Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

cimfine

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    257
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

109 Ausgezeichnet

Über cimfine

  • Rang
    C at light

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Kirchberg 14, Aachen, NRW, 52076, Deutschland

Letzte Besucher des Profils

601 Profilaufrufe
  1. Wahrscheinlich nehmen sie sich ein Vorbild an der CeBIT 🙄
  2. Sorry, aber mangels Sprachkenntnissen (?) erschließt sich mir keine Mentalität durch das Bild 🤔
  3. Na ja, meisten Aufnahmen mache ich mit dem elektronischen Verschluss (schont die Mechanik, ich mag, dass er so leise ist, vermeidet Verwackelungen am besten, ...) danach kommt der Antischock. Der Antischock ist z.B. auf meiner C1 Schnappschusseinstellung, weil er zuverlässiger ist (weniger Banding bei Kunstlicht, weniger Verzerrungen bei Bewegungen) und ich nehme ihn aber auch gern bei Portraits - der Fotografierte hört dann wenn man abgedrückt hat, was helfen kann.
  4. Bei der Einstellung ist der Beginn des Belichtungsvorgangs elektronisch, sie wird auch "elektronischer erste Verschlussvorhang" genannt, was aber auch eine etwas komische Bezeichnung ist. Die Abläufe sind so: Standard (Rechtecksymbol) Verschluss ist offen damit der Sensor ein Bild auf den Sucher senden kann Anwender drückt den Auslöser Mechnischer Verschluss geht zu Sensor wird gelöscht Mechnischer Verschluss geht auf Photozellen des Sensors werden belichtet Mechnischer Verschluss geht zu Sensor wird ausgelesen Mechnischer Verschluss geht auf Verschluss ist offen damit der Sensor ein Bild auf den Sucher senden kann Anti-Shock (Rechtecksymbol mit Raute) Verschluss ist offen damit der Sensor ein Bild auf den Sucher senden kann Anwender drückt den Auslöser Mechnischer Verschluss geht zu Sensor wird gelöscht Mechnischer Verschluss geht auf Photozellen des Sensors werden belichtet Mechnischer Verschluss geht zu Sensor wird ausgelesen Mechnischer Verschluss geht auf Verschluss ist offen damit der Sensor ein Bild auf den Sucher senden kann Der Verschluss macht also einen Zyklus weniger, zudem wird eine potentielle Erschütterung erst man Ende erzeugt. Elektonisch (Rechtecksymbol mit Herz) alles elektronisch, der mechanische Verschluss wird nicht benutzt Während der vollelektronische Verschluss noch diverse Einschränkungen hat (und auch diverse Vorteile) habe ich noch von keinen Nachteilen des Anti-Schock gelesen oder selbst bemerkt - ich benutzte den Standardverschlussvorgang gar nicht. Gruß, Christoph
  5. Ja ich weiß das (na ja wenigstens so ungefähr 😎☺️) , aber eben nicht jeder, der die Kamera vielleicht neu hat. Die Grenzen zum Filmen verschwimmen, siehe den Post Focus Mode bei Panasonic .... Aber ich glaube ich komme gerade vom Thema ab.🤔
  6. Die Sony A77ii, (die ich auch mal hatte und die erstaunlicherweise immer noch aktuell ist) hat einen eingeschränkten Burst Modus mit atemberaubenden 12 fps, für den es eine eigene Position auf dem Moduswahlrad gibt. Ich muss allerdings sagen, dass ich das auch nicht optimal finde, ich mag das Modusrad lieber übersichtlich.
  7. Keinesfalls. Ich versuche mich nur in einen Benutzer zu versetzen, aber sich noch nicht mit Datentransfergeschwindigkeiten, Prozessoranforderungen oder Auflösung auseinandergesetzt hat. Der sieht dann Filmen mit 60 fps und Nachführung geht, also wird Foto machen mit der gleich Geschwindigkeit auch gehen.
  8. Ich finde deine Analyse davon, was in der Bedienung nicht intuitiv ist hervorragend, aber ich denke es müsste einen Weg geben, die Einschränkungen transparenter zu machen und die Funktionalität dennoch zu erhalten.
  9. Na ja, beim Filmen geht es ja auch. AF-C ist bei 60 fps seit dem letzten Update kein Problem mehr.
  10. Mit Bilder kann ich auch nicht dienen, da mir in der Regel die L Serienbildgeschwindigkeit reicht, aber wie wäre es mit diesem Scenario: Du verfolgst mit AF-C einen Stürmer, der ohne Ball aufs Tor zuläuft. Dann kommt das Zuspiel in der Luft und du drückst ab wenn er zum Fallrückzieher ansetzt und freust dich dann über die hohe Serienbildgeschwindigkeit H, damit du den Moment erwischt, in dem der Fuß den Ball tritt.
  11. Wie doof, bei mir folgte dann eine Zeile tiefer der Code. Allerdings war meine Mail auf Englisch.
  12. Wirklich schön, dass ihr alle gute Fachhändler habt. Hier in Aachen habe ich tatsächlich im Mediamarkt schon kompetentere Gespräche geführt als im Fachhandel --- aber das ist wohl eine Ausnahme.
  13. Oh ja, wie das neue Sony APS-C "Flagschiff" die 6600er. Der gleiche 4 Jahre alte Sensor, viel rolling shutter, kein vorderes Einstellrad, kein zweiter Kartenschacht ... die Hersteller kochen alle nur mit Wasser.
  14. Bevor es gleich wieder Tote gibt würde ich vorschlagen, dass wir Bokeh (die Qualität der Unschärfe) von der Freistellung (Ihrer Ausdehnung) unterscheiden. Nur letztere ist mit einem großen Sensor prinzipiell einfacher zu erreichen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung