Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Landus

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    172
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

88 Ausgezeichnet

Über Landus

  • Rang
    Landus

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

771 Profilaufrufe
  1. Die Preise in den USA sind ohne Steuern! Sollte eigentlich mittlerweile bekannt sein... Gruss Landus
  2. Willkommen im Forum aus SH, laut dem E-Book von Reinhard Wagner wird im P und im A-Modus in der Mindestverschlusszeit Einstellung auf Auto immer versucht den doppelten Kehrwert zu erreichen und dazu entsprechend die ISO hochzusetzen, also bei 150mm geht es dann, wenn 1/320s nicht erreicht werden können, in die höhere ISO Stufe. Bei dem 25er wäre dann in der Auto Stellung die Untergrenze die 1/60s. Gruss Landus
  3. Die M42 Praktikas waren auch bei vielen Versendern sowie bei Photo Porst und Photo Quelle im Angebot, also im BRD Fotohandel damals keine Exoten, die Bajonet Praktikas konnten in den 80er Jahren durchaus den japanischen Mitbewerbern das Wasser reichen. Gruss Landus
  4. Ralf Spoerer ist ja leider nur noch in der Drohnen-Schulung aktiv, hat seinerzeit auch einige lesenswerte Kamerabücher verfasst. Schade ist auch, dass unser Mitforent pcpanik seinen Schwerpunkt wohl auf seine anderen Hobbies verlagert hat... Gruss Landus
  5. Nun ja, erstmal willkommen, wenn Du Hilfe erwartest, solltest Du uns zumindestens mitteiĺen, mit welcher Kamera deine Versuche erfolgten, ich gehe mal davon aus, dass das erwähnte Programm Olympus Capture ist. Gruss Landus
  6. Funktioniert aber nicht wenn die Raws auf der einen und die JPEGs auf der anderen Karte gespeichert werden. Ich habe bisher leider keinen Kniff gefunden wie das funktionieren würde... Gruss Landus
  7. Jetzt wo die Kamera benannt ist kann man helfen... Wahlrad auf Video einstellen, , dann die OK Taste drücken, auf dem Monitor erscheinen auf der rechten Seiten die Einstellungsmöglichkeiten, dort zu den Videoeinstellmoglichkeiten mithilfe der Pfeiltasten scrollen, bis sie grün dargestellt werden, es erscheint im unteren Monitorbereich eine Liste aus denen man mit Pfeiltaste rechts seine gewünschte Einstellung auswählen kann, bei dir ist momentan die Clip-Einstellung ausgewählt, damit werden nur Videoschnipsel bis max. 8 s aufgezeichnet. Die andere Möglichkeit ist, über das Menü zu gehen und zwar Kameramenü 1 auswählen, dort den 4. Punkt von oben auswählen,, dort in den Menüpunkt Movie gehen, mit rechter Pfeiltaste ins Untermenü gehen und wenn Du vorher über die Info die Hilfe aktiviert hast, wird dir angezeigt, was welche Auswahl bewirkt, hier ist wieder der erste Menüpunkt die Clip-Funktion, sieht man auch an dem abweichendem Kamerasymbol, alle Einstellungen mit den stylisierten Filmrollen auf dem Kamerasymbol sind die, die dir längeres Filmen ermöglichen. Gutes Gelingen.... Gruss Landus
  8. Bei einer DSLR ist der Sensor nicht ständig im Vollbetrieb, also hinken solche Vergleiche sehr, wer eine DSLR über längere Zeit im LV betreibt (und nichts anderes machen die DSLM´s), kann sich daran erfreuen wie schnell man auch diese Akkus entleert (ich hatte bei solchen Situationen auch lieber einen Ersatzakku mehr dabei...). DSLM: Eingeschaltet ist der Sensor ständig an, Monitor oder Sucher im Dauerbetrieb nuckeln auch nunmal kräftig am Strom, da fällt der Verbrauch für den Verschluss und das Speichern der Bilder nicht so sehr ins Gewicht, hier ist der Faktor wie lange die Gerätschaft an ist der entscheidende Punkt. Ausschalten oder der schnelle Stromsparmodus können hier einiges bewirken. Die Angabe wie viel Bilder mit einer Akkuladung bei einer DSLM gemacht werden können, ist daher sehr hypotetisch und der ansatzweisen Vergleichbarkeit zur DSLR geschuldet (unter Laborbedingungen). Gruss Landus
  9. Die Praktika B-Reihe waren klasse Kameras, ein amerikanischer Tester schrieb damals über die B200: "ich hatte sie bei einer Klettertour dabei und schrammte mit der Kamera einen Felsen, die Schäden am Gestein hielten sich zum Glück in Grenzen..."...kommt mir immer in den Sinn wenn mal etwas über die B200 geschrieben wird. Gruss Landus
  10. Hatte nicht gesehen, dass die IIIer gemeint war. Gruss Landus
  11. Nach dem Hinweis im Bild möchte ich aber auch die Burg Katz sehen 😁 Gruss Landus
  12. Es wird nicht hauptsächlich an der messtecnischen Erfassung scheitern, da gibt es halt die Möglichkeit bestimmte Werte mit einem, je nach sinnvollen Aufwand, Toleranzbereich zu definieren. Der Schwachpunkt ist nunmal die durch keine Herstellungstoleranzen definierte menschliche Sensorik (in diesem Fall (Augen und Hirn). Deswegen diskutiert man ja auch, warum der eine die Canon Hauttöne so toll findet und der andere sie gruselig rotstichig sieht und die Farbe aus einer Kamera einer anderen Marke für ihn schöner sind... Gruss Landus
  13. @elwoody Jetzt bist Du auf dem richtigen Weg, genau das spielt sich auch im professionellen Umfeld ab, selbst dort gibt es Toleranzen die auch z.b. bei farbverbindlichen Proofs bei jedem Proof gemessen und mit einem Protokoll mitgeteilt werden. Und ja wenn der Bedruckstoff ausserhalb der Toleranzen liegt mussten schon ganze LKW Ladungen den Rückweg in die Papierfabrik antreten, so etwas passiert natürlich im Consumer-Markt nicht. Wenn man als Hobbyist ansatzweise Farbverbindlichkeit will, muss man sich auch fur jedes neue Paket Papier ein Profil erstellen Dann hat man aber noch nicht die anderen Unwägbarkeiten ausgeschlossen. Gruss Landus
  14. Ist der TO schon ausgestiegen... Gruss Landus
  15. Einen guten Einstieg in die Funktionen der Kamera findest Du auf YouTube auf dem Kanal von pcpanik, natürlich nur wenn dir Videos etwas bringen, danach hast Du aber eine Vorstellung über die grundlegende Bedienung der Kamera, er behandelt zwar die Mark II, aber das meiste gilt auch für die ursprüngliche M10. Gruss Landus
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung