Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

microne

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    69
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

7 Neutral

Über microne

  • Rang
    Marco Kujawsky

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Gooskamp, Elmshorn, Schleswig-Holstein, 25337, Deutschland

Letzte Besucher des Profils

375 Profilaufrufe
  1. Da die M5III als direkte Konkurrenz zur G91 positioniert wird, gehen ich mal nicht von einem Startpreis von mehr als 1100€ aus. Da Panasonic einen Preis vorgegeben hat bleibt Olympus nichts anderes als gleichzuziehen.
  2. @blade999 das Bokeh wird na klar mit der Blende beeinflußt. Das geht bei Mft wegen dem Cropfaktor natürlich nur bedingt, im Vergleich zu KB. Aber Du kannst das Bokeh auch mit dem Abstand zum Hintergrund beeinflussen, wie man sehr schön an @Spanksen Bildern sehen kann. Am Besten für MFT ist, riesige Blendenöffnung, Telebrennweite und genug Abstand zum Hintergrund. Dann rennt man KB in Sachen Bokeh nicht hinterher. Bei MFT passt man teilweise seine Fotografie an die Besonderheiten des kleinen Sensors eben an. Wer das nicht kann oder will nuss wohl oder übel das Sensorformat wechseln. Und stark abblenden um viel Schärfentiefe zu erreichen. So oder so, es gibt überall Licht und Schatten
  3. Leica nicht, aber mein Fotohändler für seine Ausstellungsstücke schon.
  4. Ich kann das verstehen. Mich reizt seit einiger Zeit die Q und jetzt die Q2 und nehme die beiden immer wieder gerne in die Hand bei meinem Dealer. Leider war sein Angebot immer noch nicht in dem Bereich den meine Frau akzeptieren würde. Die beiden nähern sich aber mit Ihren Vorstellungen an. Also bleibt nicht weiter als sparen und träumen.😁
  5. Die K1 habe ich zu einem verdammt guten Kurs erstanden. Da sie aber doch recht schwer im Vergleich mit Olympus ist, benutze ich sie für geplante Aufnahmen. So mit Stativ und viel Zeit. Meistens für Landschaft, Architektur und Milchstrasse. Da sind die 20Mp mehr als meine M5.2 schon cool.
  6. Ich bin da ganz bei euch. Lieber neue Features als neuen Supersensor. Die 20Mp würden mir auch reichen und 24Mp im Kb sind eigentlich auch zu wenig. Da bin ich mit den 36Mp der K1 total zufrieden. Ich wünsche mir als bis jetzt noch nicht genanntes Feature einen Joystick.
  7. 🙄ich dachte das das mit der Freizeit wieder besser wird, als Vater, nach 1 - 2 Jahren. Du machst mir Angst.😁
  8. Danke für die Tipps. Ich denke Ihr habt recht. Ohne AF taugt es echt nur sehr bedingt für Makro. Aber die Qualität, wenn das getestete Exemplar nicht handverlesen ist, scheint echt gut zu sein. https://www.microfournerds.com/blog/7artisans-macro-review Ich werde mal nach einem gebrauchten 60er Makro von Olympus suchen. Schönen Abend euch allen.
  9. Hi, hat hier schon jemand das oben genannte Objektiv in seiner Fototasche? Ich habe vor mich diesen Sommer mit Makrofotografie zu beschäftigen. Möchte aber nicht viel investieren, da noch einige Reisen anstehen usw. In diversen Tests wurde das 7artisans mit dem 60er Makro von Olympus auf eine Stufe gestellt. Ob das stimmt lass ich mal dahin gestellt. Mich würde interessieren ob ein Makro Objektiv für 179€ was taugt. Und inwieweit AF zwecks Fokusstacking nicht doch wichtig wäre. Vielleicht können die Spezialisten mich ein wenig aufklären. Danke im Voraus.
  10. Habe Dir PN geschickt.
  11. microne

    Streets of Santa Cruz

    Diese Seitenstrasse habe ich entdeckt als ich (mal wieder) auf meine Frau warten musste 😁 Die schiefen Bauten, der Typ im Schatten und die rote Tür am Ende haben mich zum Abdrücken bewegt.

    © Marco Kujawsky

  12. microne

    Schimpansen Baby

    Auch im Loro Park abgelichtet und genauso niedlich wie das goldene Löwenäffchen
  13. microne

    Goldenes Löwenäffchen (Leontopithecus rosalia)

    Ich habe dieses possierliches Tierchen im Loro Park auf Teneriffa abgelichtet. Die Färbung des Fells hat es mir angetan.

    © Marco Kujawsky

  14. Naja, für die Pen F würden mir schon ein paar Verbesserungen einfallen, zb. Phasen-AF, Dual ISO, größerer Sucher, Joystick, klapp- und Tilt-Display,... .Das sind Sachen die ich auch in der EM5III erwarte. Ansonsten sieht es eng aus mit Neukunden. Die anderen schlafen nicht und haben zusätzlich den größeren Sensor und das bessere Rauschverhalten auf ihrer Seite. Zumindest sind das die Argumente von den Fotohändlern um schnell von Olympus und Pana abzulenken und Fuji, Canikon und Sony in den Fokus zu rücken.
  15. also ich würde eine kompakte Kamera mit 28mm KB Linse als Alternative zur GRIII und XF10 gerne sehen. Als günstigen Einstieg in den Street Bereich.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung