Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

FotoKalle

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    49
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

37 Ausgezeichnet

Über FotoKalle

  • Rang
    FotoKalle

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ich hatte mich auf die Ursprungsfrage (Anzeige der Bilder auf dem Mac) bezogen. Da war von Fotos nicht die Rede. Die genannten Einschränkungen von Fotos sind zutreffend. Zudem kann man eine DNG nicht mehr in Workspace anzeigen. Die ORF kann man jedoch in der DNG einbetten. Die wird dadurch natürlich entsprechend größer. Jede Lösung für dieses Problem bringt halt auch Nachteile mit. Ich habe mich inzwischen von Mac versbschiedet.
  2. Man kann jedoch die ORF mit dem kostenlosen Adobe DNG-Converter in eine DNG umwandeln. Das liest dann auch Apple ohne Probleme. Etwas umständlich, aber es hilft ... Karl-Heinz
  3. Mach dir nicht zu viel Hoffnung... Meine 5.3 ist inzwischen 15 Monate bei mir und wird immer noch nicht unterstützt. Neben etlichen anderen Gründen, hat das bei mir zum Betriebssystemwechsel geführt.
  4. Hallo Jörg, ich gehe mal davon aus, dass die Kamera „noch“ nicht von MacOS unterstützt wird 😏 Hier die aktuelle Liste der unterstützten Kameras: https://support.apple.com/en-us/HT211241 Kalle
  5. Beim ersten Start von 3.4 erscheint eine Abfrage, ob die vorhandene Datenbank der Vorgängerversion konvertiert werden soll. Wenn dabei was schief geht könnte es zu Problemen kommen. Eine Lösungsversuch wäre die Datenbank zu löschen. DT3.4 müsste dann bei einem Neustart eine neue leere Datenbank erzeugen. Mehr fällt mir dazu im Moment auch nicht ein ...
  6. Hallo, auch diesmal wird es zu Weihnachten eine neue Darktableversion geben. Bilddateien.de hat schon mal eine Übersetzung mit den Neuerungen ins Netz gestellt https://www.bilddateien.de/blog/2020-12-24-darktable-3-4-weiteres-update.html . Damit kann man die Wartezeit bis zur offiziellen Veröffentlichung schon einmal überbrücken 😀. Schöne Weihnachtstage ... Karl-Heinz
  7. Hallo Uli, ganz so absolut möchte ich das nicht ausdrücken 😉. Aber die neue Firmware ist veröffentlicht und lässt sich mit Worspace installieren. In einer ersten Draufsicht habe ich auch keine Fehler entdeckt. Das schon von anderen geschilderte Problem, dass man die Einstellungen nicht speichern kann, ist ärgerlich. Vermutlich haben beim Kauf auch andere, genauso wenig wie ich, darauf geachtet. Ich habe aber ohnehin keine Alternative zur 5.3, da dies die einzige Oly-Kamera ist, mit deren Sucher ich aufgrund meiner Behinderung einigermaßen klar komme. Schöne Weihnachtstage f
  8. Hallo, nach einer Woche ein kleiner Zwischenstand von mir: Olympus hat immer noch keine funktionierende Firmware (1.3) zur Verfügung gestellt Meine Anfrage beim Support (Webformular) ist auch nach einer Woche noch unbeantwortet Eine weitere Anfrage an den Support ist ebenfalls unbeantwortet Eine eMail an Olympus Deutschland wurde ebenso nicht beantwortet Meine Kamera hat immer noch eine defekte Firmware, die ich nicht wieder los werde Bei mir entsteht der Eindruck, dass die Zelte schon von Olympus abgebaut wurden und der Kunde sehen kann, wo er mit seinen
  9. Oh ja, ich habe was gelernt. Zum Beispiel, dass deine Methode natürlich nur funktioniert, wenn sich etliche nicht daran halten und eine Fw installieren. Wohl doch nicht so gut durchdacht ??? Gelernt habe ich auch, dass man , wenn man schon als Firma etwas verbockt, den Kunden besser nicht über die Folgen informiert. Das überlässt man dann lieber der Community und ihren "gesunden" Halbwissen.. Gelernt habe ich auch, dass man den Kunden mit dem von der Firma verursachten Fehler erst mal im Regen stehen lässt. Die Community hat ja schon eine Lösung (?) mithilfe eines Drittanbieters
  10. Am 4.12 wurde die Fw1.3 für die M5.3 zur Verfügung gestellt. Schnell wurde sie auch wieder zurückgezogen. Warum? Offizielle Infos, was denn nun fehlerhaft war bekommt man nicht. Auf der deutschen Oly-Seite der Kamera steht auch weiterhin die Fw 1.3 als aktuell. Eine Kundendienstanfrage geht nur noch per eMail und auf eine Antwort muss man sich gedulden. Wenn man, wie ich, die fehlerhafte Fw installiert hat ist man auf die Info angewiesen. Einen Weg zu Fw 1.2 zurück ist durch Workspace nicht vorgesehen. Irgendwie habe ich den Olympuskundendienst in der Vergangenheit als
  11. Hallo, das Problem hatten zunächst auch die 5.3-Nutzer. Polycom hatte dazu schon etwas geschrieben: Wenn man nur wenige Bilder entwickeln will, könnte man die Kamera im Darkroom auch manuell auf die 1.2 ändern. In der von Polycom erwähnten Datei steht eigentlich nur der Cropfaktor des Sensors. Karl-Heinz
  12. Und hier noch die Neuerungen auf deutsch: https://www.bilddateien.de/blog/2020-08-10-darktable-3-2-auswirkungen-des-lockdowns.html
  13. Hallo, Darktable 3.2 ist heute veröffentlicht worden. Es gibt etliche interessante Neuerungen 😀 Die nächste Hauptversion soll schon Weihnachten veröffentlicht werden (3.4). Karl-Heinz
  14. Hallo, msi = Microsoft Installer Das sieht also alles ok aus ...
  15. Hallo, auch mit dem heutigen Update auf MacOS 10.15.5 werden die RAW-Dateien der M5.3 oder M1.3 weiterhin nicht durch Apple unterstützt. Das ist schon ein Armutszeugnis dieses "Premiumanbieters" ☹️😤 Karl-Heinz
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung