Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Wann ...

JeeBee
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

... wird sie endlich fertig, die Elbphilharmonie? Es tut sich wieder etwas auf der Baustelle. Nach monatelangem Stillstand wird dort wieder gearbeitet. Da die Elbphilharmonie bestimmt schon zehntausendfach oder gar mehr fotografiert worden ist, habe ich mal den Bauzaun in den Focus der Aufnahme gerückt. Das Bild wurde mit dem mft 12 mm gemacht. Viele Grüße Jürgen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Eine richtig gute Idee, Jürgen! Mir gefällt die Analogie der Spitzen der Holzmaserung mit derjenigen des Neubaus, verstärkt durch den leicht dramatischen Ton. Um die Idee, dass es eine Baustelle ist, noch deutlicher herauszustreichen, hättest du vielleicht den Kran noch deutlicher ins Bild holen können, also den Standpunkt ein paar Zentimeter höher wählen. Interessant ist, dass man denkt, der Zaun geht links nach oben, was in Wirklichkeit nicht so ist ;-) Schwierig zu fotografieren, aber du hast es sehr gut hinbekommen. Lieben Gruß Wolfgang

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Wolfgang, vielen Dank für Deinen Kommentar!

Mir gefällt die Analogie der Spitzen der Holzmaserung mit derjenigen des Neubaus
Klasse, daran hatte ich beim Fotografieren überhaupt nicht gedacht bzw. ist mir überhaupt noch gar nicht aufgefallen, aber Du hast mit Deinen Anmerkungen zu den Spitzen der Holzmaserung natürlich Recht. Da muss erst ein Außenstehender kommen und mir die Augen öffnen :-) Zum Baukran ist anzumerken, dass der zweite große Kran sich rechts außerhalb des Bildes befindet. Indirekt sieht man ihn durch die Spiegelung des Kranauslegers auf der rechten Fassadenseite. Viele Grüße Jürgen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finde die Idee sehr gut. Die Maserung zieht den Blick mehr auf sich, als das Gebäude Ich frage mich, ob hier das Hochkantformat nicht etwas angebrachter gewesen wäre. Die Gebäudekante ist doch sehr nah am oberen Bildrand. Der linke obere Bildteil hat zwar durch die Wolken Inhalt, jedoch mit dem sehr weit rechts angeordneten Gebäude wenig zu tun. Da entsteht ein wenig Ungleichgewicht. Gruß Kai

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Kai, auch Dir vielen Dank für Deinen Kommentar. Schön, dass meine Idee, sich dem Gebäude der Elbphilharmonie mal aus einer anderen Perspektive zu nähern, bei dem einen oder anderen hier im Forum gut ankommt, das freut mich! Eine Hochformataufnahme hatte ich auch noch gemacht, vielleicht zeige ich diese bei Gelegenheit. Mit dem Ungleichgewicht hast Du sicherlich recht, leider war ziemlich viel störendes "Gerödel" von der Baustelle im rechten Bereich vorhanden, so dass ich die Kamera nach Links verschwenken musste. Dabei habe ich versucht, die Linie zwischen den beiden Bohlenbrettern optisch mit der Gebäudekante der Elbphilharmonie zu verlängern ... Viele Grüße Jürgen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn das keine Gegensätze sind! Toll gesehen (ich wäre da glatt wieder dran vorbei gelaufen) und spannend festgehalten. So macht diese "Problemzone" mal Spaß! Viele Grüße Manfred

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Toll gesehen (ich wäre da glatt wieder dran vorbei gelaufen) und spannend festgehalten.
Vielen Dank Manfred! Beste Grüße Jürgen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.