Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Geschütteltnichtgerührt

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    883
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

261 Ausgezeichnet

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Geschütteltnichtgerührt

  • Rang
    Geschütteltnichtgerührt

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ich habe auch nicht gesagt, dass das besser ist. APS-C ist dort weder Fisch noch Fleisch... Aber es gibt ja durchaus Innovationen bei Sony.
  2. Schau dir einfach an, welche Sensoren immer noch eingesetzt werden. Das veranlasst mich zu der Aussage. Der Sprung von 16 auf 20MP hat jetzt bei der IIIer 7 Jahre gedauert. Das ging früher bei Olympus schon mal schneller.
  3. Meine Kaffeemaschine ist auch aus Plastik und hat sich noch nie überhitzt.
  4. Ehrlich, das juckt mich nicht. Wenn die Kamera dadurch leichter und kompakter wird, ist es doch gut. Natürlich spart das Geld, aber am Blechgehäuse der E-P1 kann man sehen, dass das wenig Spaß macht, wenn es nicht gut geamcht ist - und wenn man mit der Ecke irgendwo gegen kommt. Soll ich das jetzt zum Autoausbeuler bringen? Ich würde hier höchstens am etwas rückständigen Sensor nörgeln. Da ist Panasonic aber auch nicht besser, die Sony A7R IV rauscht auch wieder mehr... Schön ist doch z. B., dass die M5 jetzt auch FT kann. Das eröffnet einen Markt von unglaublich guten und gebraucht billigen Objektiven.
  5. Dann wären wir heute noch im Paradies. Nicht die schlechteste Option.
  6. Krass überschärft. Das tut echt in den Augen weh 👽
  7. Smartphones machen "clearer" Bilder als MFT halte selbst ich für eine ausgesprochen gewagte Aussage. Stimmt überhaupt nicht. Aber das Olympus kaum noch in R&D investiert, stimmt auch. Letztenldich stimmt aber auch, was seine Frau sagt: Sehr viele Leute kaufen eine Kamera nicht für 1,2 oder 5 Jahre. Sondern für 8 Jahre oder länger. Insofern muss man sich beim Kauf nicht beeinflussen lassen. Wäre aber trotzdem blöd, ich denke da an die sehr innovativen Samsung-Kameras. Da fand ich es sehr schade, dass das plötzlich zuende war. Und der Käufer steht dann irgendwie einsam da.
  8. Ich habe nicht nachgeplappert, sondern gefragt. Wenn du es nicht schaffst, richtig zu lesen, ist das nicht mein Problem. Zur Info: Eine Frage erkennt man daran, dass am Ende ein Fragezeichen steht. Ist ja jetzt nicht so schwer zu begreifen. Und ich habe ja auch nachgeschoben, dass es mich gewundert hätte. Ob er dann noch gut genug funktioniert nach heutigen Maßstäben, diesen Zweifel haben schon andere hier geäußert, die ich für sehr kompetent in Sachen Olympus halte. Abgesehen ist es belanglos, was hier diskutiert wird. An einer Entwicklung, egal wie diese aussieht, wird das nichts ändern. Aber bestimmt wird keine Firma dieser Welt schreiben, dass ihre eigenen Produkte bald eingestellt werden, selbst wenn es so ist. Insofern sind das reine Glaubenssätze, nicht mal zwingend eine Absichtserklärung.
  9. Ach komm, ich habe noch nie einen guten Gurt irgendeines Kameraherstellers gesehen 🙂 Kratzig, nicht abnehmbar und mit Werbung darauf, für die du nichts bekommst. Das Zeug ist keine 50 Cent wert. Die letzten 11 Jahre habe ich sowas nicht mal ausgepackt. Ich kann dir sehr OP/Tech empfehlen, das Zwischenstück kann verschiedene Farben haben. Hält superlange und perfekt für OM-Ds und viel bequemer. Ich verlink ausnahmsweise mal auf Amazon: https://www.amazon.de/OP-TECH-Trageriemen-Kompaktkameras-Ferngläser/dp/B0018MWC8W Ich habe fast alle Farben und nehme jeweils schnell das Zwischenstück (ist mit 2 stabilen Klick-Dingern verbunden), welches zu den Klamotten passt 😉 Ich finde, Olympus sollte die lizensieren und gegen etwas Aufpreis alternativ anbieten. Beim Befestigen an den Gurtösen immer darauf achten, dass man es genau so macht, wie es in der Olympus-Anleitung steht.
  10. Ok, das stimmt. Die Frames/Sekunde werden weniger. Und es kann natürlich sein, dass es hardcodierte (und sehr schnelle) Videosektionen gibt. Letzteres ist aber zumindest bei der G9 nicht der Fall, also grundsätzlich per Software zu lösen. Oder man hat es schon vorgesehen, immerhin ist die G9 jetzt 2 Jahre alt.
  11. Übrigens, der eine von beiden ist in Wirklichkeit Koch: https://www1.wdr.de/fernsehen/kochen-mit-martina-und-moritz/index.html
  12. Nicht bei denen mit "R" im Namen. Alle anderen sind sowieso Kinderkram 😉
  13. Genau das. Aber ich habe verschiedentlich gelesen, der Eye-AF funktkioniert nicht. Was ich seltsam gefunden hätte.
  14. Logisch. Man wollte das Wort "Verlust" vermeiden. Und "doppelt so hoher Gewinn" hört sich gut an. Das ist die Sprache des PR. Und auch wenn das Kamerageschäft nur einen Bruchteil ausmacht: Olympus ist eine AG. Und bei einer AG wird sogar ein Blumenpott entsorgt, wenn er für Verluste sorgt. Ich lese daraus, dass es noch weiterläuft, aber 2023 ist Feierabend, wenn sich nicht doch Gewinne einstellen. Ich nehme gerne Wetten an.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung