Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

AngelikaE.

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    102
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

47 Ausgezeichnet

Über AngelikaE.

  • Rang
    AngelikaE.

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hier meine ersten Gehversuche mit dem Stacking: externer Stack mit Affinity Photo aus 22 Aufnahmen.
  2. Vielen Dank Omzu Iko! Das muss man halt wissen! Ich habe nun bei Schärfe: weich und bei Sättigung: niedrig eingestellt. Bei der Rauschminderung gibts nur an oder aus. Also hab ich es mal auf aus gestellt. Viele Grüße Angelika
  3. Hallo zusammen ich habe eine kleine Frage zu den Einstellungen bei meiner Kamera. Wenn ich meine Exif-Daten anschaue, sehe ich Folgendes: Sättigung: hohe Sättigung und Schärfe: hart. Diese Einstellung ist glaube ich nicht so toll. An der Kamera sind aber diese beiden Punkte beide auf "0". Ist das richtig? Oder was mache ich da falsch? Danke für Eure Hilfe! Viele Grüße Angelika
  4. Heute bei einem Spaziergang konnte ich die ersten Versuche draußen machen. Es macht total viel Spaß mit diesem Objektiv. Aber ich stelle mir die Frage: ab wann ist ein Foto ein Makro und wann eher eine Nahaufnahme? Wobei es doch eigentlich egal ist, oder? Hauptsache, es werden schöne Bilder! Viele Grüße Angelika
  5. Hallo zusammen, seit gestern bin ich stolze Besitzerin des 60 mm Makro von Olympus. Eine tolle Linse! Als erste Versuche habe ich statische Gegenstände im Haus ausprobiert. Hier ein paar Beispiele. Wie gesagt, erster Versuch. Kritik gern erwünscht! Das Bracketing mit meiner EM10 Mark II klappt leider noch nicht. Muss erstmal viel üben! Gruß Angelika
  6. Ja Christoph, das habe ich auch damals ausprobiert. Fand aber das reine PS irgendwie besser. Diese "Basteleien" haben mir immer viel Spaß gemacht, doch inzwischen liegt mein Hauptinteresse eher auf der Fotografie. Man kann halt nicht alles machen! Viele Grüße Angelika
  7. Sorry, dass ich erst jetzt schreibe. Ich werde versuchen, Licht ins Anspruchsdunkel zu bringen! Inzwischen sind so viele interessante Beiträge gepostet worden und ich habe mir so einige Gedanken dazu gemacht. Photoshop habe ich vor Jahren genutzt, um kleine Grafiken oder Scaps (siehe unten) zu gestalten. Dies habe ich in Online-Kursen gelernt und damit viel Spaß gehabt. Das war also die kreative Seite. Inzwischen nutze ich es eher, um einige, wenige Fotos zu bearbeiten: geraderücken, heller, Tonwertkorrektur usw. Also nichts Kreatives. Und dies, so finde ich, kann Workspace genauso gut. Die fehlende Schnelligkeit bei meinen wenigen Fotos stört mich nicht wirklich. Also mein Fazit: ich belasse es bei meinem alten PS und nutze bei Bedarf auch Workspace. Ein Abo für PS lehne ich ebenfalls ab. Ich danke Euch für die vielen Infos. Gruß, Angelika
  8. Mit meiner alten Kamera Oly EM 10 Mark I habe ich bisher die Bildbearbeitung mit PS6 und den ORF-Dateien gemacht. Klappte sehr gut. Mit der neuen EM Mark II geht das ja leider nur über den Umweg mit dem DNG-Converter. Das finde ich recht umständlich. Also habe ich den Olympus Workspace mal ausprobiert und finde das auch nicht schlecht. Gern würde ich von Euch hören, welche Bildbearbeitung Ihr für besser haltet. Kommt der Workspace an Photoshop heran oder ist das eher gleich? Danke für Eure Infos! Gruß Angelika
  9. AngelikaE.

    Haariges

  10. Herzlich Willkommen sagt eine gebürtige Hamburgerin, die in Bayern lebt! 😀 Gruß, Angelika
  11. Das freut mich für Dich! Dann viel Spaß mit der "Neuen" und herzliche Grüße, Angelika
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung