Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

:.. komm zu mir, Tod ..:


fotonoid

... ich warte schon auf dich. Beeil dich ein bisschen, ich werd langsam müde. Das ist Heinz. Einer meiner Patienten. Versorge ich schon sehr lange. Lungenkrebs durch jahrelanges Rauchen. Er weiss Bescheid was kommt. Offen alles besprochen. Heinz kennt meine Fotografie. Hat sich gefreut für dieses Thema einen Beitrag leisten zu können. Und klar, er ist mit der Veröffentlichung einverstanden. ... und heute Abend schauen wir während der Versorgung VfB Stuttgart - Moskau an :-) ... und den Weg gehen wir schliesslich alle mal. Nur die Ursachen sind unterschiedlich.


Empfohlene Kommentare

Klasse! Auch die Geschichte dazu. Danke fürs Zeigen!

und den Weg gehen wir schliesslich alle mal. Nur die Ursachen sind unterschiedlich.
Natürlich springen wir alle mal in die Kiste, daran gibt es keinen Zweifel. Aber das zu wissen heißt für mich nicht, dass man sich schon lange vorher mit aller Macht darum bemühen muss. Insofern: Hoffentlich lernen die Mädels was daraus ;-) Viele Grüße Wolfgang
Link zu diesem Kommentar
sind strikte Nichtraucher
Das ist schön :-) Ich frage mich dann, was hat das Rauchen dann für eine Funkion in so einem Porträt? Welches Gefühl soll dadurch transportiert oder geweckt werden? Zu sagen, "da stört es mich nicht", ist mir persönlich zu unbefriedigend. Müssen wir hier aber nicht ausdiskutieren, aber denk mal drüber nach. Viele Grüße Wolfgang
Link zu diesem Kommentar

Die Ästhetik des Rauchens ;-) Dazu fällt mir ganz viel ein, da könnte man eine unglaubliche Fotoserie machen. So fies, krank und hässlich, dass es schon wieder interessant ist ;-) Mal sehen ... Gruß Wolfgang

Link zu diesem Kommentar

Hallo, solche Bilder sind ganz wichtig! Ich denke zur Zeit viel darüber nach, auch weil ich regelmäßig ein Pflegeheim besuche. Ich beziehe mich jetzt nur auf das Foto: Gut gefällt mir an ihm, dass es die Würde der abgebildeten Person bewahrt. Ein starkes Porträt. Auch die Bildbearbeitung ist super! Es würde mich interessieren, wie das Bild ohne Bearbeitung, bzw. leicht bearbeitet aussieht? Solche Gesichter wirken dann häufig noch eindringlicher! Wäre halt eine andere Zielsetzung. Gruß Axel

Link zu diesem Kommentar

Thematik und Aufnahme, die Original, käme sehr gut, diese aufbereitung des Fotos, finde ich fürchterlich, das Gesicht wirkt so unnatürlich als wäre es nachträglich aufgesetzt worden, links vor dem Ohr und links zum Haaransatz, wie eine Schnittlinie, sorry ich finde es schlimm, wobei die extreme Wirkung da wäre, wenn durch die Bea nicht auch der HG so betont worden wäre, ich glaube das kannst Du besser. HG frank

Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus, Deine Arbeit gefällt mir ausgezeichnet - sowohl die fotografische, die wir hier ja tagtäglich bewundern dürfen sowie die humanitäre! Dieses Bild in Verbindung mit der Beschreibung spiegelt das intensive Auseinandersetzen mit dem Unausweichlichen sehr gut wider und zeigt, wie man das würdig und sehr ehrenvoll macht. Die Bea ist schon sehr heftig, aber sie passt hier sehr gut, wie ich finde. Herzlichen Dank für den Beitrag! Viele Grüße Dirk

Link zu diesem Kommentar

@EYEVIEW Vielleicht sollte es genau so sein. Aufgesetzt, unnatürlich und mit aufdringlichem Hintergrund. Du hast die Situation damit sehr gut beschrieben wie ne Morphiumdosis wirkt. Danke. Und vielen Dank fürs Gucken hier. Markus

Link zu diesem Kommentar

Wo kommt jetzt die Morphiumdosis her? Davon war noch gar nicht die Rede. Muss man Fotografie und VfB Stuttgart in einen tödlichen Zusammenhang mit Morphium bringen? Wird Morphium nicht eher bei COPD eingesetzt als bei Lungenkrebs (sofern nicht letzterer aus ersterer entstanden ist; von COPD war allerdings auch nicht die Rede, kommt jedoch in der nächsten Nachricht, garantiert)?

für dieses Thema
Welches? Sterben im Allgemeinen? Rauchen? Lungenkrebs? Fotografie (Der Kenntnis der Fotografie ist die Freude am Beitrag zugeordnet)? Nebenwirkungen von Morphium oder vielmehr verringerte Nebenwirkungen nach Opiatgabe (keine stecknadelkopfgroßen Pupillen mehr, dafür aber lebendig-wach wirkende Augen)? Warum Nivea?
Es würde mich interessieren, wie das Bild ohne Bearbeitung bzw. leicht bearbeitet aussieht?
Mich auch.
Wäre halt eine andere Zielsetzung.
Wieso das? Eher im Gegenteil. Wie alt ist Heinz? Ist er eine gute Warnung für Raucher? "Seht her, wenn ihr nicht aufhört mit dem Rauchen, werdet ihr auch so alt wie ich?" Und wenn doch Rauchen, dann: "Morphium ist nur noch halb so schlimm wie früher"? Doch wohl kaum, oder? Woran erkenne ich nach dieser effektvollen Bearbeitung inkl. Beschnitt noch, dass er dem Nikotinabusus gefrönt hat? Gutes Anliegen, soweit es gegen Rauchen und Lungenkrebs gerichtet ist, aber für mich vom Bild her in dieser Berabeitung nicht wirklich hilfreich, dieses Anliegen tatsächlich zu fördern. Der Text ist etwas anderes. Ich fürchte, dass mein Bemühen um einen Drahtstift die Vanillespeise wieder nicht in der Vertikalen halten wird. Trotzdem. LG Albrecht
Link zu diesem Kommentar

Habe lange angeschaut und überlegt: Thema Rauchen - Nein Danke. (Ich bin seit dem Jahr 2000 rauchfrei, nach ca. 40 Stück/Tag - und frage mich immer wieder "wie blöd war ich denn????") Ich finde eher das Bild .... komm zu mir, Geliebter... besser zum Thema passend. Warum: Rauchen ist sehr verlockend, alle coolen Menschen machen es - denken wir mal an den Malboro-man, wow wären wir gerne so...... Wenn dann noch so ein tolles Mädel dazukommt...... im HG könnte man dann die Folgen der Sucht einblenden...... .... komm zu mir, Tod Bei diesem Bild fehlt mir irgendwie die Aussage. Ich habe vor vielen Jahren einmal einen alten Mann in Griechenland getroffen, der ähnlich aussah - aber bei bester Gesundheit war. Optisch finde ich das Bild: der Hammer und 5* wert. Der HG passt hier echt gut. Mein Titel wäre vielleicht: ".....gereift, angekommen ..." Herzlichst Gotti

Link zu diesem Kommentar

Ganz eindrücklich dieses Portrait! Die Stellung der Hände, die Haltung des Kopfes, der Blick. Das ganze `Drumrum` stört mich eher, ich mein deine Geschichte, die Bearbeitung, der Hintergrund, (Da bin ich ganz bei Frank). Viel unnötiges Gepluster. Dieser Mann braucht das nicht. Da spricht so viel für sich selbst. Ob Lungenkrebs oder was auch immer. Der Mann ist alt. Er hat sein Leben gelebt. Persönlich hätt ich versucht den Kopf mehr frei zu stellen, den Hintergrund eher monoton und dunkel zu halten, dass dieses Gesicht und die Hände voll ihre Kraft entfalten können. Aber wie immer.... Geschmackssache. Danke fürs Zeigen! LG Urs

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung