Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

nua

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

24 Ausgezeichnet

Über nua

  • Rang
    nua

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ich habe nur die 10.2, bin aber mit dem Autofokus zufrieden. Ich finde ihn sehr präzise, bei allen Objektiven die ich besitze. Ich nutze C-AF nicht andauernd, aber wenn ich es mal mache habe ich jetzt nicht ungewöhnlich viel Ausschuss. Ich habe noch nie mit Phasen-AF fotografiert, aber meine Erfahrung mit dem Kontrast-AF ist positiv und weckt jetzt bei mir keine Begehrlichkeiten...
  2. Unmittelbar? Über Umweg von meinem Smartphone...😉 Aber ich hab mir auch angewöhnt später eine Auswahl an bearbeiteten Bildern über Cloud zur Verfügung zu stellen, da dürfen sich dann alle innerhalb von zwei Wochen bedienen.
  3. Wobei die Smartphone-Knipser dann doch immer wieder begeistert sind wenn sie mit mir in den Urlaub fahren und danach richtig schöne Erinnerungsfotos haben... 😉
  4. @Severino Ja, das war auch kein leugnen der Tatsachen meinerseits, ich wollte nur darauf hinweisen, dass online gerne die Ergebnisse aus dem Highend-Smartphone rangezogen werden wenn es um Smartphone-Fotografie geht und dass in meinem Umfeld nicht so arg viele Leute mit so einem Teil rumlaufen. Bei mir ist es ähnlich, viele Leute um mich herum fotografieren nur mit dem Smartphone, egal welche Qualität das Ergebnis hat. Mache ich ja auch gelegentlich, weil ich das Smartphone eben im Gegensatz zur Kamera immer dabei habe. Und das ist denke ich auch der Knackpunkt bei der ganzen Sache. Ein Smartphone hat man eben immer zum Fotografieren verfügbar. Eine Kamera nimmt selbst der Fotoenthusiast nicht immer mit. Deswegen ist es dann auch egal ob die Qualität fürs abziehen reicht oder nicht... Ich glaube die Leute, die vorher kompakt fotografiert haben, werden beim Smartphone bleiben. Diejenigen, die Fotografie als Hobby betreiben, werden weiterhin eine Kamera besitzen und beides nutzen. Leute vom Smartphone zur Kamera zu bewegen klappt nur, wenn diese Spaß an der Fotografie als Hobby haben. Genau wie früher nur die Leute von der Kompaktkamera umgestiegen sind, die Fotografie als Hobby über das Knipsen hinaus entdeckt haben.
  5. Man muss sich ein Smartphone mit halbwegs guter Kamera aber auch erstmal leisten können (oder wollen). Meine Smartphones haben nie mehr als 200€ gekostet und mehr gebe ich nicht aus. Und ich benutze sie solange es geht und alle Funktionen die ich brauche unterstützt werden. Einen Vertrag will ich nicht. Und in meinem Umfeld haben viele Leute ein gutes Mittelklasse Smartphone und eben nicht das Flaggschiff. Da ist der Unterschied zur Kamera doch sehr deutlich, auch bei kleinen Papierabzügen. Ich poste auch auf Instagram, sowohl Handyfotos als auch mit der Kamera fotografierte. Ich würde behaupten bis auf wenige Ausnahmen sieht man den Unterschied zwischen den Aufnahmen auch wenn man keine Ahnung hat, obwohl ich die begrenzten Mittel meiner Handykamera gut einsetze.
  6. Ich finde die 10er Reihe auch ohne das Pancake kompakt und handlich. Wem die Qualität des Kit-Objektives zu schlecht ist für den gibt es genug kompakte Alternativen (wie meine 25/1.8 oder 12/2 Brennweiten oder das anderweitig schon erwähnte Pana 12-32). Ich habe nicht den Anspruch dass meine MFT-Kamera die Maße einer Kompaktkamera hat. Die Kamera ist immer noch klein und leicht genug um sie in meiner normalen Handtasche oder meinem Rucksack mitzunehmen ohne dass sie stört und das reicht mir. Gleichzeitig hat man aber immer noch „genug“ Kamera in der Hand. Mich würde interessieren wie sich die M10.4 mit dem ausgeprägteren Griff so anfühlt. Ich hatte im Gegensatz zu vielen nie das Bedürfnis bei mir einen Griff zu ergänzen, aber meine Hände sind auch nicht groß.
  7. Mich würde das Thema Fokus Bracketing interessieren. Stacking geht wohl weiterhin nicht? Außerdem wie konfigurierbar die Tasten sind. Ist das immer noch beschnitten im Vergleich zur E-M10.2?
  8. Wenn man sich das letzte Bild anschaut sieht man den Klappmechanismus, da ist definitiv ein zweites Drehgelenk verbaut.
  9. Ich werde mir auf jeden Fall die Reviews zur E-M10 IV anschauen, sobald die Kamera da ist. Ich glaube momentan nicht, dass ich upgraden werde, aber wer weiß. Ich mag die 10er-Reihe, finde die Kameras haben eine super Größe.
  10. @Marsupilami Meine Kameras und Objektive wurden immer entweder beim Fachhändler gekauft oder richtig secondhand (ohne Gewährleistung aber dafür mit richtig günstigem Preis so dass es das Risiko wert war). Ich bin grundsätzlich kein Fan von Amazon, egal welches Produkt. Wenn es irgendwie geht trage ich mein Geld woanders hin. Ich wollte mit dem Hinweis auf Amazon nur sagen, dass manche Leute nicht bereit sein könnten soviel zu zahlen wenn es das Produkt quasi für den Preis auch neu gibt. Und das war auch der Eindruck den ich auf Ebay hatte (ohne dass ich jetzt explizit nach dem 12-40 gesucht habe, ich hab persönlich kein Interesse an dem Objektiv).
  11. @MarsupilamiOkay, dann weißt du mehr als ich. Ich hatte nur persönlich den Eindruck dass viele Leute die Preise momentan zu hoch ansetzen. Ich glaube es ist schon weniger Nachfrage momentan und das drückt. ETA Und es war nicht die Rede von irgendeiner Gebrauchtware, also es waren schon Exemplare auf denen noch Restgarantie war, nur halt nicht ganz neu. Bei Amazon kostet das 12-40 gerade 730€. Das ist nicht viel teurer als dein genannter Preis und ich kenne viele die lieber da kaufen würden und im Zweifelsfall zurückschicken können (bin kein Fan von Amazon aber ich weiß dass ich da eher eine Ausnahme bin). YMMV. Zur Kamera - die E-M10.3 hat Einschränkungen beim Bracketing, Tasten sind weniger konfigurierbar (nutze ich bei meiner M10.2 komplett aus). Und das Metallgehäuse der 10.2 gefällt mir besser. Von den Reviews ist das einzige was die M10.3 wirklich besser kann Video und ich fotografiere ausschließlich, Video ist irrelevant.
  12. Den Preis muss man dafür erstmal bekommen. Ich beobachte momentan was so auf Ebay los ist und es waren so einige 12-40 drin die für deutlich weniger weg sind. Gleichzeitig gab's bei einigen Angeboten eine seltsame Bieterschlacht. Gestern ist eine sehr gute gebrauchte E-M5.2 für weniger Geld weggegangen als eine fast neue E-M10.2. Ich hab vor mir demnächst noch ne billige zweite E-M10.2 als Back-up zu kaufen. Mag die Kamera einfach gerne und vor allem kenne ich sie mittlerweile ganz gut.
  13. Mein Lieblingsspiegelbild - die ganze Familie (mich eingeschlossen) ist drauf. Normalerweise veröffentliche ich keine Fotos meiner Freunde oder Familie online, aber hier erkennt man eh nicht viel... Allerdings nicht mit einer Oly fotografiert, sondern mit meiner „uralten“ Canon 400D. 😉
  14. @Uli´s Oly Ich habe nochmal recherchiert und ich denke das ist die GM5 und nicht die GX80 - die GM5 ist nochmal deutlich kleiner! Ich kann leider nicht nachschauen - komischerweise wollte mein Vater seine Kamera wiederhaben. 😉
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung