Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Nordhamburger

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

26 Ausgezeichnet

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Nordhamburger

  • Rang
    Nordhamburger

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Moin in die Runde, das Thema ist schon sehr Interessant, deshalb auch meine Meinung dazu: Helmut hat es eigentlich schon auf den Punkt gebracht. Das 150-400er Tele würde dir sicher weiterhelfen, um die auftretenden Nacharbeiten (Ausschneiden etc.) zu minimieren. Wenn dann noch ein ordentliches Stativ dazukommt, sollte es deutlich besser werden. Ich habe in der Vergangenheit mit Nikon-Equipment , D810/D750 und u.a. dem Sigma 150-600er, auf Wasservögel, hier insbesondere Haubentaucher angesessen. Das hat schon gepasst, aber das Gewicht...., deshalb auch der endgültige Wechsel zu Olympus. Mit der M1II und dem 40-150er, dazu den Konverter oder auch dem 75-300 II, passt es dann auch wieder. Und auch mit der M1Mark 1 passt es für mich auch. Es grüßt Peter der Nordhamburger
  2. Moin in die Runde, und ich habe mich über diese Aktion sehr gefreut. Ich suchte immer schon das 60er Makro zum vernünftigen Preis ggf. in einem gebrauchten Zustand. Jetzt natürlich gleich zugeschlagen zum Preis von 339,-- Euro, da war kein langes Überlegen nötig 😊 Es grüßt Peter der Nordhamburger Ich finde Fotografie spannend und entspannend. Fotoforumanhang_2019.odt
  3. Moin in die Runde, wie schon geschrieben ein paar Aufnahmen von heute aus dem Stadtpark Norderstedt. 1. 2. 3. 4. 5. Alle Aufnahmen lediglich verkleinert, keine weitere Bearbeitung. Es handelt sich hier nur um Testaufnahmen, es ist noch Luft nach oben. Aber die Kombination ist ein Träumchen und macht wirklich Freude. Es grüßt Peter der Nordhamburger Also ich finde Fotografie spannend und entspannend.
  4. Moin in die Runde, wie schon in einem anderen Faden geschrieben, habe ich mir das 12-100mm Pro zugelegt. Dieses Objektiv macht an der M1II eine ordentliche Arbeit, ich bin sehr zufrieden. Ein paar kleinere Menü-Einstellungen der M1II sind noch durchzuführen. Ich hatte mir das Objektiv deshalb zugelegt, da ich mit hoher Erwartung auf das 12-200mm gewartet hatte. Aber die ersten Tests, die auch hier auftauchten, waren doch ernüchternd. Probeaufnahmen bei einem örtlichen Händler bestätigten das schon Geschriebene . Im nächsten Beitrag folgen ein paar Aufnahmen. Es grüßt Peter der Nordhamburger Also ich finde Fotografie spannend und entspannend.
  5. Moin in die Runde, ich habe meinen C-AF wiedergefunden, und ja wie cimfine vermutete, daran lag es. Danke für die Hilfe 😀. Nun kann es weitergehen. Es grüßt Peter der Nordhamburger Also ich finde Fotografie spannend und entspannend.
  6. Moin in die Runde, ich stehe gerade neben mir und suche eine Möglichkeit wieder mit C-AF zu fotografieren. Funktioniert im Moment gerade überhaupt nicht. S-AF wie auch MF ist möglich. Da habe ich wohl etwas verstellt, aber gerade keine Peilung...😩. Hat jemand eine Idee wie ich meinen C-AF wiederbekomme. Es grüßt Peter der Nordhamburger Also ich finde Fotografie spannend und entspannend.
  7. Moin in die Runde, heute ist das 12-100er eingetroffen. Erste Testfotos sind so etwas von knackescharf, das hatte ich nicht so erwartet. Das Objektiv wird erst einmal durch Hamburg geführt, mal sehen wie es sich macht, aber ich habe da keine Bedenken mehr. Eben wieder mal ein schönes Stück "Werkzeug", welches Freude bereitet. Fotos werden folgen, aber erst müssen andere Arbeiten erledigt werden. Es grüßt Peter der Nordhamburger Also ich finde Fotografie spannend und entspannend.
  8. Moin Hans, dein Einwand mag für dich richtig sein, aber wenn ich knapp 900,-- Euro für ein solches Objektiv ausgeben soll, dann stimmt für mich das Preis/Leistungsverhältnis nicht mehr. Und ich habe jetzt 200,-- Euro mehr investiert und hoffe, dass mich das 12-100mm lange begleiten wird. Das Neue ist dann zwar kürzer, aber damit kann ich leben. Für mich war es schon immer so, dass gutes Werkzeug hilft ordentliche Ergebnisse zu liefern. Und in der Vergangenheit bin ich in Sachen Fotografie so immer auf der richtigen Seite gewesen. Es grüßt Peter der Nordhamburger Ich finde Fotografie spannend und entspannend.
  9. Moin in die Runde, also ich habe als Konsequenz der Vorstellung des 12-200mm mir das 12-100mm bestellt, Anfang der kommenden Woche soll es eintreffen. Ich bin auf die Abbildungsqualität gespannt. Da es sich aber um eine Pro-Optik handelt, sollte alles stimmig sein. Meiner Meinung nach hätte Olympus lieber etwas später mit dem 12-200mm, dann aber mit einem gut gerechneten Objektiv auf den Markt kommen sollen. Die Ansprüche an eine Optik werden immer höher, die Digitalfotografie macht es möglich und gibt es auch her. Nach der Testphase des 12-100mm werde ich mir überlegen, was an Festbrennweiten bei mir Einzug hält. Schaun wir mal... Es grüßt Peter der Nordhamburger Ich finde Fotografie spannend und entspannend.
  10. Moin Robert, Glückwunsch zur neuen Kamera und den neuen Objektiven und immer gutes Licht. Dann viel Erfolg beim Konfigurieren der Kamera. Es grüßt Peter der Nordhamburger Also ich finde Fotografie spannend und entspannend.
  11. Moin in die Runde, die ersten Testergebnisse sind für mich eher ernüchternd. Aber was erwarten wir denn von einem solchen Objektiv, da muss es Abstriche bei der Abbildungsqualität geben. Da kann auch Olympus nicht zaubern. Ich hatte mir, wie Hans schon geschrieben hat, auch mehr erhofft. Das Fazit für mich: Reisezoom zunächst weiterhin das 14-150mm, wenn auch mit gewissen Abstrichen. Das 12-100mm Objektiv wird das Bisherige im Laufe des Jahres ersetzen. Dann bin ich mit Pro-Optiken gut für meine Ambitionen aufgestellt. Es grüßt Peter der Nordhamburger Also ich finde Fotografie spannend und entspannend.
  12. Moin in die Runde, und solche Politiker zeigen mir, in welche Richtung das geht: Eigener Machterhalt steht an erster Stelle, und was der Bürger von der Politik erwartet, ist für den Kindergarten in Berlin vollkommen ausgeblendet. Die beschäftigen sich nur mit sich selbst. Und dann sollte langsam auch der letzte Politiker begreifen, warum die Zahlen der sogenannten "Bürgerparteien" immer weiter Richtung Abgrund gehen und Populisten immer mehr Raum gewinnen. Wo das enden kann, haben offensichtlich viele Mitbürger vergessen... Es grüßt Peter der Nordhamburger Ich finde Fotografie spannend und entspannend.
  13. Moin in die Runde, das unterschreibe ich sofort. Es ist schon ein älterer Beitrag, aber auch meine Meinung dazu. Wenn ich die Bilder von der Insel Helgoland sehe, kriege ich wirklich die Wut. Kunststoffe in Nestern von Eichelhäher, Elster Amsel und Co. sind an der Tagesordnung und nicht selten. Die Bilder zeigen einmal mehr, dass die Menschen nichts dazugelernt oder nicht dazulernen wollen. Das Letztere scheint mir am mangelnden Interesse für Natur und Umwelt zu liegen. Der Verbrauch an Kunststoffen jeglicher Art hat sich um ein Vielfaches erhöht und die Folgen sollten in der Politik angekommen sein. Aber hier wird ja auf die "Freiwilligkeit" !!!! der Industrie gesetzt, statt klare Vorgaben zu machen. Folgen der klaren Vorgaben...sind bereits von mehreren Forenteilnehmern aufgeführt worden. Ich habe im eigenen Haushalt festgestellt, dass der Anteil der Kunststoffe nur im Bereich der Lebensmittel sich in den vergangenen Zehn Jahren mehr als verdoppelt hat. Beispielsweise Weintrauben, hier sind neben der Schale dann auch noch die Umverpackung aus Kunststoff. Ich kaufe solch verpackte Lebensmittel nicht mehr. Und was Letztens in einem Wirtschaftsmagazin gezeigt wurde, hat mich letztendlich Zweifeln lassen, ob das alles noch in die richtige Richtung geht: Bioprodukte sollen, damit sie nicht mit herkömmlich angebautem Produkten in Berührung kommen, in Kunststoff extra verpackt werden. Das macht mich sprachlos. Von Mikroplastik in der Nahrungskette oder dem leidigen Thema Glyphosat will ich überhaupt nicht reden. Der Dreck wird immer noch fleissig auf landwirtschaftliche Flächen ausgebracht, der EU sei Dank... Es grüßt Peter der Nordhamburger Fotografie ist spannend und entspannend.
  14. Moin Sturgis, und auch dir herzlichen Glückwunsch zur neuen Kamera. Ich drück dir alle Daumen, dass du die "Neue" doch noch ausprobieren kannst. Bei uns im Norden wird ja gesagt: Es gibt kein schlechtes Wetter sondern nur die verkehrte Bekleidung 😁. Aber auch hier ist es stürmisch und regnerisch, deshalb bleibe ich auch zu Hause und werde heute sicherlich noch den Kachelofen anfeuern. Und die Kamera wird dann wieder bei gutem Wetter genutzt...👍 Es grüßt Peter der Nordhamburger Ich finde Fotografie spannend und entspannend.
  15. Moin Pit, die Bilder beeindrucken mich, ich hätte nicht gedacht, dass der Stabilisator so gut ist. Das erschließt völlig neue Möglichkeiten. Das Stativ wird in einigen Fällen damit überflüssig. Ein tolles Stück Technik in einem guten Werkzeug verbaut. Die Richtung wird für mich immer klarer.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung