Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

mccs

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    120
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

74 Ausgezeichnet

Über mccs

  • Rang
    mccs

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. mccs

    Giebel

    Bei extrem breiten Treppen sage ich immer: "laufende Honorarmeter". Passt hier auch. Aber: klasse gesehen!
  2. Derzeit habe ich ein regelrechtes Alt-Lieblingsobjektiv - mein Rokkor 1:35 50mm macro. Damit kann man tolle Sachen machen: z.B. Wanzen ablichten, die Balkonblumenkästen besuchen. Hier mal 2 Beipiele von heute... Das störende Haar habe ich leider erst im Photoshop gesehen.
  3. mccs

    Hochwasser am Rheinfall bei Schaffhausen (CH)

    Endlich Abend! Gegen 21:00 Uhr waren endlich auch lange Belichtungen machbar.
  4. mccs

    Hochwasser am Rheinfall bei Schaffhausen (CH)

    Detail. Das Getöse kann leider nicht übermittelt werden.
  5. mccs

    Hochwasser am Rheinfall bei Schaffhausen (CH)

    Das Schild weisst auf Vereisung und Trockenheit hin. Minolta Rokkor MD 1:2,8 135mm
  6. mccs

    Hochwasser am Rheinfall bei Schaffhausen (CH)

    Ausflugsboot unterhalb dem Rheinfall. Minolta Rokkor MD 1:4 200mm
  7. mccs

    Hochwasser am Rheinfall bei Schaffhausen (CH)

    Blick von der Schloss Lauffen Seite her.
  8. mccs

    Heuschrecke

    Wie vor. Freundlicherweise hebt mein Gast die Fühler.
  9. mccs

    Heuschrecke

    Auf dem Balkon im Blumenkasten - ein Gast seit 5 Tagen. Aufnahme Freihand. Minolta Rokkor MC 1:3,5 50mm mit Extension-Ring. Die langen Fühler sind ein Problem. Man muss freihand die Schärfe beobachten - mehr geht nicht.
  10. mccs

    Grüne Ranke

    Toll gesehen und gemacht. Aber: irgendwann entdeckte mein Auge die vertikalen schwarzen Linien links und rechts. Und es bleibt dort hängen. Schade. Man müsste mal die Linien abschneiden - beide oder auch nur eine.
  11. mccs

    Heimat - ohne Grüne

    "Windräder weg retuschieren müssen": bunte Sonnenschirme oder Kapellen sind auch nicht besser. Der Maibaum war z.B. auch mal "Natur". Grundsätzlich: wir bezeichnen heute Dinge als Natur, die eigentlich keine Natur mehr sind. Die sog. Kulturlandschaft beinhaltet ja schon eine Veränderung der Natur durch den Menschen. Die Fichten im Hintergrund wären natürlich gar nie dort. Und so eng würden Bäume im Urwald natürlich nie stehen. Zu menschlichen Idyllen zählen auch Windräder, Autos, Brücken, Hochhäuser, Maibäume...
  12. mccs

    schnecke.jpg

    Schnecke macht Kopfstand. Nicht perfekt erwischt (unscharf), aber trotzdem spassig. Man glaubt es kaum, wie schnell eine langsame Schnecke bei Nahaufnahmen aus der Schärfe rutscht.

    © B. Narr

  13. mccs

    Tipolino

    Heisst dieses tolle Fahrzeug richtig nicht "Topolino"? (mit "o" statt "i") Vor vielen Jahren geschah mit einem solchen Fiat meine allererste richtige Fahrt mit einem richtigem Auto: ich durfte hinten auf dem Mini-Notsitz mitfahren. 3 Personen unterwegs mit 14 PS. Das Auto wurde damals auch von NSU "nachgebaut". Eigentlich fast ein Coupé mit seitlich ausklappbarer Klimaanlage...
  14. Ist doch (fast) völlig normal. Zugegeben: Kartonrolle hatte ich noch nicht, aber Zwischenringe, Balgen, Klebeband, Umkehrring und natürlich 'ne Linse gibt es öfters, manchmal auch kombiniert. Und Bilder durch ein einfaches Loch oder durch ein Brennglas habe ich auch schon ausprobiert. Man muss doch wissen, was (noch) geht. Und solange der Staub nur auf der Kamera sitzt, aber nicht drin, ist doch alles OK. Es wird nur gearbeitet. Aber der Kameragriff sollte patentiert werden (wenn das schwarz-blaue ein Griff ist). Wo gibt's die?
  15. Dieses Blende 1,4 Porträt ist wie dreidimensional - erstaunlich! Der Kopf scheint aus dem planen Bildschirm zu wollen. Nach diesem ersten Eindruck (der völlig automatisch entstand) nun natürlich übliche Prüfungen, ob alles wichtige beachtet wurde (genauer: eher eine Selbstüberprüfung als eine Kritik). Fokus aufs Auge? Nein! Und es stört überhaupt nicht. Störender wäre sicher eine (verschwommene) Brille ausserhalb vom Fokus. Man lernt nie aus... War heute mit ein paar Fotofreunden zum Blumenbildermachen eingeladen. Hier mal ein Beispiel mit Hintergrund weiss beleuchtetes Milchglas. Als Objektiv ein Minolta 1:3,5 35-70mm bei ca. 50mm und ca. Blende 13,5 (= Mitte von 11 und 16). Stativ. 1/4 Sek. 50% Darstellung.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.