Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

polycom

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    51
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

51 Ausgezeichnet

Über polycom

  • Rang
    polycom

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Entschuldigung für das reingrätschen, ich bin ja nicht der Markus. Ein Anwendungsfall der mir spontan einfällt ist die Fotografie von Vogelschwärmen. Es gibt doch einen Italiener(?), der mit seinen Bildern von den Mustern der Schwärme am Himmel vor einiger Zeit durch die Presse ging. Gruß, Uli
  2. Ich trau mich noch nicht, da ich mir Sorgen um die kostenlose NIK-Collection mache. Hab irgendwo gelesen, dass die bei einem der letzten updates (zumindest für Mac) nicht mehr nutzbar war... Gruß, Uli
  3. Hallo! Ich war gestern am Schloss Nordkirchen im Münsterland, einmal 2 Minuten nachbelichtet, beim 2. Bild 10sec... Gruß, Uli
  4. Spektakulär! Ein Umbau kommt für mich diese Saison finanziell leider nicht mehr in Frage, aber zum nächsten Frühling werde ich dahingehend wohl aktiv. Schön, dass Du hier das Bild gepostet hast. Gruß, Uli
  5. Guten Abend! Hier habe ich das Gebäude aus Beitrag 172 (Universitäts Hautklinik Münster übrigens) nochmal mit LC und einem 720nm IR-Filter: Grüße vom Uli
  6. Ahja, vielen Dank! @Bluescreen Da habe ich ja schon ein paar Punkte die mir weiterhelfen! 👍 Auf der Grundlage werde ich weiter experimentieren. Gruß, Uli
  7. @Bluescreen Wie bekommst Du die Rotoren als komplette Scheibe? bei all meinen Versuchen mit Live Composite und ND-Filter bekomme ich bestenfalls ein flaues Fleckchen, oder ein gedritteltes Scheibchen, wie ein Radioaktivzeichen. Habe es mit 0,5s oder mit 10s Einzelbelichtung probiert, es wird nix. Wie lange lässt Du das LC laufen? Ich hatte es bis zu 3 Minuten versucht, liegt da der Hase im Pfeffer? Auch Stacking von mehreren Aufnahmen bringt nicht das erwünschte Ergebnis... Von mir noch ein buntes Allerlei, nette Geschichte am Rand: Während der Belichtung ging eine Frau vom rechten Bildrand kommend zum Eingang, man sieht jeden ihrer Schritte mit den hellen Schuhen. 😉 Gruß, Uli
  8. Guten Morgen! Ich habe mir gestern die Testversion geladen und bin sehr angetan von dem Programm. Da momentan gerade eine 20% Rabattaktion incl. dem "Inksy Street Art Brush Pack by Neil Ladkin " (was auch immer sich dahinter verbirgt) läuft, habe ich die Vollversion für 44€ gekauft. Bin gespannt, was für Ergebnisse nach der Einarbeitung meinerseits zu erzielen sind! 🙂 Gruß, Uli
  9. Guten Tag! Am Wochenende war ich wieder unterwegs, u.a. in Münster und habe mit 720 und 760nm-Filter rumprobiert: 760nm 720nm Gruß, Uli
  10. Hallo! Ich habe mich an einer Kombination aus live-composit und IR versucht, ein kleiner Wasserfall ging in die Hose, man braucht schon spezielle Motive. Da wird sich wohl noch was finden... Hier mit 720nm: Und hier 760nm Gruß, Uli
  11. Viel Gegend gibt's bei uns im Münsterland auch, Hallo! Frisch gepflügt, schöne Struktur: Und schon gut gewachsen in Infrarot: Gruß, Uli
  12. Hallo! Ich habe gute Erfahrungen sowohl mit An- und Verkauf mit dem auf Fotoausrüstung spezialisierten MPB gemacht: https://www.mpb.com/de-de/ Die haben eine strenge Eingangskontrolle, Gurken schicken die wieder zurück, dafür bekommt man auch nur gute Ware beim Kauf. Rebuy fand ich etwas entspannter, die haben von MPB abgelehnte Ware angekauft. Gruß, Uli
  13. Hallo! Auf der Suche nach sogenannten "good performern" unter den Objektiven ohne hotspots bin ich auf das Panasonic Lumix G 14mm/f2,5 II gestossen. Da ich eh noch auf der Suche nach etwas kompakten und lichtstärkeren war, habe ich es mir zugelegt. Ja stimmt, das Objektiv funktioniert gut im IR. Bei ISO800 und IBIS kann ich sogar ohne Stativ knipsen: Belichtungszeiten waren im Bereich von 1/5 s, bei Blende 2,5-2,8 und ISO800. Gruß, Uli
  14. Oh, jetzt erst gelesen... Ich sehe, die Bestellung ist schon raus. Naja, vielleicht schauen noch weitere Interessierte hier rein. Bin seit einer Woche Besitzer eines Panasonic Lumix G 14 mm/F2.5 II. Ist als Pancake in Kombination mit der M10-II Jackentaschentauglich und bietet für den Straßenpreis von 220€ eine, in meinen Augen, gute Qualität. Gruß, Uli
  15. Guten Abend! Ich habe heute ein Set von 4 IR-Filtern mit 720, 760, 850 und 950nm erhalten. Damit habe ich bei teilweise bedeckten Himmel eine Vergleichsserie aus dem Küchenfenster geschossen, also das Motiv ist irrelevant. Vielleicht ganz interessant für Leute unter euch, die auch mal recht kostenneutral mit einer der "kleinen" Olympus' in Infrarot reinschnuppern möchten. Ich habe die Bilder in darktable stets der gleichen Prozedur unterzogen: Entrauschen, Objektivkorrektur, Histogramm strecken, schärfen, Lichter/Schatten, Weißabgleich auf den Busch in der Mitte, Kanaltausch. Immer die Presets verwendet. Was ich interessant finde, dass man selbst bei den 850/950er Filtern mit doch recht annehmbaren Belichtungszeiten auskommt. Ok, die Filter mögen sicher nicht die Offenbarung sein, aber eine Richtung ist erkennbar. Hier die Resultate: 720nm/F4,5/2,0sec 760nm/F4,5/2,0sec 850nm/F4,0/3,2sec 950nm/F4,0/5,0sec Gruß, Uli
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.