Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Igor

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    71
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

41 Ausgezeichnet

Über Igor

  • Rang
    Igor

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Dorfstrasse 1, Rieps, Mecklenburg-Vorpommern, 19217, Deutschland
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. ...noch muss man sich um mft nicht mehr Sorgen machen als um andere Hersteller auch. Und über Pentax redet schon keiner mehr, und trotzdem bringt Ricoh mit der Pentax K3 Mark III eine neue Spiegelreflex mit 25,7 MP BSI-Sensor und einer ISO bis 1.600.000 raus, hat eine treue Fan-Gemeinde und kann sich offenbar am Markt immer noch halten!
  2. Sollte in 2021 von OMDS tatsächlich noch eine neue Kamera als Ergänzung der 1er Serie kommen, dann wird diese vermutlich >2.000,-€ kosten (müssen), insbesondere wenn es wesentliche Neuerungen (Sensor, AF, Motivklingel etc.) gibt. Darüber hinaus gehen die derzeitigen Spekualtionen bei der kurzfristig erwarteten Kamera eher von einer Tough als von einer OMD aus! Die EM1 Mark III, als mögliche Variante zwischen EM1 Mark II und EM1X, ist meiner Meinung nach eine durchaus gute Wahl, insbesondere wenn Du Cashback und sogar weitere Rabatte und Angebote nutzen kannst. Was bietet die EM1 M
  3. Mir würde als Lebenszeichen von Olympus bzw. OMDS eine Pflege der aktuellen Kameramodelle über Firmeware-Updates ausreichen. Und diese dürften in vernünftigem Rahmen sogar kostenpflichtig sein! Schließlich erhöhen sie den Nutzen/die Nutzungsdauer der Kamera und erfordern keine Neuanschaffung - auch ökologisch sinnvoll! Und es würde OMDS ohne viel Aufwand und Werbung Geld in die Kasse spülen! Gleichzeitig hätte OMDS genügend Zeit um in einer neuen Kamera echte Weiterentwicklungen, neue Funktionen und einen neuen Sensor zu präsentieren. Alles was aktuell kommen kann sind nahezu fertiggestel
  4. ...die Angebote sind aber leicht indentifizierbar. In der Beschreibung findet sich ein Vollformat-Sensor mit Bildstabilisierung von bis zu 9 Blenden! 🤣
  5. Ich habe mich vom 12-100/4 getrennt, da es mir zu klobig war. Es harmonierte für mein Befinden nicht optimal an der EM1. Und das 12-40/2,8 ist auch gegangen, da ich auf das 8-25/4 hoffe! Dann werde ich je nach Bedarf mit 8-25/4 und Pana 35-100/2,8 oder 8-25/4 und 40-150/2,8 losziehen! Ob mit Zugang des 8-25/4 das Laowa 7,5mm 2,0 (Tipp: solltest Du Dir anschaffen, wenn noch nicht vorhanden 😃) noch seine Berechtigung hat werde ich entscheiden wenn das 8-25 da ist. Hoffentlich ist es preislich nicht zu hoch angesiedelt?!? Dann müsste das Lawoa doch zur Finanzierung herhalten... Gruß Igo
  6. Das ist auch meine Überlegung: Olympus 8-25/4.0 + Panasonic 35-100/2,8 als Reisekombi! Laut der OMDS-Objektiv-Roadmap könnte da aber auch noch ein interessantes 50-150mm Pro-Objektiv kommen?!? Aber das 8-25/4 wäre schon ein echte Bereicherung, gerade bei Städtetrips und Architektur! Das 9-18 hat mich aufgrund der Mechanik sowie einem technischen Ausfall (wurdeallerdings auf Garantie repariert) nicht überzeugt. Überrascht haben mich hier die Aussagen zur Bildqualität und insbesondere dem cremigen Bokeh des 12-45/4. Bisher war das 12-45 für mich auch eher überflüssig und der Sinn nicht
  7. Das 9-18mm ist zwar optisch gut, mechanisch kann ich das aber leider nicht bestätigen. Hatte bei meinem 9-18 schon mal ein Kontaktproblem und bei Olympus musste es dann repariert werden! Außerdem hat mich das notwendige Entriegeln vor dem Einsatz sehr gestört. Derzeit würde ich auch das manuelle Laowa 7,5mm 2,0 empfehlen. Mechanisch top, optisch wenn man ein gutes erwischt fantastisch, lichtstark aber eben manuell. Da es sich aber derzeit erst sehr eingeschränkt reisen lässt, hast Du ja noch etwas Zeit. Daher würde ich auf das hoffentlich kommende Olympus 8-25mm 4,0 Pro warten. Angekündig
  8. Hoch interessant und vielen Dank für die Mühe! Ein Einbruch auf 12,2% der Spitzenstückzahl ist schon enorm. Sicherlich wird der Umsatz, aufgrund des Wegbrechens von Kompaktkameras und teilweise deutliche Preissteigerungen bei den Spitzenmodellen sowie einer vermutlich vorhandenen Verschiebung von APS-C zu Kleinbild sowie DSLR zu Systemkameras, nicht ganz so stark zurückgegangen sein, aber solche Rückgänge sind nicht aufzufangen! Wenn die Kurve in 2020 sowie ggf. den Folgejahren aufgrund einer möglichen Weltwirtschaftskrise nochmals einknickt ist das für alle Kamerahersteller ein großes Problem
  9. Ich habe kurz vor Bekanntgabe der Verkaufsabsichten eine der ersten gebrauchten EM1 Mark III gekauft um auch mal ein aktuelles Modell zu haben und von möglichen Firmware-Updates zu profitieren. Daher war mein Entsetzen auch groß als ich die News zu den Verkaufsabsichten gelesen habe. Da ich auch einiges an guten Pro-Objektiven habe (12-40 f2,8; 12-100 f 4,0; 40-150 f2,8; 300 f4,0), war die Sorge um einen Wertverlust groß. Ich habe mich dann entschlossen, die selten genutzten Normal-Brennweiten 12-40 und 12-100 zu verkaufen und habe dafür auch einen angemessenen Gebrauchtpreis erzielt. Ersteres
  10. Das 8-25/4 ist hoch interessant! Für mich offen, wie gross ein solches Objektiv wird? An das Format wie beim 12-45/4 glaube ich da nicht! Die meisten Weitwinkel-Objektive sind ja im Vergleich zu Normalbrennweiten-Zooms relativ gross! Wenn ich da an das Panasonic 7-14/4, das Leica 8-18 oder Olympus 7-14 denke! Trotzdem würde es in jede Reise-Fototasche gehören. In Kombination mit z.B. einem Panasonic 35-100/2,8 oder dem Olympus 40-150/2,8 hätten man einen sehr großen Bereich mit 2 Objektiven abgedeckt und deutlich mehr Weitwinkel wie heute mit den Objektiven ab 12mm! Hoffen wir mal da
  11. Igor

    Voigtländer Linsen

    Ich habe ein Voigtländer Nokton 25mm 0,95 welches nur selten zum Einsatz kommt! Näheres als PN!
  12. Selbst wenn es, was ich nicht glaube, das Ende von Olympus Fotoprodukten ist, damit wäre mft noch lange nicht tot!! Und selbst wenn... ...ich mache im Jahr selten mehr als 10.000 Bilder, meist weniger! ...ich habe gute Objektive! ...die Bildqualität ist (für mich) mehr als ausreichend und auch andere Hersteller und Formate sind, seien wir mal ehrlich, wenn überhaupt nur geringfügig besser! Technische Perfektion ist nicht alles! Und wenn man dann mal rechnet... eine OM-D EM 10III oder EM 5III soll 100.000 Auslösungen schaffen, also hätte ich noch 10 Jahre Ruhe, eine O
  13. Danke @wteichler, jetzt geht es! Leider wollte ich die LV-Taste anderweitig belegen. Ist dann die Aufnahmeinfo grundsätzlich nicht mehr verfügbar? Was nützt die LV-Taste mit dem SCP/die Monitor-Funktionsanzeige wenn man nichts ändern kann? Habe das SCP/die Monitor-Funktionsanzeige immer über die OK-Taste aufgerufen? Dort kann ich Veränderungen vornehmen und hatte gehofft, das ich über drücken der Info-Taste nun zwischen SCP und Aufnahmeinfo umschalten könnte?!? Geht aber offenbar nicht?
  14. Hab da auch mal eine Frage: Laut BA Seite 40 soll man bei aufgerufenem SCP/ der Monitor-Funktionsanzeige über die Infotaste die Aufnahmeinfo aufrufen können. Geht bei mir aber nicht. Habe unter Zahnrad - D1 - Info-Einstellungen unter LV OFF-Info beide Einstellungen, also Aufnahmeinfo mit und ohne Häkchen getestet, geht aber trotzdem nicht. Wo liegt mein Fehler? Danke! Gruß Igor
  15. Thema ist erledigt! Ich bedanke mich bei rfcitt!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung