Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Thoraxtrauma

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    346
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

249 Ausgezeichnet

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Thoraxtrauma

  • Rang
    Thoraxtrauma

Letzte Besucher des Profils

1.472 Profilaufrufe
  1. Hi, hier mal die genaue Definition. Was bedeutet IP64, IP65 oder IP67? Was bedeutet „IP”? An den s.g. IP-Codes erkennen Sie, wie gut Ihr Produkt in verschiedenen Umgebungen geeignet ist. Die IP-Codes definieren den Schutzgrad gegen das Eindringen von Fremdkörpern und Wasser. Und wofür stehen Codes wie “IP64”, “IP65” oder “IP67”? Die erste Zahl gibt den Schutz gegen das Eindringen von Fremdkörpern an. Dabei steht “0” für „Keinen Schutz” und “6” für „Staubdicht”. Die zweite Zahl gibt den Schutz gegen Wasser an. Dabei steht die “0” für “Keinen Schutz” und die “8” für “Schutz gegen dauerndes Untertauchen”. Als Beispiel: IP64 – Staubdicht und geschützt gegen allseitiges Spritzwasser IP65 – Staubdicht und geschützt gegen Strahlwasser aus einem beliebigen Winkel IP67 – Staubdicht und geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen Im Detail: Schutz gegen Fremdkörper: 0 – kein Schutz 1 – Geschützt gegen feste Fremdkörper (Durchmesser ab 50 mm) 2 – Geschützt gegen feste Fremdkörper (Durchmesser ab 12,5 mm) 3 – Geschützt gegen feste Fremdkörper (Durchmesser ab 2,5 mm) 4 – Geschützt gegen feste Fremdkörper (Durchmesser ab 1,0 mm) 5 – Geschützt gegen Staub in schädigender Menge 6 – Staubdicht Im Detail: Schutz gegen Wasser: 0 – kein Schutz 1 – Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser 2 – Schutz gegen fallendes Tropfwasser bei Gehäuseneigung von 15° 3 – Schutz gegen fallendes Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte 4 – Schutz gegen allseitiges Spritzwasser 5 – Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel 6 – Schutz gegen starkes Strahlwasser 7 – Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen 8 – Schutz gegen dauerndes Untertauchen Zur Information: „IP” steht für „International Protection”. Produkte mit einer entsprechenden Zertifizierung unterliegen einer offiziell anerkannte europäische Norm.
  2. Es liegt am HUB. Probiere es mal direkt am Notebook. Obwohl der HUB ein eigenes Netzteil hat, geht die Betriebsspannung in die Knie.
  3. Hallo Jürgen;

    hattest du schon die Datei zur Pen F überprüft?

    Gebe mir mal bitte ein Feedback.

    LG Olaf

  4. Und was wäre da interessant? Überhaupt so was zu eröffnen, und dann sich über den Umgang beschweren.
  5. Thoraxtrauma

    Ängstlich

    Super Aufnahme - Chapeau
  6. Hi, meine Lieblingsobjektive für Architektur sind das 17 f1.8 ( an der Pen F ) und das Panasonic Leica 8-18 f2.8-4.0 an der M 1 Mark II.
  7. Auch von mir, ein herzliches Willkommen aus dem schönen Saarland.
  8. Auch von mir, viele Grüsse aus dem Saarland.
  9. Auch von mir, einherzliches Willkommen aus dem Saarland. Viel Spass mit der 5 Mark III. Allzeit gutes Licht Olaf
  10. Genau, und dieses Objektiv ist super. ( eigene Erfahrung ).
  11. Denke nicht, wenn man einige Polypen fand ist das schon angebracht. Setzt eine ärztl. Notwendigkeit voraus.
  12. Und das so schnell wie möglich Jürgen. Ist nicht schlimm, ich gehe alle 3 Jahre.🤙
  13. Kommt darauf an welche Neuerungen in der Soft- und Hardware sind. Ansonsten behalte ich meine gute " Alte ".
  14. Auch von mir, ein herzliches Willkommen aus dem Saarland. Viel Spass mit deiner " neuen " Kamera und allzeit gutes Licht. Olaf
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung