Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

47

oLi
Sign in to follow this  

Meine Gesichtslandschaft: Auge, Braue, Nase, Mund. Ungeschminkt und ungeschönt.

Sign in to follow this  

Photo Information for 47


Recommended Comments

Gute Idee, nicht schlecht. Gefällt mir, ich würde es gerne mal mit Kinn sehen. Vielleicht, aber nur vielleicht ist es besser. Müsste man sehen. Gruß Peter

Share this comment


Link to comment

Hmm, das Format ist eh schon ziemlich extrem, mit Kinn kommt das nicht so gut. Noch schlimmer ist es mit einer nicht enden wollenden Stirn. Meine Ideen bei dem Bild waren: - Reduktion des Gesichts auf das Minimum - Licht und Schatten, geschwungene Linien - Back to the roots nach all dem Bildbearbeitungszeugs Keine keine Kameras in den Augen, kein Verzerrer, kein Weichzeichner oder Grobkorn, nur face value. Vielleicht nicht die Aufnahme, um die Sterne zu holen, aber zumindest kann ich sagen: Ohne Tricks und Kniffe, das bin ich.

Share this comment


Link to comment

Ehrlich gesagt gefällt mir das hier besser als die Laufschuhe - auch oder vielleicht gerade weil man deutlich weniger sieht - wirkt spannender, geheimnisvoller... Kinn? Nö, muss nicht sein, ich finde der Beschnitt oben/unten passt prima, der Rand über dem Auge und unter dem Mund ist ja ungefähr gleich. Was ich mich frage, ob vielleicht das Ohr noch dazu gehören würde (also funktionell auf jeden Fall) - nur würde damit das Format gesprengt und es enstünde ein völlig anderes Bild. Allerdings - der Rand gefällt mir hier gar nicht - ich weiß nicht mal warum, ist ein reines "Bauchgefühl" - vielleicht wird dadurch das Bild zu sehr eingeengt... Andy

Share this comment


Link to comment

Lieber oLi, "Ohne Tricks und Kniffe, das bin ich." - das ist gut. Bei der Reduktion frage ich mich immer, was das Maß ist. Warum immer der Ausschnitt? Warum also Deine linke Gesichtsseite und nicht die rechte, warum, wenn halb, dann nicht die ganze Hälfte? Kinn und Stirn gehören nicht zum Zentralgesicht. Das die fehlen, finde ich o.k. Ginge Nase und Mund auch nur ein klein Wenig über die Mittelachsenlinie, wäre es mehr "aus dem Leben gegriffen". So überlegt man, was an Aussage dahinter sein soll. Und ich komme nicht drauf, außer, dass das Auge dadurch dominant wird, weil es in der Mittelachse des Bildes erscheint. Gut, aber ich hätte den Ausschnitt etwas verschoben. Martin

Share this comment


Link to comment

Gute Idee und gelungene Umsetzung. Auch hier finde ich die Wange etwas zu dunkel. Insgesamt aber trotzdem gut gelungen, auch wenn beim Betrachter noch Fragen offen bleiben. Aber gerade dies macht es auch spannend. grüße Thomas

Share this comment


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.