Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

roccolino

Members
  • Content Count

    225
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

61 Excellent

About roccolino

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Meanwhile in the blue Forum: Diskussion über jetzt 13 Seiten wegen der quasi Unmöglichkeit, mit dieser Kamera über Zufallstreffer hinaus auf Vögel gehen zu wollen.
  2. September 2014. Mit der M5 und Dramaeffekt dem Himmel über dem AKW Grohnde dokumentarisch auf den Pelz gerückt...
  3. Die kleinen Hausameisen bei der Arbeit. Angefüttert mit ein paar Tropfen Honig. Teilweise interessant, wie die ab und zu ins Objektiv sehen. Mit Sucherlupe fühlt man sich direkt angesprochen. Und ja, ich bin froh, nicht so klein zu sein. Ein Leben unter diesen Gesellen muss ein wahrer Alptraum sein...
  4. Kürbisspinne. Ca 5mm klein. Hat aber schon stillgehalten. Mit Taschenlampe aus 1m mit ca 150 Lumen angeleuchtet.
  5. Daraus folgt Teil zwei meiner unendlich unwissenschaftlichen Erkenntnisse: Bei den Diskussionen hier geht es um was? Um theoretische Betrachtungen unter Ausblendung einiger ergebnisbestimmender Parameter, wie beispielsweise dem Fortschritt? Oder der weiterführenden Signalverarbeitung in der Kamera nach dem Sensor, wo es sicher auch neue Entwicklungen gibt? Dagegen spricht dann aber der Titel dieses Freds, wo es um eine konkrete neue Entwicklung von Sony geht. Sicher kann man so diskutieren. Aber es bringt nix 😉 Jedenfalls nichts, was das Endergebnis maßgeblich erklärt. Olympus baut das Ding dann in die verschiedenen Systeme ein. Dahinter werden dann weitere Parameter ziehen. Maketingtechnische Abstände zwischen den Modellreihen, Softwareauslegungen, Umfang der Features etc. Aber ich will euch keinesfalls den Spaß am Diskutieren nehmen. Seid dabei aber wenigstens nett aufeinander ….
  6. Dann fasse ich mich gerne mal kürzer. So ganz unwissenschaftlich. Einfach nur subjektive Erfahrungen: <<<<<Je höher die Pixelzahl, desto weniger Rauschen.>>>>> Begründung: in bald 20 Jahren eigener Digitalfotografie hab ich schon so einige Kameras durch neuere ersetzt. Die hatten einerseits immer mehr Pixel und haben jeweils weniger gerauscht. Somit gehe ich davon aus, dass ein neuer 34MP Sensor weniger rauschen wird, als der in der jetzigen M1/II
  7. Tja. Das ist dann wohl ein gutes Beispiel dafür, dass man antwortet, ohne sich die Sache genau durchgelesen zu haben. Und ich gebe dieses Beispiel auch noch ab....
  8. Wann hab ich eigentlich mit dieser blödsinnigen Posterei angefangen...?.... Damals vor 13 Jahren in einem Forum für Mountainbikes. Was war das ein Spaß mit diesen Diskussionen um den Fahrradhelm. Wie kann man nur, bzw wie kann man nicht... Gesundheitsforen sind auch geil. Impfen freiwillig oder Pflicht 😉 <<Wenn hier mal einen die Langeweile plagt, wären das meine Empfehlungen! Irgendwann kam dann 2008 meine Pentax K10 zu mir. Und somit auch die Qual der Wahl nach dem richtigen Forum. Natürlich gabs im Biker-Forum auch den Bereich sonstiges und ich postete was Fotografisches. Da meldete sich dann einer, wo jeder Post von dem eigentlich nur aus einer Mischung aus Rechdsschreipfelern und persönlichen Angriffen zu bestehen schien. Der postete dann was von einem Pentaxforum. Andere was von einem blauen Forum etc. Irgendwie kam es dann, dass ich den beleidigenden Legastheniker angerufen habe. Was soll ich sagen. Ein netter lustiger Kerl. Gewählte Umgangsformen und ganze, grammatikalisch stimmige Sätze. Angesprochen auf seine etwas andere Form im Internet sagte er, dass er beim Schreiben immer irgendwie nachlässig sei und alles satirisch sähe. Er hatte auch die Retourkutschen immer als witzig empfunden. Ein krasses Beispiel, aber so unnormal ist es nicht. Dazu kommt die Problematik unserer Zeit, dass alle immer dünnhäutiger werden, alles und jeder ist verdächtig. Es wird alles auf die Goldwaage gelegt und Lachen über etwas geht gar nicht. Weiterhin ist ja der moderne zivilisierte Mensch absolut gewaltfrei erzogen. In dieser Folge kann dann keiner verstehen, wenn sich einer an den Sinn des Wortes "Diskussion" erinnert und das Streitgespräch entsprechend führt. Ich diskutiere ausschließlich so. Wenn mir eine Meinung nicht gefällt, komme ich mit meiner eigenen. Lustig wird's dann, wenn es schon zwei Meinungen gibt und ich beide angreife. Das Entscheidende ist dabei, dass ich immer die Meinungen angreife, niemals den Diskutanten. Es ist mir dabei völlig klar, dass ich mit egal welcher Meinung auch selber absolut daneben liegen kann. In solchen Fällen kann man dann von beidseitig möglichen Meinungsaustausch ausgehen. Mist, ihr habt Recht. Asche auf mein Haupt. Danke für den fälligen Gegenwind. Oder es wird eine vierte Meinung gebildet. Wer weiß. Wichtig ist dabei, dass das Ergebnis stimmt. Wenn ich dabei einen auf den Deckel kriege, so what... Ich nehme das nie persönlich. Ich gehe davon aus, dass sowas in Diskussionen völlig normal ist. Wenn ich nun vor diesem Zusammenhang die Eingangspostings mit den betreffenden "Problemen" lese, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. "Das schädigt Olympus". Hallo? Wie denn? Bei Oly sitzen sicher Leute, die die Wahrheit erkennen, wenn die ihnen begegnet. Und es sind dann möglicherweise Profis, die die Bedeutung des Wortes Diskussion kennen. Wenn hier nun in solchen Foren immer wieder Leute die beleidigte Leberwurst machen und den Laden verlassen....na dann Tschüß. Etwas schmollen, tief durchatmen und dann welcome back for another battle.
  9. Nö. Da stand, dass ein Restaurant vom professionellen Fachbewerter kritisiert wird. Da steht nicht, dass jeder der kritisiert, ein Fachbewerter ist 😎😁😎😁 Daraus entstehen gleich mehrere Probleme. Wie unterscheidet man den fachlichen vom Laienkritiker? Wer von beiden kann den Labskaus besser beurteilen? Kocht man für Fachleute oder für Laien? Oder für beide? Nein! Doch? Oh! (Louis de Funes)
  10. das 40bis150 an der M5. Schärfentiefe etwas knapp, wie ich später erst festgestellt habe...
  11. Kenn ich. Inkompatibles USB Kabel. Nimm probeweise das Original.
  12. Die Freistellungssache ist ein ganz großer Segen für die Hersteller. Wie sollte man sonst die ultrateuren Linsen unters Volk bringen? Brauchen tut man das abseits des Quartetts wohl eigentlich nicht wirklich.
  13. Zur M1/2 nutze ich das Rollei Traveller, die Alu Version. 99% der Einsätze des Stativs gehen aber abseits des Fotothemas. So geht der Hund nicht mehr auf den Ledersessel, wenn ich das Stativ einfach nur quer über die Sitzfläche lege. Und er schmeisst es auch nicht runter, wie die anderen Sachen vorher.
  14. Ich bin jetzt total verunsichert. Habe ich vielleicht nur gefälschte Objektive. Bei meinen steht da beispielsweise 1:2 12mm. Oder 1:1,8 50mm. Also kein Geteilt Schrägstrich, dafür eine 1:... Kann ich das jetzt alles neu kaufen? Mache ich mich bei Weiterverwendung der Produktpiraterie schuldig?
  15. Diese Kombi habe ich zuletzt im Sommer 2017 im Studio benutzt. Wurde vor 7 Monaten entstaubt und verkauft.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.