Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

hoss

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    600
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

418 Ausgezeichnet

Über hoss

  • Rang
    hoss

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Tolle Bilder. Mach das mal als Video in Zeitlupe und schneide einen kleinen Film von 1-3 Minuten Länge mit guter Hintergrundmusik oder Kommentaren zusammen. Das ist dann von Natur-Reportagen aus dem Fernsehen nicht zu unterscheiden. Verschlusszeit so lang wie die Framerate (fps) oder max. halb so lang (doppelte Framerate als Verschlusszeit). Für schnell flatternde Insekten ist die doppelte Framerate gut, weil dadurch die Hautflügel etwas härter abgebildet werden und sichtbarer werden. Bei Vögel wirkt das mehr stakatohaft. Da ist es besser eine Verschlusszeit in der Größe der Framerate zu nehmen.
  2. Das "Hakeln" sieht man sehr gut, wenn man Videos unter etwas stärkeren Bewegungen aufnimmt.
  3. DAS wäre im Sinne der Kunden, wenn Olympus diese Funktion für die E-PL 9 und E-M10 III als Firmware-Update nachreichen würden. Da braucht man nur eine Zeile im Code durch die Variablen "$P, $A, $M" erweitern und einmal das ganze Code-Geraffel für die Firmware-Datei neu compilieren. Im AP-Modus ist es ja bereits drin. Ok, Olympus hebt die E-PL auf das aktuelle Niveau. Besser als Nichts.
  4. Und über diese Funktion kann die Kamera auch "wach" gehalten werden, falls nach einigen Minuten des Nichterscheinens der Raubtiere die Gefahr besteht, das die Kamera in den Schlafmodus abgleitet, weil man vergessen hat, diese Einstellung vorher zu ändern.
  5. Richtig. Man muss die Kamera vorkonfigurieren. Man kann zwar die Modi wechseln (A, P .. Video, M -> Verschlusszeit o. a.), aber keine Grundeinstellungen ändern. Ich glaub, da muss der Fotograf erst mal ein bißchen mit spielen, um das Verhalten und die Möglichkeiten der Fernsteuerung per App auszuloten. Aber immerhin, man kann eine Menge machen - nicht alles, aber doch einiges.
  6. Ja, hab ich auch schon getestet. Leider werden nicht alle Funktion der Kamera mit der App bedient. Aber immerhin die Basisfunktionen. Kleiner Hinweis: falls der AF nicht mit der App funktioniert, war die Kamera im MF Modus eingestellt. Also vor Nutzung der App den AF Modus überprüfen!
  7. Man muss dazu sagen, das der AF-C von Pentax in den aktuellen Kameras und mit den neuen und schnellen Objektiven wie dem 55-300 PLM gut funktioniert.
  8. Habe auch Pentax, das stimmt. Trotzdem, der Kontrast AF der OM-D pumpt im C-AF und das führt häufig zum Fokusverlust beim auslösen. Da hilft nur Serienaufnahme (Low).
  9. Alles unter Vollformat ist dann Tod. Ok, also nur noch Vollformat. Nun, man kann ja die Aufnahme auf 4/3" croppen, mFT feeling nach der Aufnahme sozusagen. Meine alte Fuji von 2003 mit Minisensor und nur 3,2 MPix funktioniert auch noch. Vielleicht wird die dann wieder aktiviert. Dann hab ich wieder eine Kamera mit Mini-Sensor, die nicht Tod ist. Und so mache ich das dann auch mit den APS-C DSLR und meiner 4/3" Oly. Die lasse ich dann weiter leben so lange es geht.
  10. Also versetzt man den Fokus etwas und startet eine neue Session ... bis man das Gefühl hat, die Aufnahmen reichen für einen Stack aus. Leider keine Kleeblüte, da ich diese freihändig aufgenommen habe. Also, das folgende Bild eines etwa 3x4cm großen Steins wurde mit 48 Einzelaufnahmen (30mm F/4) gestackt. Und wie man sieht, ganz hinten fehlen noch einige Aufnahmen - habe nicht richtig aufgepasst. Also, Kamera auf Stativ und dann einfach den Fokus vor einer Belichtungsreihe aus 8 Aufnahmen immer etwas versetzen. Es sind auch mit der E-M10 III größere Objekte per Fokus Belichtungsreihen scharf abzulichten, es geht.
  11. Bei der E-M10 III werden im Modus Fokus Belichtungsreihen ja nur 8 Aufnahmen in einer Session aufgenommen. Für die Rosenblüte in Beitrag #140 reichte das aus. Bei anderen Objekten und im Nahbereich aufgenommen reicht das nicht aus: Kleeblüte aus 8 Einzelaufnahmen, freihändig 30mm F/4
  12. Danke. Es ist egal mit welchem Altglas man arbeitet, die Vergrößerungsfunktion, Focus Peaking und die Möglichkeit, mit Sucher oder Display arbeiten zu können, erleichtert manuelles fokussieren. Ist ja bei den anderen E-Ms nicht anders. Bilder sagen mehr als Worte, freihändig im Lautlos Modus mit dem Makro 30mm, ISO400, F/5.6 und 1/80 Sek.
  13. Altglas. Natürlich nutze ich auch meine alten Pentax Schätze an der Oly via Novoflex-Adapter. Bild #1 : SMC Pentax 1:2.5 135mm mit F/4.0 Bild #2 : SMC Pentax-DFA 1:2.8 100mm Makro mit F/4 Bild #3 : SMC Pentax-FA 1:2.0 35mm mit F/2.0
  14. Es ist schon mal gut, das hier in diesem Thread keine Plastik Diskussion aufkommt ... duck und wech ..
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung