Jump to content

Die OM System Community

Löwenzahn



.


From the category:

Doku

· 27.289 Bilder
  • 27.289 Bilder
  • 46.121 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen


Empfohlene Kommentare

„Ratten“scharf auf den Punkt! Einfache Dinge können so schön sein. **** von mir. Die Farben und Kontraste finde ich OLYMPUS ;-) LG Axel

Link zu diesem Kommentar

Schärfe ist zwar schon vorhanden und solche Motive werden gern fotografiert. Leider sehe ich auch die Überschärfung, vor allem an den Härchen des Schirms, kann aber auch an der Verkleinerung liegen. Daher die Schärfung erst zum Schluss VOR dem Abspeichern vornehmen. Bei der Verkleinerung versucht der Algorithmus einige Pixel rauszunehmen und dann fallen die Treppchen-Artefakte (vielleicht) nach der Schärfung auf. Was auch das Bild leider die Spannung wegnimmt: Der Stempel liegt zu mittig. Gruß Pit

Link zu diesem Kommentar

In meinen Augen eine tolle Schärfe! Für mich - jemand der selbst zugegebenerweise mit allem was irgendwie mit Pflanzen zu tun hat fotografisch auf Kriegsfuß steht - ist das Bild aber seitens der Komposition nur ein Kompromiß: Das schöne, scharfe Innenteil und die vielen unscharfen/scharfen "Fallschirme", die zu dem oft angeschnitten sind. Hier aber hätte ich persönlich entweder alles oder nur das Innenteil gezeigt. Meine Meinung ist aber -s.o.- hier absolut nicht maßgeblich.... Viele Grüße Manfred

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für eure Kommentare. @ Pit: Hab das Foto eigentlich gar nicht nachgeschärft, das 60mm ist scharf genug :-). Vielleicht ist die Überschärfung, die dir aufgefallen ist, wirklich durch das Herunterrechnen entstanden. Mit dem Bild wollte ich nur die Schönheit und Zerbrechlichkeit der Pflanze zeigen, daher habe ich ganz bewusst die Bildmite gewählt. lg und schönen Sonntag an alle. Gerhard

Link zu diesem Kommentar

Mir fiel in den Exif-Daten diese Software auf.

Adobe Photoshop Elements 10.0 Windows
Nun meine Frage, welcher Algorithmus wurde beim Verkleinern angewendet? Das spielt schon eine Rolle Was mir schon seit längerer Zeit auffiel: Wenn man ein 8-Bit-Bild verkleinert oder nachschärft, muss man behutsamer machen. Vor allem wenn im Bild feine Linien sind. Das 16-Bit-Bild (aus RAW oder TIFF) hat da größeren Spielraum und ist nicht so anfällig bei Überschärfung. Gruß Pit
Link zu diesem Kommentar

Hallo Pit, Vorgangsweise beim Verkleinern: Ausgangsmaterial JPEG 8 Bit, mit PSE 10 - Bild skalieren Breite 1200pix Auswahl - "bikubisch schärfer" (optimal bei Verkleinerungen). lg Gerhard

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung