Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Fassadenspiegelung der Brigittakirche

Imagine
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Diese Kirche befindet sich im 20ten Bezirk in Wien und wurde in den Jahren 1867 bis 1873 erbaut.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Ja, die gefällt mir gut. Alt in Neu und dann noch was organisches am Rand. Das ganze zieht ein bisserl nach re. dafür ist der Abschluß dort gut.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also mir gefällt das Bild so wie es ist - mit samt der scheinbaren Schlagseite nach rechts (es sind aber nur stürzende Linien, die rechte Kante ist sauber ausgerichtet) Besonders besticht die Synchronität der Abstufungen von Alt und Neu und passender Weise wird auf der anderen Seite die fehlende Stufung durch den Baum ersetzt. Erst nach längerem Betrachten fällt auf, dass unten rechts was reinwächst, auf das man verzichten könnte - das wars schon was mir an Kritik einfällt. Andy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schöne Darstellung der Kirche,vielleicht gelingt es dir das Bild noch zu entzerren,besonders links, wirkt es störend.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Lobra, an dem Bild ist nichts mehr zu entzerren, glaube ich. Die einzelnen Stockwerke des Gebäude laufen einfach schräg nach rechts. Es zieht optisch nach rechts runter. Dagegen hilft wohl nur gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis die Kirche gerade steht. Das hat dann aber nichts mehr mit der Wirklichkeit zu tun. Mit besserem Wetter hätte das Motiv sicherlich noch mehr Ausstrahlung. 27.03.: *** von mir.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, schöner Kontrast. Gefällt mir. Ich sehe nur keine Sternchen, an denen ich das Bild bewerten kann. Möchte nämlich einige Sterne dazu tun. Martin

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Imagine! Das Motiv und die Gestaltung finde ich gut. Was mich etwas stört ist die Lichtsituation. Ok, es ist etwas trüb. Die Kirche leuchtet aber so intensiv wenn das Licht passt dass du das Bild bei passendem Wetter und Tageszeit noch einmal wiederholen solltest. So weit hast du ja nicht. Helge ;-)=)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das stimmt, sehr weit müßte ich für ein weiteres Bild nicht gehen :-) Doch leider ist auch in Wien die Wetterfee nicht auf meiner Seite (trüb, Regen). Im Sommer werd ich es sicher nochmals versuchen. Lg Berni (Imagine)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Finde die Schräge gut- und die Kirche ist schön "zerkachelt". Wann kommt endlich eine Oly-Kamera raus, bei der man statt Weißabgleich das Wetter einstellt. DAS wär innovativ! lg Franz

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

interessante spiegelung, die alt und neu gut zusammenführt. Für meinen Eindruck kippt das Bild etwas zu stark und wird dadurch unruhig. In der Bildbearbeitung könnte das Bild zum Vorteil entzerrt werden. Viele Grüße Jo

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Spiegelung an sich, der Kontrast von Alt und neu und das Orange fenster gefallen mir sehr gut. Ich würde allerdings auch versuchen, mit Entzerren und gerade Richten etwas weniger Schlagseite zu bekommen. lg - Sabine

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung