Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

dece1709

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    670
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.549 Ausgezeichnet

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über dece1709

  • Rang
    dece1709

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. hier geht es aber offensichtlich um ein SOFTWAREPROBLEM ich habe im Übrigen auch schon festgestellt, dass die automatische Farbsaumkorrektur in C1 nicht so effektiv zu sein scheint, wie z.B. in LR; ich habe mir schon durch Aufnahme des Farbsaumes mit der Farbpipette und Entsättigung des Farbtones beholfen Grüße Stefan
  2. „Information erhält ihren Wert durch die Interpretation des Gesamtgeschehens auf verschiedenen Ebenen durch den Empfänger der Information.“ (Wikipedia)
  3. Ich glaube, wir sind hier einer ganz hinterhältigen Verschwörung auf der Spur. Bleibt dran!
  4. Sehr schöne Serie und interessante Beschreibung, vielen Dank dafür! HG Stefan
  5. Ich bin vor einigen Monaten auch auf C1 umgestiegen und habe es, was die Bearbeitungsqualität angeht, nicht bereut. Allerdings vermisse ich die integrierten Funktionen für HDR und Panorama, das muss man extern erledigen (bei mir kommt Affinity Photo zum Einsatz). Auch Stapel (z.B. für Stack-Serien) vermisse ich schmerzlich. Dazu ist das Plugin-Angebot für LR reichhaltiger. Kommt also sehr darauf an, wo deine fotografischen Schwerpunkte liegen. Ansonsten... testen. Grüße Stefan
  6. Hallo Martin, heute ist der Winkel von RRS für die M1X gekommen - qualitativ spitze und stört mich tatsächlich nicht (aber der Preis ist schon deftig... 😪). Den Gurt von Magpul behalte ich nicht, werde meinen Sun Sniper mit einem Magpul-Swivel umrüsten, dann kann ich die Kamera meist auch am Gurt lassen beim Fotografieren (also noch ein RRS-Winkel für die M1 III... 😪). Aber eine Handschlaufe bestelle ich dennoch von Peak Design. Dazu will ich vorsorglich noch eine Sicherheitsleine basteln, falls die QD-Kupplung mal nicht korrekt einrastet. Getestet hatte ich auch den Pro Mark III von Carry Speed - nicht schlecht aber nicht so flexibel und nicht so schnell ent- und gekoppelt wie das Magpul-RRS-Duo. Ich werde dazu auch noch das Cotton-Carrier-Geschirr testen - könnte sinnvoll sein, wenn nichts schlackern soll und besonders dann, wenn ich mit 2 Kameras in unwegsamem Gelände, wo zwei freie Hände nützlich sind, unterwegs bin - ich berichte. Grüße Stefan
  7. Danke Martin für die Info! Wo genau hast du die Handschlaufe angebracht? Auch an der Platte? Grüße Stefan
  8. Ich greife das Thema noch einmal auf, da ich nun auch zu den glücklichen Besitzern der E-M1X gehöre 😄 Für meine E-M1 III nutze ich nach wie vor den Sun Sniper an der Wechselplatte. An der E-M1X ist das nach ersten Versuchen eher ungünstig - beim Fotografieren im Hochformat stört die Klemmbefestigung. Das System von RRS erscheint mir da auch nicht besser, da der Strap Swivel oben sitzt, beim Fotografieren im Hochformat also ebenso stört. Vom Magpul-Gurt getrennt ist die Kamera offensichtlich aber sehr schnell (aber: Sicherung gegen dummes Fallenlassen?). Außerdem stellt sich mir beim System von RRS & Magpul die Frage, ob die Platte nicht doch das Fotografieren im Hochformat sehr unhandlich macht und damit einen großen Vorteil der E-M1X relativiert. Da ich meist im Gelände unterwegs bin, kommt für mich ein Gurt am Hals zu tragen nicht in Frage. Wer hat Erfahrungen gesammelt und mag sie teilen? Danke schon mal, Stefan
  9. Nutzt RAW Power die Apple RAW Engine? Dann wäre die RAW der M1 III leider immer noch außen vor am iPad. HG Stefan
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung