Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Blumen-Makro #1 (Versuch)



Mein erster Versuch eines Blumen-Makros mit dem E-520 DZ-Kit. Bitte um Tipps, wie ich das besser hinbekommen kann.


Empfohlene Kommentare

Hallo Huch, 1.versuch doch mal den Hintergrund ruhiger zu gestalten. Weisses Blatt Papier würde schon helfen. Das Auge ist sehr abgelenkt von der Jalousie im Hintergrung und von dem angeschnittenen Blattwerk rechts und links neben der Gerbera. 2. versuch mit Perspektive zu spielen. Die frontale Ansicht der Blume wirkt langweilig, zumal die Blüte rund ist. Rund bedeutet immer in sich ruhend und bietet keine Möglichkeit fürs Auge über das Bild "zu wandern" 3. das Licht ist "flau" ein Streiflicht wäre schöner. Der Punkt in der Mitte ist schwarz "säuft ab". Aber die Lichtführung solltest Du erst erarbeiten, wenn Du die beiden anderen Punkte bereits beherrscht. Fotografieren bringt Spaß - mach also weiter. Viele Grüße M.Burkert

Link zu diesem Kommentar

Also meiner Meinung nach warst Du noch nicht nah genug dran. Genau deshalb ist der Hintergrund auch so deutlich zu sehen - und bringt damit Unruhe rein. Hier hilft näher ran zu gehen und Blende weiter auf. Willst Du das nicht, dann für einen anderen Hintergrund sorgen. Problematisch ist auch das Licht. Macros brauchen mitunter viel Licht. Ohne gleich in Ring- oder ähnliche Blitze zu investieren, reichen manchmal auch Aufheller (weißer Karton, Alufolie...) Und dann viel ausprobieren. Immer wieder andere Einstellungen, Positionen, Beleuchtungen... Andy tippsgebend

Link zu diesem Kommentar

Hallo Huch na das wichtigste haben andere schon geschrieben. Aber ein paar Tips nach von mir: Das 14..42 hat natürlich keinen besonders großen ABM. Nimm dann lieber das 40..150 mm da wirds dann schon etwas größer. Wenn dann noch einen Achromaten von +4 Dioptrin vorne draufmachst dann kommst du langsam in Makrogröße rein. Da ist bei 150mm schon ein ABM von 1:3 drin was bei KB dann schon 1:1,5 wäre als gar nicht schlecht. Man kann bei größeren Blumen auch mit WW interesannte Nahaufnahmen machen. Das ist aber schwer die PErspektive so zu gestalten dass es spannend wird. Gibt aber schon dolle Sachen. Grüße Thomas

Link zu diesem Kommentar

Hallo Huch jetzt hab ich doch glatt noch was wichtiges vergessen. Das Objekt sollte nicht in der Mitte platziert sein. In diesem Falle etwas mehr nach links oder rechts. grüße Thomas

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung