Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

polycom

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    395
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

896 Ausgezeichnet

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über polycom

  • Rang
    polycom

Letzte Besucher des Profils

741 Profilaufrufe
  1. Danke für den Hinweis! Kamera am Gürtel ist für mich Paddel eh brandgefährlich, ich boller überall vor, bleibe irgendwo hängen etc. Jetzt noch einen Grund es nicht weiter zu versuchen... 😉 Gruß, Uli
  2. Starkes Bild! Schöne Linienführung, klasse Motiv und genau mein Licht... Unten links der Ast könnt weg, aber das ist Geschmackssache. Gruß, Uli
  3. Klein, leicht, gut! Ich kam vom Kleinbild und war es einfach satt, das schwere unhandliche Zeug mitzuschleppen. Weitere Gründe für mich damals: Gute Objektive zum akzeptablen Preis, Live-Composite und Fokus-Stacking on board. Gruß, Uli
  4. polycom

    Magnetit.jpg

    Super! Mineralien habe ich auch schon mit Begeisterung fotografiert, Problem war gescheite zu bekommen... Gruß, Uli
  5. polycom

    Endler-Guppy

    Siegfried, Brackwasser kann er ab, im Salzwasser wirst Du dagegen Ruhe haben... 😉
  6. polycom

    Endler-Guppy

    Aus meinem Aquarium... Der Endler-Guppy wurde erst 1975 von Prof. Endler in Venezuela entdeckt und geriet danach fast in Vergessenheit. Seit Ende der 1990er Jahre wurde er für die Aquaristik entdeckt und die Nachzuchten dieser Wildformen sind heute überall erhältlich. Er ist kleiner als der gewöhnliche Guppy (2-3cm) und erinnert sehr an die ursprüngliche Wildform. Gruß, Uli
  7. @Hanibal Das Preis/Leistungsverhältnis bei dem Objektiv ist sehr gut. Ich bin 4 Jahre mit der 10-II, dem 12-50mm und diesem 40-150mm bestens ausgestattet gewesen. Die Bildqualität ist erstaunlich und wenn man schaut, was sonst in diesem Brennweitenbereich preislich alternativ angeboten wird... Das 14-150mm für 450€ und das 12-200mm für 650€. Gruß, Uli
  8. Hallo Siegfried! Wozu die Antennen exakt dienen, ist noch nicht ganz ergründet. Es scheint aber mit Fortpflanzung oder Brutpflege zu tun zu haben. Giftig oder reizend sind die nicht. Der Wels bei mir ist ca 10cm lang, also fast ausgewachsen. Ich habe im abgedunkelten Raum durch die Scheibe fotografiert, das klappt gut. Die Zaungäste sind übrigens Jungfische von Endler-Guppies. Eine erst vor einigen Jahren entdeckte und nachgezüchtete Wildform. Gruß, Uli
  9. polycom

    Der Wels, die Paprika und die Zaungäste

    Immer Sonntags nach dem Teilwasserwechsel im Aquarium gibt es für meinen Antennenwels ein Stück frische Paprika. Das scheint ihm dermaßen zu munden, dass quasi auf der Paprika campiert wird! 😄 Rosenkohl ist auch gerne genommen, aber da stehen die anderen Fische auch drauf, Paprika interessiert sie eher wenig. Der Wels hat ein inneres Augenlid, was er außerhalb seiner Höhle zum Schutz vor dem hellen Licht benutzt, sieht man auf der Pupille. Gruß, Uli
  10. Hier ein hilfreiches Video, in dem gezeigt wird wie man mittels der Freeware Fitswork eine Serie stackt: Gruß, Uli
  11. Die Orgel ist mit das geilste in diesem Thread! Daumen hoch. Gruß, Uli
  12. Machen wir uns nix vor. Je mehr Infos zur neuen Kamera durchsickern, umso schlechter wird sie. 😄 Gruß, Uli
  13. Die EM10-II bietet diese Optionen zu einem derzeit äußerst guten Preis. Gruß, Uli
  14. Affinity Photo kann auch mit den RAW der 5-III umgehen. Gruß, Uli
  15. Die HDR aus der Kamera gefallen mir nicht, ich mache immer eine Reihe aus 5 Stück und lasse die durch eine HDR-Software rattern, da habe ich wenigstens Optionen zum bearbeiten. Wenn man das hellste der Reihe weglässt, wirken die Ergebnisse meistens etwas natürlicher. Gruß, Uli
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung