 her. Da ist nicht mehr drin. Was mich am meissten nervt ist, was Reinhard mit " gehen Dir die Farbwerte aus.." beschrieben hat. Es erscheint "stufig". Keine Ahnung ob das von PSE10 herrührt? Andreas

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Andreas, Wenn du JPEG machst, werden Abstufungen weggeworfen. Das ist das Prinzip der verlustbehafteten Kompression. Solange man keine gröberen Korrekturen macht (besonders Kontrast oder Farbe) fällt das nicht auf. Bei SW kommst du aber schnell in den Bereich, wo man das merkt. Hier hilft nur, aus dem RAW, eventuell über ein 16bit TIFF, zu wandeln um den vollen Tonumfang zu erhalten. Helge ;-)=)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung