Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

ryrasi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    32
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Gut

Über ryrasi

  • Rang
    ryrasi

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

501 Profilaufrufe
  1. Übersetztes Zitat Olympus: [ Vorsichtsmaßnahmen beim Aktualisieren der Firmware ] Wenn Sie die Firmware auf Ver. 1.2 aktualisieren, werden die Einstellungen der Kamera (mit Ausnahme des Datums und der Uhrzeit) zurückgesetzt, und die Anzeigesprache ändert sich in Englisch. Bei der Aktualisierung der Firmware von Version 1.1 auf 1.2 werden die Kameraeinstellungen beibehalten.
  2. Eine durchgehend gängige Praxis im Onlinehandel heutzutage 🤔
  3. Stephanskirche, Simmern/Hunsrück im "Lutherjahr" 2017
  4. Vermutlich wegen dem zu erwartenden etwas lauteren Fokusgeräusche - weil hier doch erheblich größeren und schwereren Linsensystemen bewegt werden - ein Umschalter zwischen schnell und etwas langsamer und damit eben lauter und leiser.
  5. Habe mich für RW entschieden. Die mehrheitlich immer wieder erwähnte guten und ausführlichen Beschreibungen und Erklärungen werden in diversen Foren immer wieder positiv hervorgehoben. Ich kann nur sagen, die mittlerweile zwei Bücher (P5 und OMD 5.3) von Reinhard Wagner haben mich nicht enttäuscht.
  6. Zur Anzeige "Anzahl der Aufnahmen" Diese Anzeige erscheint bei mir (5.3) mir genauso und ist ja auch logisch - es gibt ja im Gegensatz zum Bracketing keine Anzahl zum Einstellen da diese beim Stacking auf 8 Aufnahmen festgelegt ist. Hierin liegt der Fehler jedenfalls nicht. Wird den auf dem LiveView (Aufnahmebildschirm) das BKT Symbol angezeigt - bei Aktivierung❓
  7. Da haben wir die Krux. Die Menüansichten, egal welche, drehen sich nicht 🙃
  8. Seltsam, aber bei meiner Kamera kann ich keine Unterschiede ausmachen. Softwarestand ist noch Auslieferungstand. Geliefert kurz vor Heiligabend.
  9. Seltsam, oder auch nicht. Jedenfalls funktioniert an meiner 5.3 die Bildansicht in jeder Lage von Kamera und Ausrichtung des Displays immer korrekt. Kann es sein das du einen Kopfstand gemacht hast ;-))) 😉
  10. Hallo Simon, Ist sehr wahrscheinlich ein mechanisches Problem! Als Schlussfolgerung aus deiner Beschreibung würde ich annehmen das, womöglich wegen ungünstiger Toleranzen an der M1, eine Einstellung auf unendlich einfach nicht möglich ist. An der M10 wird es deshalb auch nur gerade so funktionieren, dort aber die üblichen Reserven beim scharfstellen fehlen. Kurz gefragt, ist an der M10 mit dem 40-150 plus Konverter der Schärfering am Anschlag beim manueller Fokussierung auf dem Mond? Alle Auflagenflächen an den Bajonetten sauber? Objektiv wirklich eingerastet? Bajonette alle fest?
  11. Nein. Habe extra für Dich mein altes etwa 1Kg schweres Soligor 400derte Tele angeflanscht - alles fest und knarzfrei😎
  12. Kann ich mit PL3 und P5 allerdings keinesfalls nachvollziehen.
  13. Jo, geht mir so ähnlich. Deshalb lass ich das DP beim Zuklappen möglichst nicht einrasten. Dann geht das öffnen schon eine Nummer einfacher weil es ein wenig vorsteht und so besser zum "greifen " ist, und auch weniger Wiederstand bietet.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung