Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

UrsGerber

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

66 Ausgezeichnet

Über UrsGerber

  • Rang
    UrsGerber

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Steinberggasse 3, Winterthur, ZH, 8400, Schweiz
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

498 Profilaufrufe
  1. UrsGerber

    Dancing Queen

    Sehr cool! Passt alles.
  2. UrsGerber

    Vor langer langer Zeit...

    Besten Dank 🙂 Wir hatten das Model als Tattoo-Model gebucht. Da war als noch einiges mehr installiert 🙂
  3. Ich denke das ist es. Jeder hat so seine Vorstellung was Sache ist. Ich kenne ja die Anderen ja auch nicht, da ich ausschliesslich mit Olympus arbeite 😉 Aber ich steh schon Mal 2 Std bis zu Ellbogen im Meer, dann ein paar Stunden im Sand etc. Reportagen im Regen sind nicht häufig aber passieren immer wieder. Daher habe ich persönlich wirklich einen Bedarf an Geräten die das locker wegstecken.
  4. UrsGerber

    Wedding in Skopjie

    Ich muss Dir Recht geben. Ich hatte den den selben Gedanken bezüglich der Hand 🙂 Sein Blick ist aber so cool das ich wahrscheinlich noch ein composing erstellen sollte, ohne popelnde Braut. Das war ein "After Wedding Shoot" 2 Tage danach. Geht aber genauso hastig zu und her. Einfach ohne "störende" Gäste 🙂 Grurs
  5. Die drei von mir gewählten sind robuste, professionelle TOP-Kameras. Da kann die super tolle A9 wie auch die feine X-T3 nicht mithalten. Wie gesagt Birnen und Äpfel 😉
  6. UrsGerber

    Close-up

  7. Schrumpfender Markt der Tierfotografen? Habe ich bisher noch nirgends gelesen? Ist allerdings auch nicht mein Gebiet. Würde ich allerdings dahin wechseln wäre es bestimmt ein Fehler nicht mit Olympus arbeiten. Ich kenne mehr als 10 Fotografen welche von Canon und Nikon, deswegen zu Olympus gewechselt haben und welche zu 100% umgehend die neue besorgen werden. Damit machen sie Aufnahmen welche mit den sperrigen, schweren und sau-teuren Dingern davor gar nicht möglich waren. Olympus war weg. Stimmt. Aber im Gegensatz zu Minolta und noch ein paar Andere, sind sie wieder da. Und das mit einem System das sich zeigen lässt. Ich denke die M1II war die "most under estimated cam on the market" schlechthin. Vielleicht auch weil sie im Vergleich mit den Top-shots zu schlicht gewirkt hat. Die neue wird sich da neu messen lassen müssen. Ich bin zuversichtlich das sie da eine gute Figur macht 😉 Und so schnell wird Olympus den Bereich Fotografie nicht wegsperren. Auch wenn es neben den medizinischen Geräten nur eine kleine Sparte ist. In der Hauptsparte sind sie gut im Markt und werden die Stellung, mit Innovationen, sicher behaupten.
  8. Um nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen, hier die vergleichbaren Body dieser Kategorie Kameras (in meinen Augen alles Top-Cams): 1’405 gr Nikon D5 XQD 5’600 1’340 gr CANON EOS 1D X Mark II 5’000 980 gr Olympus E-MX1 ca 3’500 Also der dünnste Body, der kleinste Preis, die beste Technologie (Du wirst überrascht sein wenn Du die ersten Bilder siehst). Ich hatte die Gelegenheit vor ein paar Tagen. LG Urs
  9. Klingt sehr analytisch und ernsthafter Recherche. Trotzdem denke ich nicht, dass Du hier eine Strategie beschreibst. Ich denke nicht, dass Olympus mal das und halt mal das probiert. Viel mehr sehe ich es, dass sie mit der E-M1X, nun ganz nach oben ausschliessen und das nicht nur mit mehr Volumen sondern, wie immer, innovativer Technologie welche die anderen dann jeweils gerne, etwas später, auch in ihre Geräte verbauen. Olympus ist klein beim Vergleich des Volumen. Aber nicht in der Wertigkeit der Geräte. Für mich als Kunde ist das wichtiger, obschon ich Olympus wünsche in den 2stelligen Bereich zu kommen. Das wird allerdings schwierig bei der Menge an Kunden welche bei einem Kauf oder einer Bewertung, lediglich die Grösse des Sensors die Anzahl der Pixel als Masstab nehmen. Du weisst sicher was ich meine. Solange die breite Masse es nicht bemerkt, dass es je nach Anwendung, doch noch einige wesentliche Faktoren gibt, in der sich die M1II oder nun auch die MX1, sehr profilieren, werden die Verkaufsvolumen wahrscheinlich einstellig bleiben. Wahrscheinlich trifft dies auch bei einer grösseren Anzahl Profis zu. Ich möchte bitte kein Besserwisser sein. Das ist lediglich mein Bauchgefühl. Eines ist aber 100% sicher; Nach über 30 Jahren mit Canon, bin ich 2015 100% auf Olympus umgestiegen. Das war auch nur so ein Bachgefühl. Dies habe ich noch keinen Moment bereut. Im Gegenteil!
  10. Mit der A7 III plus Griff und 2. Akku, sparst Du keine 100 gr (pro Kamera) und verzichtest auf ein paar wesentliche features welche noch nicht bekannt sind 😉 Kann man die Sony eigentlich auch unter dem Wasserhahn reinigen, oder wenn sie, versehentlich ins Meerwasser fällt, (war ca. 2 Min unter Wasser ca 60 cm tief) rausholen, mit Wasser abspülen und weiter arbeiten? Ich hatte die Kamera in der Hand und konnte auch schon Bilder sehen. Glaube mir; Du wirst sie wollen! Und Du wirst es nicht bereuen 😉
  11. Du triffst es ziemlich auf den Punkt! Darum bin ich sicher, dass es ein Game-Changer sein wird!
  12. Ich möchte nicht vorgreifen. Olympus wird es ja am 24. präsentieren. Aber ich darf sicher sagen, dass es mich fast umgehauen hat als ich Bilder davon gesehen hatte. Wüsste man nicht welche Kamera das aufgenommen hat, würde man auf Mittelformat tippen! 🙂 Und das ist echt nicht euphorisch übertrieben!
  13. Geht mir genau so. Ich bin aber sicher, dass sich wieder viele über die Grösse des Sensors ausladen. Ich freu mich schon auf die langen Gesichter wenn die ersten Bilder zu sehen sind 🙂 Ich freue mich, hoffentlich bald, selbst die ersten Bilder zu machen.
  14. Sicher im positiven Sinne 🙂 Aber es macht mir wirklich auch Freude zu sehen, dass das warten gelohnt hat. In jeder Hinsicht.
  15. UrsGerber

    Two Continents

    © ursgerber.ch

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung