Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Spiegelung im OMV-Gebäude

Imagine
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Dies ist die neue Zentrale von Mitteleuropas führendem Öl- und Gaskonzern OMV. Es wird das Projekt "Viertel 2" in Wien genannt.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Was für ein Gebäude, was für ein Himmel und welch eine Spiegelung! Du hast aber auch wirklich den Aúgenblick abgepasst, wo sich eine Wolke hinter die spiegelnde Säule geschoben hat und so einen traumhaften Lichtverlauf auf die Fassade gezaubert hat. Ich bin begeistert! Kannst Du das Gebäude noch etwas mehr nach rechts rücken, so dass linke und rechte Kante gleich weit von den Rändern entfernt sind?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hier fällt mir schneller auf, dass mich unten rechts was stört. Ich würde rechts (und vielleicht auch noch links) etwas wegnehmen und unten so, dass der "Keil" rausfällt. Ansonsten ist es ein prima Foto, mit ganz toller Stimmung - mir persönlich gefällt allerdings die gespiegelte Kirche noch einen Tick besser - die finde ich spannender. Andy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Imagine, was für ein Gebäude! Eine wirklich interessante Architektur. Den unteren Rand hätte ich auch weggeschnitten. Was man beim Fotografieren versuchen könnte (falls man noch mal die Gelegenheit hat), die Kamera so zu kippen, dass der linke Rand der Gebäude parallel zum linken Rand verläuft. Dann könnte das Bild einen spannenderen Eindruck bekommen. Nur so als Vorschlag zur Architekturfotografie. Gruß Peter

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Merkwürdig. mich stört der "Keil" überhaupt nicht. Im Gegenteil, ich würde vielleicht noch mehr sehen wollen, wenn es denn was gibt. Die Idee, den linken Rand senkrecht zu stellen, finde ich als Versuch auch sehr gut. Es geht aber zu Lasten der schön geschwungenen Oberkante. 27.03.: Mir gefällt das Bild immer noch hervorragend: ****

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Imagine! Die Lichtstimmung ist hier gut getroffen. Auch ich würde entweder den Sockel unten weg lassen (dafür oben etwas mehr Luft über dem Gebäuse) oder Sockel quer durch das Bild. Helge ;-)=)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für eure Kommentare. Ja ja, die liebe Zeit hat es leider nicht möglich gemacht das Bild noch zu bearbeiten. Ich hatte es vorab schon versucht mit dem rechts beschneiden jedoch hätte es dann für mich persönlich etwas verloren, hätte die Wolken rechts abgeschnitten ... Lg Berni (Imagine)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich denke, das ist das einzige Bild hier, in dem sich das Gebäude in sich selbst spiegelt! Da hast du auch mit dem Wetter (Wolken) einen idealen Zeitpunkt erwischt. Super!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Den Keil wegschneiden oder stärker in die Bildgestaltung einbeziehen, beides ist möglich. Oben über der Spitze vielleicht noch etwas mehr Raum. Auch in Schwarzweiß mit Betonung des Rotkanals könnte gut kommen. Aber trotz allen Möglichkeiten, so wie es ist ein sehr schönes Foto. Grüße Jo

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vom Schnitt her würde ich das Bild so lassen wie es ist, allerdings würde ich (passendes Wetter vorausgesetzt) gerne mehr Bilder mit weitere Perspektiven davon sehen. Der Heiligenschein um das gespiegelte Gebäude ist natürlich der Knaller schlechthin, das ist das Glück des Tüchtigen. Von der Bearbeitung her könntest Du das ruhig noch etwas dramatischer gestelten (vielleicht wie schon angerecht auch eine S&W Variante). lg - Sabine

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das gefällt mir wirklich gut. In der Form und Perspektive hat es fast was wie ein riesiges Schiff. Zumindest im oberen Drittel. Also von mir gibt`s dafür 4 Sterne. Gruß. bejoga

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.