Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Andreas J

Administratoren
  • Gesamte Inhalte

    759
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.238 Ausgezeichnet

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Ermekeilstraße 46, Bonn, NRW, 53113, Deutschland
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Habe einige Beiträge ausgeblendet: Wenn ein neues Mitglied (an dieser Stelle: Willkommen @F.K.) sehr ausführlich sein Problem bzw. seine Frage schildert, ist es sehr schlechter Stil, sich einen Halbsatz rauszusuchen und ihm ein anderes System oder ein anderes Forum zu empfehlen. Vielen Dank an alle, die sich bemühen, in der Sache zu antworten und @F.K. weiterzuhelfen. Andreas
  2. Wegen des Smilies bin ich unsicher, wie ernst das gemeint war. Aber: Auch das habe ich probiert, auch das geht nach hinten los. Konflikte, Emotionen und persönliche Animositäten lassen sich nicht einsperren, sondern schwappen in die gesamte Community über. Gruß Andreas
  3. Hatte ich vielleicht anders geschrieben, aber hätte es nicht besser formulieren können. Gruß Andreas
  4. @tFranz Habe das auch ausgefüllt, würde mich als Admin aber freuen, wenn ihr das nächste mal vorher bei mir anfragt... Andreas
  5. Jetzt noch mal für alle: Bitte beim Thema bleiben! Zur Erinnerung 150-400 PRO Supertele-Zoom / Firmware Updates für E-M1X & Co. Gruß Andreas
  6. Admin-Transparenz-Post: 4 Beiträge gelöscht, die eine Diskussion weitergeführt haben, zu deren Beendigung ich gerade persönlich aufgefordert hatte 1 User für zwei Wochen gesperrt, weil er noch zweimal nachgetreten hatte. Da werde ich sehr schnell sehr humorlos. Andreas
  7. @Borbarad und @systemcam-neu – könnt ihr euch bitte ignorieren oder eure Händel irgendwo anders austragen? Es nervt. Äquivalenzdiskussionen müssen sehr sauber geführt werden (Was genau wird unter welchen gegebenen Umständen womit verglichen), sonst ist das wie einen Pudding an die Wand nageln. So wie ihr das macht, nervt das nur alle anderen. Andreas
  8. Nicht mein Verdienst, war wohl nur eine Verzögerung bei Youtube... Gruß Andreas
  9. Ich check das mal. Kann daran liegen, dass das für den offiziellen Olympus Channel anders konfiguriert ist als für den Oly-Forum Channel. Gruß Andreas
  10. Stimme ich dir absolut zu. Hatten wir sogar getestet, eigentlich um das Knacken aus dem letzte Stammtisch auszuschließen. Bleibt immer spannend. Heute auf meiner ToDo Liste ist es, den Grund zu finden... Habe ich auch, aber wenn man parallel moderiert, schafft man es nicht, alle Dinge im Auge zu behalten. Gruß Andreas
  11. Danke an dieser Stelle für das positive Feedback zum Stammtisch! Meine persönliche Wertung: War inhaltlich und atmosphärisch der beste bisher. Das lag vor allem an meinen beiden Studiogästen, mit denen ich schon „warmgelaufen“ war – vielen Dank an Nils und Andreas Geh – und an dem tollen Produkt, das wir vorstellen konnten! Um so mehr ärgern mich die technischen Probleme (Ton-Bild-Sync) und der Stockfehler mit dem penetranten Aktions-Banner, das ich erst nach einigen Minuten bemerkt habe. Live ist Live, und irgendwas ist immer... Gruß Andreas
  12. Ich habe die Aufzeichnung selber noch nicht durchgeschaut, um den Kontext zu bekommen. Kann sein, dass ich das für mich geklärt sah, dies aber nur im Vorgespräch erklärt wurde. Wenn ich es richtig verstanden habe, dient der Schalter dazu, den Piepton des Objektivs an- bzw. auszuschalten, mit dem bestätigt wird, dass fokussiert wurde. Ob das ein „neuer Fokus“ ist oder eine gespeicherte Einstellung, weiß ich nicht. Die verlinkte Bedienungsanleitung sagt dazu: Gruß Andreas
  13. Genau das hilft. Gruß Andreas PS.: Schon lustig, wenn man als Admin im eigenen Forum Hilfe findet 😉
  14. Anfang 2019 angekündigt, jetzt ist es da: Olympus stellt heute das M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO vor, ein lichtstarkes Supertelezoom, das vor allem von Tier-, Sport- und Naturfotografen sehnlichst erwartet wurde. Am 3. Dezember wird Olympus auch neue Firmware für OM-D Kameras der Ober- und Mittelklasse vorstellen, um das Potential des neuen Objektivs ausschöpfen zu können. Durch den eingebauten 1,25x Telekonverter deckt das neue Objektiv eine KB-äquivalenten Brennweitenbereich von 300 – 1000mm ab, in Kombination mit dem kompatiblen MC20 2x-Konverter sogar bis 2000mm. Zwei weitere Faktoren machen das Objektiv für Naturfotografen extrem attraktiv: das extrem geringe Gewicht von lediglich 1.875 g und Stabilisierung von bis zu 8 Blendenstufen Das M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 kommt Ende Januar in den Handel und wird ca. 7.000 € kosten. Heute Abend im Oly-Forum Stammtisch besprechen wir alle Aspekte des neuen Objektivs mit Nils Häussler und Andreas Geh, der auch frisch gemachte Beispielbilder dabei hat. » Oly-Forum Stammtisch zum ED 150-400mm F4.5 PRO Die wichtigsten Daten zum M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO auf einen Blick Brennweitenbereich 150-400mm (KB-äquivalent 300 – 800mm) Mit eingebautem Telekonverter 190 - 500 mm (KB 375 – 1000 mm) Durchgehende Lichtstärke 1:4,5 (1:5,6 mit Telekonverter) Mit Telekonverter MC-20 bis zu 2000 mm (KB-äquivalent) möglich Optischer Aufbau aus 28 Elementen in 18 Gruppen 5-Achsen-Sync-IS mit bis zu 8 LW-Stufen (E-M1X bei 150mm) Kompensation Staub- und spritzwassergeschützt, frostsicher bis -10°C Länge: 314,3 mm Gewicht: 1.875 g (ohne Objektivdeckel und Gegenlichtblende) Hitzebeständige Beschichtung Brennweite bis 2000mm (KB) Das neue Objektiv verfügt über einen eingebauten Telekonverter, der sich in den Strahleneingang schwenken lässt und den Brennweitenbereich auf ca. 190 - 500 mm (KB 375 – 1000 mm) verlängert. Kombiniert mit dem Olympus 2x-Telekonverter MC20 sind es sogar 375-1000 mm (KB: 750 – 2000 mm). Bildstabilisierung Das M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO verfügt einen eingebauten optischen Bildstabilisator, der mit dem IBIS z.B. der E-M1X zusammenarbeitet und so spektakuläre 8 Blendenstufen Gewinn an Belichtungszeiten bringt, was speziell im Telebereich einen gewaltigen Vorteil bringt: Belichtungszeiten können so ohne Verwackelungen um den Faktor 250 verlängert werden. Abmessungen & Design Mit 314 mm Länge und weniger als 2kg Gewicht ist das 150-400 erstaunlich leicht und kompakt. Das Gehäuse besteht aus einer Magnesiumlegierung und ist speziell beschichtet, um einer Erwärmung des Objektivs vorzubeugen. Das Objektiv verfügt über zahlreiche Bedienelemente Zoom- und Schärfering Fokusbereich (drei definierte Bereiche) AF / MF Schalter Stabilisierung An / Aus Bestätigungston An / Aus Speicher-Button Entfernung 4 Funktions-Buttons Aktivierung Telekonverter und Arretierung ED 150-400mm F4.5 als Makro-Objektiv Makrofotografie ist nicht der Haupteinsatzfeld des neuen Objektivs, aber aufgrund der geringen Naheinstellgrenze von 1,3m sind Abbldungsmaßstäbe von bis zu 0,57x bzw. 0,71x mit Telekonverter möglich (beide Werte KB-äquivalent). In Kombination mit dem MC20 2x Telekonverter sind sogar 1,43 zu erreichen. Eine entsprechende Olympus-Kamera vorausgesetzt ist auch Focus Stacking möglich. M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO als Meilenstein Für sich genommen ist das 150-400 ein beeindruckendes Stück optischer und mechanischer Ingenieurskunst, es zeigt gleichzeitig aber auch, wo die Reise für das Olympus OM-D System hingehen kann – auch wenn es irgendwann einen anderen Namen tragen wird. In der Paradedisziplin des neuen Objektivs – der Tier- und Naturfotografie – kann Olympus die Stärken des OM-D Systems voll ausspielen: Smartphones werden in diesem Segment lange nicht qualitativ konkurrieren können. Kamerasysteme mit größeren Sensoren bedingen deutlich größere und schwerere Kamera-Objektiv-Kombinationen Bilder M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO Technische Daten M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO Anwendung Einsatzbereiche Makro, Natur, Sport, Reisen, Tiere, Low-Light Brennweite Brennweite (entspr. 35 mm) 300 - 800 mm Brennweite 375 - 1.000 mm (mit integriertem Telekonverter) 150 - 400 mm
187,5 - 500 mm (mit integriertem Telekonverter) Objektivaufbau Bildwinkel 8,2 - 3,1° 6,6 - 2,5° (mit integriertem Telekonverter) Minimale Aufnahmeentfernung 1,3 m (über den gesamten Zoombereich, selbst mit integriertem Telekonverter) ED-Linsenelemente 2/4 (Super ED) HR-Elemente 2 Asphärische ED-Linsen 1 Fokus-Methode High-speed Imager AF (MSC) Linsenanordnung 28 Elemente / 18 Gruppen Maximale Bildvergrößerung (entspr. 35 mm) 0,25 x (Weitwinkel) / 0,57 x (Tele) Kleinst mögliche Objektgröße 139,5 x 104,8 mm (Weitwinkel) 60,7 x 45,6 mm (Tele) Objektiv-Mechanismus Interner Zoom, internes Fokus-System Blende Maximale Blendenöffnung F4.5 / F5.6 (mit integriertem Telekonverter) Minimale Blende F22 / F29 (mit integriertem Telekonverter) Anzahl der Blendenlamellen 9 Kreisförmige Öffnungsblende für natürliche Hintergrundschärfe Bildstabilisator Typ Lens-Shift Modi Zweidimensional, vertikale oder horizontale Aktivierung Effektive Kompensationsrate Bis zu 8 EV-Schritte* 5-Achsen Sync IS Bis zu 4,5 EV-Schritte Objektiv IS * Laut CIPA-Standards. Bei Verwendung an der OM-D E-M1X mit eingeschalteter Bildstabilisation auf zwei Achsen (Yaw und Pitch), deaktivierter Bildstabilisation bei halb heruntergedrücktem Auslöser und Einstellung der Brennweite auf 150 mm. (ohne integrierten Telekonverter) Konverterkombinationen Integrierter Telekonverter Kleinst mögliche Objektivgröße 111,6 x 83,9 mm (Weitwinkel) (mit integriertem Telekonverter) Konverterkombinationen Maximale Bildvergrößerung 48,6 x 36,5 (Tele) (mit integriertem Telekonverter) 0,22 (Weitwinkel) / 0,50 x (Tele) 0,44 x / 1,01 x (entspr. 35 mm) MC-14 Minimale Aufnahmeentfernung 1,3 m (über den gesamten Zoombereich, selbst mit integriertem Telekonverter) Maximale Bildvergrößerung 0,22 x (Weitwinkel) / 0,50 x (Tele) 0,44 x / 1,01 x (entspr. 35 mm) Kleinst mögliche Objektgröße 79,1 x 59,4 mm (Weitwinkel) 34,3 x 25,8 mm (Tele) MC-20 Effektive Kompensationsrate Bis zu 7,0 EV-Stufen* (5-Achsen Sync IS) * Laut CIPA-Standards. Bei Verwendung an der OM-D E-M1X mit eingeschalteter Bildstabilisation auf zwei Achsen (Yaw und Pitch), deaktivierter Bildstabilisation bei halb heruntergedrücktem Auslöser und Einstellung der Brennweite auf 300 mm. (ohne integrierten Telekonverter) Minimale Aufnahmeentfernung 1,3 m (über den gesamten Zoombereich, selbst mit integriertem Telekonverter) Maximale Bildvergrößerung 0,31 x (Weitwinkel) / 0,71 x (Tele) 0,62 x / 1,43 x (entspr. 35 mm) Kleinst mögliche Objektgröße 55,9 x 42,0 mm (Weitwinkel) 24,3 x 18,2 mm (Tele) Pro Merkmale Staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher Verfügbar Abmessungen Durchmesser 115,8 mm (größte Abmessung) Länge 314,3 mm Gewicht 1.875 g (ohne Objektivdeckel, rückwärtigen Objektivdeckel und Gegenlichtblende) Filterdurchmesser 95 mm Kompatibilität E49 Kompatibel mit Telekonverter MC-14 Ja Kompatibel mit Telekonverter MC-20 Ja Arbeitet mit 5-Achsen Sync IS Ja Schutz & Abdeckung Objektivdeckel Gegenlichtblende LC-115 Gegenlichtblende LH-115 Neue Firmware für E-M1X, E-M1 Mark III, E-M1 Mark II, E-M5 Mark III Am 3. Dezember wird Olympus auch neue Firmware für vier OM-D Kameras der Ober- und Mittelklasse vorstellen (E-M1X, E-M1 Mark III, E-M1 Mark II, E-M5 Mark III), u.a. um das Potential des neuen Objektivs ausschöpfen zu können: Vogelerkennung, auch in Verbindung mit Pro Capture (nur für die E-M1X) Ausgabe von RAW-Videodaten (E-M1X / E-M1 III) Verbesserte Video-Bildstabilisierung für natürlichere Aufnahmen bei Schwenks (alle genannten Kameras) Unterstützung weiterer Objektive für Focus Stacking (alle genannten Kameras) Fokus-Anzeige im Display hinzugefügt (E-M1X / E-M1 III) Die offiziellen Pressemitteilungen: Neues PRO-Supertelezoom-Objektiv ermöglicht Aufnahmen mit bis zu 1000 mm* Brennweite aus der Hand plus Firmware-Update für die E-M1X M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO und 
E-M1X Firmware-Update mit Bird Detection Hamburg, 17. November 2020 – Auf diese Nachricht haben speziell Tier-, Natur-, und Sportfotografen gewartet: Das Olympus M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO ist da – ein hochauflösendes Supertelezoom mit integriertem 1,25-fach-Telekonverter. Es deckt den Brennweitenbereich von unglaublichen 300-1000 mm* ab. In Kombination mit dem optionalen M.Zuiko Digital 
2-fach-Telekonverter MC-20 sind sogar bis zu 2000 mm* Brennweite möglich. Das Objektiv basiert auf dem Micro Four Thirds System-Standard und verfügt über einen integrierten leistungsstarken 
5-Achsen-Sync-IS. Es bietet die weltweit stärkste Bewegungskompensation von 8 LW-Stufen**, perfekt für Superteleaufnahmen aus der Hand. Dieses außergewöhnliche Objektiv ist ab Ende Januar zum Preis von 6.999,00 EUR/7.499,00 CHF erhältlich. Damit E-M1X-Fotografen das Potenzial des neuen Superteleobjektivs und anderer M.Zuiko Objektive voll ausschöpfen können, wurde die Firmware verbessert: Der intelligente, mit auf KI basierender Deep-Learning-Technologie entwickelte Intelligent Subject Detection AF wurde um Bird Detection erweitert. Mit dieser neuen Funktion priorisiert die Kamera automatisch die Erkennung eines Vogelauges zur Fokussierung und Verfolgung, so dass sich der Fotograf voll auf die Bildkomposition konzentrieren kann, um im richtigen Moment auszulösen. Die neue Firmware enthält auch verschiedene funktionelle Verbesserungen wie die Ausgabe von RAW-Videodaten zur Unterstützung der professionellen Videoproduktion. Sie wird ab 
3. Dezember 2020 verfügbar sein. Hochauflösendes Supertelezoom-Objektiv für Aufnahmen mit bis zu 1000 mm* Brennweite Das Objektiv verfügt über einen eingebauten 1,25-fach-Telekonverter, der eine hohe optische Leistung bietet und bis zu 1000 mm* Superteleaufnahmen aus der Hand ermöglicht. Der optionale M.Zuiko Digital 1,4-fach-Telekonverter MC-14 und der M.Zuiko Digital 2-fach-Telekonverter MC-20 werden ebenfalls unterstützt. In Kombination mit dem MC-20 ermöglicht dieses Objektiv dann Brennweiten bis zu erstaunlichen 2000 mm. Das M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO bietet eine Naheinstellgrenze von 1,3 m über den gesamten Zoombereich und Nahaufnahmen mit einer maximalen Bildvergrößerung von 0,57x, die sich bei Verwendung des eingebauten Telekonverters für echte Telemakroaufnahmen auf 0,71x* erhöht. Die aufwendige Linsenkonstruktion besteht aus 28 Elementen in 18 Gruppen, darunter eine neu entwickelte Extra-low Dispersion asphärische Linse mit großem Durchmesser und vier Super-Extra-low Dispersion-Linsen. Dies garantiert selbst bei einem Objektiv mit großem Durchmesser und fester Blende F4.5 über den gesamten Zoombereich reduzierte Reflexionen und Farbverläufe sowie eine hervorragende Auflösung bis an die Bildränder. Die von Olympus entwickelte Z Coating Nano-Technologie gewährleistet scharfe und klare Aufnahmen selbst bei schwierigen Aufnahmeumgebungen, wie zum Beispiel bei Gegenlicht. Kompaktes, leichtes und wetterfestes Design Das Objektivgehäuse des M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO besteht aus einer Magnesiumlegierung. Die Gegenlichtblende ist aus leichter Kohlefaser gefertigt und verhindert, dass sich der Schwerpunkt des Objektivs bei Verwendung der Gegenlichtblende zum Ende hin verschiebt. Die Verwendung hochwertiger Materialien in allen Bereichen des Objektivs trägt dazu bei, höchste Leistung und Präzision beizubehalten sowie gleichzeitig eine kompakte, leichte Konstruktion mit einer Länge von nur 314,3 mm und einem Gewicht von 1.875 g*** zu erreichen. Einstellungen und Funktionen lassen sich während des Shootings problemlos anpassen. Das Objektiv ist wie die OM-D E-M1X staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher – perfekt für Shootings unter rauen Bedingungen. Verglichen mit der schwarzen Beschichtung herkömmlicher Objektive reflektiert die hitzebeständige Beschichtung dieses Modells die Infrarotstrahlen des Sonnenlichts effizient. So wird selbst bei heißem Wetter ein Temperaturanstieg im Inneren des Objektivs verhindert. Das Frontelement des Objektivs ist mit einer Fluorbeschichtung versehen, die eine glatte und kratzfeste Oberfläche bietet und die Reinigung erleichtert. Weltweit stärkste 5-Achsen-Sync-IS Bildstabilisierung mit bis zu 8 LW-Stufen** und schneller, hochpräziser Autofokus Das M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO unterstützt den 5-Achsen-Sync-IS. Bei einer Brennweite von 300 mm* erreicht es die weltweit stärkste Bildstabilisierung von 8 LW-Stufen*. Selbst bei der Erweiterung des Telebereichs auf bis zu 2000 mm durch Verwendung des optionalen Telekonverters MC-20 ist die Bildstabilisierung immer noch verfügbar. Durch seine hohe Bildqualität bei Aufnahmen aus der Hand ist das Objektiv eine perfekte Ergänzung speziell für Tier-, Natur- und Sportfotografen. Die von Olympus entwickelte Technologie zur Fertigung extrem dünner Linsen ermöglicht die Herstellung von leichten Fokussierlinsen, die eine schnelle und hochpräzise Fokussierung über den gesamten Zoombereich garantieren. OM-D E-M1X Firmware Version 2.0 mit Vogelerkennung Der Intelligent Subject Detection AF wurde um eine Vogelerkennung (Bird Detection) erweitert, mit der eine Vielzahl von Vögeln unterschiedlicher Größe erkannt werden kann. Bei der Aufnahme fokussiert die Kamera in erster Linie auf das Auge des Vogels und schaltet auf die Erkennung und Verfolgung des Kopfes oder Körpers um, wenn das Auge des Vogels nicht erkannt wird. Das funktioniert selbst dann, wenn Bäume, Pflanzen und andere Hindernisse zwischen Fotograf und Motiv geraten. Sie kann auch in Verbindung mit Pro Capture verwendet werden, einer Funktion, die gerade beim Fotografieren von Vögeln sehr beliebt ist. Pro Capture eliminiert quasi Auslöseverzögerung und Reaktionszeit, indem bereits vor dem vollständigen Drücken des Auslösers aufeinanderfolgende Einzelbilder aufgenommen werden. So ist sicherstellt, dass der entscheidende Moment nicht verpasst wird. Bei Aufnahmen mit allen M.Zuiko Digital-Objektiven, einschließlich Superteleobjektiven, werden Vögel über den gesamten AF-Bereich erfasst. Dies funktioniert sogar an der Peripherie des Bildfelds und bietet mehr Freiheit bei der Wahl des Bildausschnitts. Ausgabe von RAW-Videodaten an den Atomos Ninja V HDR-Monitor/Recorder Mit den Kameras OM-D E-M1X und E-M1 Mark III aufgenommene 4K 30p/25p/24p und Cinema 4K 24p Videos können als 12-bit RAW-Daten im ProRes RAW-Format auf dem Atomos Ninja V HDR Monitor/Recorder gespeichert werden. So ist eine größere Flexibilität bei der Nachbearbeitung professioneller Videoproduktionen, wie beispielsweise bei der Anpassung der Belichtung und der Farbkorrektur, möglich. Für die Unterstützung ist ein Update auf die neueste Ninja V Firmware nötig: https://www.atomos.com/firmware/ninja-v Verbesserte Bildstabilisierung für Videoaufnahmen Der Algorithmus für die Bildstabilisierung bei Videoaufzeichnungen wurde überarbeitet. Das Ergebnis: natürlichere Aufnahmen mit minimalen Verwacklungen selbst bei größeren Schwenks. Fokus-Anzeige hinzugefügt Diese Funktion ermöglicht die schnelle Überprüfung der Fokusrichtung und der ungefähren Fokusposition während der manuellen Fokussierung. Firmware-Update für die OM-D E-M1X, OM-D E-M1 Mark III, OM-D E-M1 Mark II und OM-D E-M5 Mark III Die Firmware Version 1.2 für die OM-D E-M1 Mark III, Version 3.4 für die OM-D E-M1 Mark II und Version 1.3 für die OM-D E-M5 Mark III werden zeitgleich mit der Firmware Version 2.0 für die OM-D E-M1X am 3. Dezember 2020 veröffentlicht. OM-D E-M1X E-M1 Mark III E-M1 Mark II E-M5 Mark III Vogelerkennung Ja Nein Nein Nein Ausgabe von RAW-Videodaten Ja Ja Nein Nein Unterstützt Focus Stacking Ja Ja Ja Ja Verbesserte Bildstabilisierung für Videoaufnahmen Ja Ja Ja Ja Focus-Anzeige hinzugefügt Ja Ja Nein Nein Zubehör für das M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO Schutzfilter PRF-ZD95 (optional erhältlich) Der Schutzfilter Zuiko PRF-ZD95 PRO aus leicht zu reinigendem, fluorbeschichtetem, schwarz umrandetem Glas und satiniertem, blendminderndem schwarzem Aluminiumrahmen verfügt über eine ZERO-Beschichtung zur Unterdrückung von Reflexionen und Geisterbildern. Erhältlich zum Preis von 299.00 EUR/349,00 CHF. Gegenlichtblende LH-115 (im Lieferumfang) Eine leichte Gegenlichtblende aus Kohlefaser mit exzellenter Haltbarkeit. Die beflockte Oberfläche auf der Innenseite verhindert interne Reflexionen. Trageriemen CSS-P121 (im Lieferumfang) Ein Objektivtrageriemen, der für die ausschließliche Verwendung mit einem Superteleobjektiv entwickelt wurde. Er besteht aus luftdurchlässigem Netzmaterial, hat eine ausgezeichnete Polsterung und eine rutschfeste Textur. Objektivdeckel LC-115 Cap (im Lieferumfang) Dieser bezogene Objektivdeckel lässt sich für schnelle Aufnahmen leicht anbringen und entfernen. Objektivtasche LSC-1642 (im Lieferumfang) Diese Objektivtasche besteht aus einer dreischichtigen Konstruktion, die das Objektiv perfekt schützt. Sie eignet sich zur Aufbewahrung des Objektivs mit montierter Gegenlichtblende, Objektivkappe, Schutzfilter und angesetztem Telekonverter. Gewährleistungsverlängerung Wie bei jeder Olympus Kamera und jedem Objektiv erhält der Käufer eines M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO eine kostenlose sechsmonatige Gewährleistungsverlängerung****, wenn er es auf der Plattform MyOlympus unter http://my.olympus.eu registriert. * 35-mm-Äquivalent ** Entsprechend CIPA Standard für zwei Achsen (Yaw und Pitch), bei Verwendung der OM-D E-M1X, Bildstabilisierung bei halb gedrücktem Auslöser aus, Brennweite 300mm*, Stand 17. November 2020 *** Ohne Objektivdeckel, hintere Objektivkappe und Gegenlichtblende **** Sechs Monate zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung im Erwerbsland
  15. Olympus startet zwei neue Aktionen! EM1X kaufen – EE1 Punktvisier gratis dazu Objektiv-Cashback von bis zu 150€ Für beide Aktionen muss der Kauf zwischen 17.11.2020 und 15.01.2021 erfolgen, die Prämien bzw. der Cashback können bis zum 15.02.2021 beantragt werden Olympus E-M1X kaufen – EE1 Punktvisier gratis dazu Wer eine Olympus E-M1X kauft, bekommt im Rahmen der Aktion ein EE1 Punktvisier gratis dazu! Zur Aktion für » Deutschland, » Österreich, » Schweiz Bis zu 150€ Objektiv-Cashback 150€ Cashback gibt es bei folgenden Objektiven: M.Zuiko Digital ED 8mm F1.8 Fisheye PRO M.Zuiko Digital ED 25mm F1.2 PRO M.Zuiko Digital ED 45mm F1.2 PRO M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO M.Zuiko Digital ED 75mm F1.8 M.Zuiko Digital ED 12-200mm F3.5-6.3 75€ Cashback gibt es bei folgenden Objektiven: M.Zuiko Digital ED 12mm F2 M.Zuiko Digital ED 12-45mm F4 PRO M.Zuiko Digital 17mm F1.8 M.Zuiko Digital 25mm F1.8 M.Zuiko Digital ED 9-18mm F4-5.6 M.Zuiko Digital ED 75-300mm F4.8-6.7 II Zur Aktion für » Deutschland, » Österreich, » Schweiz
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung