Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

polycom

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.945
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5.014 Ausgezeichnet

10 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über polycom

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Eschkamp , Nottuln, NRW, 48301, Deutschland
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Letzte Besucher des Profils

3.618 Profilaufrufe
  1. polycom

    Kumuluswolke

    Danke! Ich bin trocken geblieben, aber 2km weiter zuhause waren die Straßen nass... 🙂
  2. polycom

    Viel hilft viel...

    Vor allem sieht das aus, als hätte es ein betrunkener Schimpanse angeklebt... 😄
  3. polycom

    Kumuluswolke

    Ich habe gelernt, dass es sich hier um eine kollabierende Kumuluswolke handelt. Gestern wollte ich eigentlich den Sonnenuntergang ablichten, da entstand im Rücken dieser Brummer! Gruß, Uli
  4. Bei mir in der Gegend (Baumberge/Münsterland) sind dieses Frühjahr auffällig viele Störche. Da komme ich auch erstmals zu Bildern, nur mit dem 12-200mm ist da bei der Fluchtdistanz schnell Feierabend. Aber es tut meiner Freude keinen Abbruch... Be"schwingte" Grüße! 😉 Uli
  5. Wenn man als Einsteiger mit einem Makro an der Naheinstellgrenze arbeitet, führt das schnell zu Frust. Aufgrund des geringen Bereichs der Schärfe kriegt man bestenfalls durch Zufall mal ein ansehnliches Bild. Eigentlich braucht man da schon ein Stativ und Fokusstacking/Bracketing. Die Diskussion geht m.A.n. etwas an der Realität vorbei. Gruß, Uli
  6. Heute bei mir im feed aufgetaucht, ist das schon älter und bekannt? https://learnandsupport.getolympus.com/learn-center/photography-tips/astrophotography/astrophotography-101?fbclid=IwAR2iEFrWx4NhXsZ5JPzkw3OAiBMNX8HvGy4fhEjkdtR4vyxChuXPOeZtnqA Gruß, Uli
  7. Achja, ganz vergessen... Martinikirche in Nottuln, 650nm mit Kanaltausch und Farbverschiebung im Blattgrün: Gruß, Uli
  8. Teil 2 Hier nochmal Billerbeck mit dem Infrabluefilter und Farbverschiebung im Gras: Und zum Abschluss ein Gehöft mit 650nm und Kanaltausch: Gruß, Uli
  9. So allmählich kommt die Saison wieder in Gang. Ich war vergangenen Donnerstag mit der EP-L5 Vollspektrum, dem 9-18mm und 650nm sowie dem Infrablue unterwegs. Leider hatte ich ein paar Stunden mit Saharastaub über dem Horizont zu kämpfen, da kam selbst IR nicht mehr so gut durch... Blick nach Westen, Richtung Nottuln, 650nm Blick nach Billerbeck mit dem sogenannten Dom, wegen der zwei Türme, 650nm Gruß, Uli
  10. Fixes & Improvements: Improved hardware acceleration with live filters Fixed Live filters that have any position controls being broken on saving and re-opening the document Fixed Canon D90 + EF-S10-22mm f/3.5-4.5 USM lens not being identified Added lens corrections & LensType mappings for Irix 11mm F4 and Irix 150mm F2.8 lenses Added support for Adobe Lens Correction Profiles Improved performance of Export and Merge Visible for documents with lots of live filters by working in larger tiles Fixed crash at startup due to bad OpenCL drivers (re
  11. Finde ich auch, da es nicht eins von meinen "Problembildern" ist, die ich durch die Bearbeitung in- und auswendig kenne. Für mich sind die Unterschiede jetzt nicht so signifikant, als das ich für das von mir relativ wenig genutzte Sharpen den Updateservice direkt jetzt verlängern würde. Denoise ist bei mir Brot und Butter, das stand außer Frage. Gruß, Uli
  12. Ich habe Denoise 3.0.2 jetzt ein paar Tage ausprobiert und bin sehr angetan. Gefühlt dauert das Entrauschen etwas länger als mit der alten Version, aber das Ergebnis überzeugt mich sehr. Ich mache viel Landschaft, oft in der Dämmerung und hatte vorher oft Probleme mit Rauschen im Himmel und verschmierten Strukturen im Schatten. Das ist jetzt viel besser geworden. Mein updateservice war abgelaufen, ich konnte aber mit Rabattcode für 41$/36€ um ein Jahr verlängern, das hat sich dicke gelohnt. Gut gemacht, Topaz! Gruß, Uli
  13. Hat mir wieder gut gefallen! Ich habe es zeitversetzt auf dem großen TV im Wohnzimmer geschaut, da fiel der live-chat weg, konnte ich aber gut verschmerzen. Technisch wieder sehr professionell. Schön, dass Nils Häussler auch mal ein paar technische Fragen zu beantworten hatte und nicht nur die Apokalyptiker beruhigt werden mussten. Den Teil mit Adrian fand ich hochinteressant, da konnte ich einiges mitnehmen, was ich auch versuche mal umzusetzen. Dann mal schauen, ob sich das auf meinen Stil auswirkt. Andreas mit seiner Wortstörungsfindung "Fluoreszierende Farbe",
  14. Wen dem so wäre, gäbe es die Filter nicht als Wühltischware bei Aldi... 😉 Gruß, Uli
  15. Experimentieren im Grenzbereich... 🤪 Gruß, Uli
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung