Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

b.en

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    246
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.284 Ausgezeichnet

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über b.en

  • Rang
    b.en

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Mittertreffling 6a, 4209, Oberösterreich, 4209, Österreich
  • EinverstĂ€ndnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.760 Profilaufrufe
  1. Bei extrem schnellen und unvorhersehbaren Ereignissen arbeite ich lieber herkömmlich weil ich die BBF Methode noch nicht so verinnerlicht habe und zu langsam bin. Alles andere mache ich lieber mit BBF aus den schon angefĂŒhrten GrĂŒnden.
  2. Zu der Frage: Nein es gibt kein Stackingprogramm das auch RAW verarbeitet. Die Platzhirschen Zerene und Helicon Focus arbeiten beide mit Jpg und Tiff. Helicon Focus zusĂ€tzlich mit DNG Files. Vom Workflow her ist es auch fragwĂŒrdig da beim Stacken je nach verwendetem Modus "Fehler" wie Rauschen oder ausgefressene Lichter noch verstĂ€rkt werden. Daher ist es halt mĂŒhsamer aber auch vom Ergebnis besser die Korrekturen vorher anzuwenden, zu konvertieren und dann zu stacken.
  3. Der lebenden Beweis das Vögel irgendwo in der Ahnengalerie Dinosaurier als Verwandte haben. Zumindest fĂŒhlte ich mich sofort daran erinnert. Starkes Foto mit inovativer Bildidee.
  4. b.en

    NACHTFALTER

    Geschöpfe der Nacht die vielleicht nicht sooft beachtet werden.
  5. So wie ich das sehe bezieht sich das auf das mitgelieferte Kabel das ja einen USB-A Anschluss hat. M1 Mac's haben USB-C Stecker und deshalb der Hinweis einen entsprechenden Adapter einzusetzen. Das von die angesprochene MacBook Pro hat genau wie das Air zwei USB-C AnschlĂŒsse auf der linken Seite und einen Kopfhörer Anschluss auf der rechten Seite. Ich habe mir deshalb sowas angeschafft. Damit sind einigermaßen die gĂ€ngigen AnschlĂŒsse abgedeckt.
  6. Nur zur Klarstellung. Dieses Verhalten tritt nur dann auf wenn die Bilddateien referenziert verwaltet werden. LÀsst man zu das Photos alle Bilder in die Mediathek kopiert dann verschwindet das Bild auch physisch von der Festplatte sobald man es in der Photos Mediathek löscht.
  7. Rosetta lĂ€uft sowieso auf jedem M1 Apfel da die meisten Apps noch nicht optimiert sind. Laut einem Dpreview Thread ist es schlicht nicht vorgesehen das auf einer M1 optimierten App ein Rosetta Plugin lĂ€uft. Da ich von den Topaz Denoise und Sharpen Programmen nicht so ĂŒberzeugt bin ist es fĂŒr mich auch kein Problem.
  8. Das Update von gestern unterstĂŒtzt jetzt nativ die Apple Silicon Prozessoren. Alles geht jetzt ein wenig flotter. Aufpassen sollten diejenigen die Plugins von TopazLabs laufen haben. Wahrscheinlich trifft es aber jedes Plugin sofern es nicht Apples M1 Technologie unterstĂŒtzt. Die beliebten "Denoise und Sharpen" Tool von Topaz laufen definitiv nicht mehr. Wer diese Programme in seinem Workflow braucht sollte sich dessen bewußt sein Gruß Bruno
  9. Hallo Manfred, Ich habe da leider eine andere Erfahrung. Wie Du schon geschrieben hast mag ich mich in Exiftool nicht einarbeiten und mit dem ExifEditor kann ich den Kameranamen Àndern wie es mir lustig ist und trotzdem wird das File zumindest bei mir vom MAC OS nicht erkannt.
  10. Ja das glaube ich. Apple ist sehr pingelig wenn irgendwelche Vorgaben nicht eingehalten werden. Ist logischerweise nur Spekulation und besonders Ă€rgerlich ist das Ganze auch nur fĂŒr die,die Apple Photos verwenden.
  11. Na ich weiß nicht. Es war schon auffĂ€llig das plötzlich Olympus Kameras nicht mehr unterstĂŒtzt wurden. Die letzte war die E-M1X. Aus dem Nichts wird das nicht gekommen sein zumal es vorher keine Problem gab. Jeder Hersteller sollte ein starkes Interesse haben das seine Hardware unterstĂŒtzt wird, deshalb sehe ich den Ball schon bei OMDS.
  12. Da steckt's Du jetzt ganz schön in der Klemme. Bei PortrĂ€ts hast Du die dafĂŒr geeignete Kamera ja schon. Mit der E-M1X wĂŒrdest Du dich um einige Möglichkeiten bringen. Tiere ist auch ein weites Feld. Wenn es nicht um schnelles Federvieh in unwirklichen VerhĂ€ltnissen und preCapture FĂ€higkeiten geht dann muss es auch keine E-M1X sein. Wenn es wirklich kleiner und leichter werden soll dann dĂŒrftest Du auch keine E-M1X nehmen sondern eher die E-M1 II oder III. Vermutlich sind es aber keine rationalen GrĂŒnde die Dich in Deinen Gedanken leiten deshalb mach das was Dir die meiste Fre
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer DatenschutzerklÀrung