Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

68er Fujifreund

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

28 Ausgezeichnet

Über 68er Fujifreund

  • Rang
    68er Fujifreund

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Nein war nicht mühevoll , aber sollte es die M1X werden dann werden Pro Objektive folgen. 😉 Und nicht zu vergessen ein Novoflex Adapter für Leica M Objektive!
  2. Oh , das wusste ich nicht 🤔........aber darum geht es nicht. Von Januar bis April habe ich überlegt was für eine Kamera meine X-T1 nach Fünf Jahren als Reisekamera ablösen soll. Es sollte die O-MD M5 MK3 werden , da wusste ich noch nicht das sie so eine Fehlkonstruktion wurde. ( Für mich nicht die richtige Kamera ) Wenn der Preis der M1X schon im April bei 1999,00€ gewesen , würde ich schon eine benutzen! Also wenn ich dich richtig verstehe soll ich mein Geld bei anderen Herstellern anlegen , da gibt es dann die neusten Kameras und mit der neusten Technik. Danke für den Tip........
  3. Es scheint nicht mein Jahr zu werden , habe mir im April eine neue Kamera zugelegt und jetzt kommt dieses sehr verlockende Angebot der M1X. Das schlimme an der Sache ist , mein Finanzminister hat sein Ok gegeben. Seit Tagen überlege ich hin und her Ob diese Investition wirklich sinnvoll ist. Haben ist besser als brauchen , aber eigentlich reicht mir ein Sigma 100-400 für Sony FE , kosten auch weit weniger als ein Neuanfang mit einer O-MD M1X + 12-100 F4 (ca 3000€ ) oder mit 12-40 F2,8 Pro + 40-150 F2,8 Pro (ca.3900 € ). Mal sehen wie es weiter geht , werde mir Morgen mal die Kamera mit den Objektiven ansehen und dann eine Entscheidung treffen. Es wird nicht leichter.....
  4. Im Olympus-Shop ist sie jetzt auch mit 1999,00 € erhältlich!
  5. Ja du hast Recht , ich habe das Verstanden und ich habe mich falsch ausgedrückt.
  6. Was soll das jetzt ? Gehört das hier Hin ? Ah ich bin nicht mehr Erwünscht.......Danke für den Hinweis! Danke für die Erklärung. Ich möchte keine Wissenschaft daraus machen , die Funktion ist Top , auch habe ich nichts negatives darüber gesagt. Mir macht man Vorwürfe das ich die physikalischen Grundlagen nicht kenne , aber Jemand der sich über Mittelformat Objektive mit Blende 5,6 kaputtlacht dem wird noch Beifall gespendet. Naja , ich bin lieber die Ratte die es geschafft hat das sinkende Schiff zu verlassen , als der gutgläubige Maulwurf der bleibt und untergeht. Bis dann....
  7. Das war sicher nicht auf mich bezogen , sondern auf den Kollegen dem ich geantwortet habe.
  8. Sag ich doch , du bestätigst das was ich in einfacher Form geschrieben habe. Naja , Stimmt da fehlen mir die physikalischen Grundlagen. Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt: Ich ziehe eine Hochauflösenden Sensor KB oder Mittelformat einem mFT Sensor vor! Und die Anderen Hersteller können den Trick mit dem Hochrechnen mittlerweile auch.
  9. Das sind zwei verschiedene Welten , hast du gut Erkannt. 👍 Das mit den Hühnern verstehe ich aber nicht?
  10. Alles kein Problem , ich finde die M1X auch großartig aber sie war mir wie sie Vorgestellt wurde zu Teuer , in der jetzigen Situation in der Olympus sich befindet werde ich keine Kamera kaufen und erst mal beobachten wie es weiter Geht. Und die GFX ist sehr Spezial , man sollte sich gut Informieren bevor man in die Mittelformat Welt einsteigt. ( von den Kosten mal ganz zu schweigen )
  11. Wieso , der mFT Sensor wird über den Bildstabilisator versetzt und macht mehrere Aufnahmen die Software mäßig zusammengerechnet werden zu einer Hochauflösenden Aufnahme. ( sehr vereinfacht ausgedrückt ) Der Mittelformat Sensor hat die volle Auflösung ohne das der Sensor verschoben wird. Ich ziehe halt einen Hochauflösenden Sensor vor , nicht mehr und nicht weniger. Da ist mir der Hersteller der Kamera relativ Egal. Du wirst mit der Fuji GFX sowieso nicht Glücklich , die hat nicht soviel Spielereien wie die Olympus Kameras.... aber nichts für Ungut.
  12. Eine Mittelformat Kamera mit 50MP würde ich jedenfalls einem 20MP mFT Sensor vorziehen der nur durch Software Tricks die hohe Auflösung errechnet. Ist natürlich bei den Objektiven noch mal was den Preis angeht eine ganz andere Hausnummer , dafür sind diese aber für noch höher Auflösende Sensoren gerechnet. Oh das gibt wieder Ärger.....😎
  13. Nicht Ganz , bin Seit 2015 schon bei Fuji , 2018 Sony A7 MK1 und ab 2008 mit kurzer Unterbrechung (2015-2017) bis Heute auch mit FT/mFT am Fotografieren. Gruß zurück Heinz
  14. Würde ich auch so Sehen. Der Preis spiegelt sicher nicht den Wert der Kamera wieder aber ist sehr verlockend , es fehlt das passende Teleobjektiv. In meinem Fall leider etwas zu Spät.....
  15. Die M5 MK3 ist eine sehr gute Kamera für Aufsteiger/Umsteiger. Ja auch ich bin einer der die Kamera schlecht Bewertet , das hat weniger mit den Technischen Möglichkeiten zu Tun , Sensor und AF sind Aktuell. Bei mir hat es andere Gründe , die hier nicht wichtig sind. Vom Rauschverhalten kenne ich den 20MP Sensor nicht aber den 16MP aus der E-PL8 kenne ich und der ist bis ca. 3600 ISO ganz OK. Als vergleich habe ich noch eine Fuji mit 16 MP X-Trans der geht gut bis 6400 ISO und eine Sony A7 MK1 mit 24 MP der auch bis 6400 ISO gut ist. Meine neue A6500 mit 24 MP aps-c Sensor kann ich noch nicht bewerten , ist noch zu neu. Alle Angaben beziehen sich auf Bilder aus der Kamera die nicht Nachbearbeitet wurden. Viel Spaß mit der Kamera.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung