Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Ed1272

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über Ed1272

  • Rang
    Ed1272

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hi, ich hab mir gestern ein gebrauchtes Panasonic 35-100 2.8 ii gekauft. Nach viel lesen über das Oly 40-150 2.8 und das 35-100 hab ich mich so entschieden. Gründe für mich waren: die Größe, das Gewicht, der Preis, an meiner alten Pentax hatte ich auch ein Sigma 70-200 2.8, daher ist der Bildwinkel bekannt und sollte schon passen. Das Objektiv probier ich jetzt mal aus, wenn es nix ist wird es wieder verkauft. So ein teueres Objektiv wie das Olympus online Bestellen und dann evtl. wieder zurücksenden mag ich nicht. Über das Olympus "Test und Wow" hab ich gelesen, aber da 500€ in Bar Kaution zu hinterlegen will ich auch nicht. Mal sehen........
  2. Es war heute ein typischer Herbsttag ohne Sonne.
  3. Heute mal wieder ein wenig probiert....leider war dann der Akku leer, ISO 1600 war zu hoch, aber sonst wäre ich mit der Belichtungszeit von 1/1000 nicht klar gekommen. <Bilder sind ok, aber in der 100% Ansicht ziemlich matschig.
  4. Wäre es wirklich so das die omd em1 M1 einen Vorteil beim Autofocus gegenüber der em5 M2 hätte? Gerade beim C-AF?
  5. Auch ich komme von Pentax, allerdings hatte ich noch eine K7, die Objektive teilweise mit Stangenantrieb. Von daher ist meine em5 M2 schon ein klarer Fortschritt. Ich dachte immer die em1 erste Generation ist auch nicht so schnell, erst ab der M2 wird es flotter? Im moment schau ich nach gebrauchten 40-150 2.8, die Preise sind so bei 800-900€. Neu sind 1300€ inkl. Konverter fällig. Da ich bisher gebrauchte Objektive immer ganz gut wieder verkaufen konnte sehe ich es gelassen. Wenn jemand sein 40-150 2.8 verkaufen will, ich bin offen für alles.....
  6. Die Pen F mit den 40-150 2.8, sieht das nicht merkwürdig aus? Ist das nicht zu Kopflastig?
  7. Vielen dank für die Antworten. Eigentlich bin ich von den Inhalt der Antworten ein wenig enttäuscht, habe es mir aber schon fast gedacht. Meine omd em5 m2 ist einfach zu langsam. Super. Ich hab vor 1Jahr einen haufen Geld dafür bezahlt, (es war das Kit mit 12-40 2.8 und Batterie Griff), um eine Kamera zu besitzen die nicht mal 5 scharfe Hundebilder am Tag hinbekommt. Verkaufen brauch ich die jetzt auch nicht mehr da die neue gerade rausgekommen ist. Ärgerlich. Eine neue Kamera möchte ich mir im Moment nicht kaufen, ein Objektiv schon. Ein gebrauchtes 40-150 2,8 kostet so um die 800€, das wäre ich bereit auszugeben. Das 75 1.8 wird auch überall gelobt, wäre mir aber zu unflexibel. Vielleicht stell ich mich auch nur dumm an. Übrigens, echt schöne Hunde Bilder die Ihr da habt. Glückwunsch.
  8. Zusammenfassend wäre das 40-150 2.8 das passenede Objektiv. Vom Geld her wäre es gleich, entweder die omd em5 m3 oder das 40-150 2.8. Welche Investitionen bringt alleine mehr?
  9. Was ist ProCapture? Welche Objektive verwendest du?
  10. Hallo, ich habe seit geraumer Zeit eine omd em5 m2 mit einen 12-40 2.8 pro und einen 70-300 Olympus Tele. Als ich die Kamera gekauft habe hatte ich zwei Kinder und eine Frau, jetzt ist ein Hund dazu gekommen. Naturgemäß bewegt sich der Hund, auch mal schnell. Und da fangen meine Probleme an. Irgendwie schaffe ich es nicht, schöne Hunde- Action- Bilder zu schiessen. Die Grundlegenden Einstellungen sind klar, Zeitpriorität, 1/1000sec oder kürzer, der Rest auf Auto. Leider macht der AF bei der Serienbildfunktion nicht das was will. Der C AF kommt mir zu langsam vor. Auch ist das 12-40 etwas zu kurz, das 70-300 etwas zu lang am Anfang und nicht besonders Lichtstark. Ich hab schon ein wenig auf die neue omd em5 m iii gekuckt, wurde die einen deutlichen Mehrwert bringen, oder ein neues Objektiv, oder mach ich was falsch? Das Bild ist eins von den guten, leider sind nicht viele so. Danke.
  11. Da ich ein paar Jahre die xz2 hatte werde ich damit schon klar kommen. Die hatte eine ähnliche Menuestruktur, denke ich zumindest. Man muss aber schon sagen das es an der Pentax einfacher gestaltet ist.
  12. Das finden der richtigen Objektive wird noch eine Zeit dauern, bis dahin hab ich das im, welchen auch immer, Kit mitgelieferte Kit-Objektiv. Was mich aber mehr interessiert ist der Autofocus. Kann man zusammenfassend sagen das die 5ii und die 10ii gleich sind und die 10iii geringfügig schneller/treffsicherer?
  13. Oh gott...das liest sich ja erschreckend. Allerdings kann ich als beginner nur bedingt was mit den ganzen Bezeichnungen anfangen. Wenn ich schon eine m10ii hätte, wurde ich ganz sicher nicht zur m10iii wechseln. Hab ich aber nicht. Der bessere AF ist da, die 4k Videos und die "gefühlt" schnellere Geschwindigkeit. Die 100€ sind auch zu verschmerzen. Oder gleich eine m5ii. Da stört mich der doch erhebliche Aufpreis zur m10ii und das Wissen das evtl. bald ein Nachfolger kommt.
  14. Vielen Dank schon mal, ist echt sehr hilfreich das Forum. Dann mal kurz zu den Kosten: mit Pancake 14-42 10ii 635€-75€= 560€ 5ii 1199€-200€= 999€ 10iii 739€-75€= 664€ 14-150 10ii 825€-75€= 750€ 5ii 1199€-200€= 999€ 14-42 40-150 10ii 699€-75€= 624€ 12-40 2.8 5ii 1569€- 200€ 1369€ Was ist das beste Angebot? Oder Body solo kaufen und Objektiv evtl. gebraucht dazu. 10ii 489€-75€= 414€ 5ii 859€-200= 659€ 10iii 625€-75€= 550€ Schwierig!
  15. In wie weit findet Ihr den Autofocus besser wie den der Pentax? Ist der AF-C der OMD10ii/5ii wirklich so schlecht, oder bin ich weit schneller wie bei der Pentax K7.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung