Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Piro

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3 Neutral

Über Piro

  • Rang
    Piro

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Nochmals Hallo zusammen! Habe die Einstellungen gefunden! Es ist alles im Buch von Frank Exner zur OM-D E-M10 II ausführlich beschrieben... Herzliche Grüsse - Jean Pierre
  2. Hallo zusammen Ich versuche meine Pen-F besser zu verstehen bzw. kennen zu lernen und bin bei der Lektüre von Richard Wagners Buch über die Pen-F auf eben Euer Thema "Fokus Bracketing" gestossen. Ich habe hierzu eine wohl sehr banale Frage... wie und wo finde ich diese Einstellung im Menu? Dazu steht in dem Buch leider nichts... Danke für einen Tipp, herzliche Grüsse - Jean Pierre
  3. Piro

    Nordlichter

    Blende 2.8, ISO 3200, Belichtung 6 Sek. Aber wenn ich nicht so klamme Finger gehabt hätte, dann hätte ich mit weniger ISO und weniger langer Belichtungszeit auch noch probiert... die Nordlichter dauern nicht nur ein paar Sekunden, sondern wesentlich länger, sodass du wirklich verschiedene Einstellungen probieren kannst.
  4. Piro

    Nordlichter

    So, nun war ich in Nordschweden, genau in Kiruna und für die Nordlichtfotografie in Abisko, da es in Kiruna meist Nebel oder Bewölkung hatte... am 29.1. so um 24.00 Uhr haben wir die ersten Nordlichter in Abisko entdeckt, waren begeistert und freuten uns, dass wir schon mal ein paar Fotos hatten. Dann wollten wir für noch bessere Fotos einen einheimischen Fotografen buchen - wir gingen davon aus, dass Einheimische die besten Orte kennen... Doch dieser hat dann den Termin abgesagt, weil es anscheinend zu bewölkt sei... Aber wir wollten unbedingt noch weitere Nordlichter sehen, also haben wir uns mit Hilfe von verschiedenen (bereits oben angegebene) Internetadressen und einer guten Wetterapp zu Schweden am 31.1. selber mit unserem Mietauto auf die Suche gemacht. Und tatsächlich haben wir wieder in Abisko für unser Empfinden spektakuläre Nordlichter gefunden, die waren so toll, dass sogar die dort ansässigen Einheimischen voller Bewunderung das Spektakel am Himmel beobachteten. Mit Freude stellte ich fest, dass meine E-M10 II und auch das Objektiv 7-14 1:2.8 bei etwa minus 28 Grad bestens funktionierten, während meiner Frau mit ihrer Sony a6500 nach etwa 10 Aufnahmen die Batterien den Geist aufgaben. Und nun zu meinen Erfahrungen. Die ersten Fotos habe ich mit offener Blende (2.8), Zeit zwischen 8 - 15 Sekunden, manuelle Scharfeinstellung (zuerst zuhause geübt...), ISO 3200 und ausgeschaltetem Stabilisator und Stativ versucht. Auch wenn diese Nordlichter nicht so stark (etwa kp 2 - 3) waren, ist die Zeit von 15 Sekunden zu lang. Um Batterie etc. zu schonen habe ich die anschliessende Ansicht der Aufnahme ausgeschaltet, was im Nachhinein keine gute Idee war... Die Nordlichter, die wir dann am 31.1. fanden, hatten eine Stärke von kp 5 und höher. Bei dieser Stärke der Nordlichter hätte ich die Oly sogar in der Hand (und abgestützt) halten können, denn die Verschlusszeit von 6 Sek. war schlussendlich auch zu lange... Die Nordlichter, vor allem wenn sie stark und intensiv sind, bewegen sich wie ein Vorhang im Wind, es ist bei einer langen Belichtung unmöglich, dass diese nicht verwischen und sie werden schlussendlich auch zu hell. Und dann noch etwas ganz wichtiges: Wir hatten Temperaturen von minus 24 - minus 30 Grad, wir waren gut eingepackt, aber mit Fausthandschuhen den Fotoapparat zu bedienen ist eine Herausforderung... ohne Handschuhe sind die Finger innert wenigen Minuten nicht mehr zu gebrauchen. Für ein nächstes Mal werde ich mich mehr mit der Bedienung meiner Oly beschäftigen und diese sicherstellen, denn alles andere macht der Fotoapparat problemlos. Herzliche Grüsse Euch allen!
  5. Piro

    Nordlichter

    Mit dem kann ich schon sehr viel anfangen! Euch beiden ganz lieben Dank für die Tipps! Schon bald geht’s ans ausprobieren und ganz sicher melde ich mich nach meiner Rückkehr - hoffentlich mit Nordlicht-Fotos. Herzliche Grüsse - Piro
  6. Piro

    Piro

  7. Piro

    Nordlichter

    Hallo liebe Oly-Gemeinde Nächstens bin ich in Schweden, mit dem Ziel Nordlichter zu fotografieren... Ich habe eine OM-D E-M10 II, ein M.Zuiko Pro 7 - 12, M.Zuiko Pro 12 - 40, M.Zuiko Pro 40 - 150, M.Zuiko Pro 12 - 100 und ein M.Zuiko 75 - 300. Vermutlich werde ich nur das 7 - 12 und 12 - 40 mitnehmen und vermutlich eignet sich das 7 - 12 am besten. Gerne möchte ich Euch um Eure Erfahrungen bei der Fotografie von Nordlichtern bitten. Vor Allem welche Einstellungen und welche Objektive Ihr gewählt habt. Vielen Dank und herzliche Grüsse aus der Schweiz!
  8. Piro

    Eisen und Meer III

    Lieber Pit Danke für den Input! Es waren meine ersten Schritte mit der Olympus... und ich bin froh um jeden Kommentar - es kann nur besser werden... hoffentlich :-) Herzliche Grüsse - Piro
  9. Piro

    Panama Casco viejo

    In Panama, Casco viejo (alter Hut/Helm) werden die alten zerfallenen Häuser wieder im Kolonialstil renoviert, trotzdem finden sich noch einige Ruinen mit schönen Motiven...
  10. Piro

    Armut...

    Ein Kind an einem Markt in Zentralamerika, der Gesichtsausdruck und die Augen waren für mich sehr eindrucksvoll und spiegeln das Bild der meisten Bewohner dieser Gegend
  11. Hallo Hermann und hallo zusammen in Sachen Urbex bin ich noch nicht so fündig geworden, es liegt selten auf meinem Weg, aber für ein paar Impressionen wäre http://www.urbanexploration.ch/ oder http://www.licht-werk.ch einen Blick wert. So für mich auch spezielle Fotos sind z.B.: Wie bereits erwähnt, bin Anfänger mit grosser Freude an meiner Olympus :-) Herzliche Grüsse an Alle!
  12. Als Erstes ein Riesenkompliment an die Betreiber dieses Forums! Bin begeistert! Hallo zusammen! oder wie wir bei uns sagen "Griezi mitenand". Ich lebe in Bremgarten, Aargau, genaugenommen am Flachsee, bin 59, stamme aus Basel und habe ein eigenes Geschäft im Bereich Treuhand und Steuern. Das Forum habe ich vor ein paar Wochen gefunden, nachdem ich "Nordlichter mit Olympus fotografieren" im www suchte. Und vor ein paar Tagen habe ich mich angemeldet, weil das Forum eine wirklich tolle Sache ist. Vor etwa 3 Jahren war ich mit einem meiner Söhne in Hamburg, so ein verlängertes Vater-Sohn-Wochenende... Dabei hatte ich eine Sony Kompaktkamera, das Wetter war prächtig und auf dem Display sah ich von all den tollen Fotomotiven rein gar nichts, was mich so ärgerte, dass ich das Teil am liebsten... Zurück in der Schweiz ging ich direkt zu einem Fotofachgeschäft, welcher auch Olympusvertreter ist... und so kam ich zu meiner OM-D E-M10 MarkII. Ich bin noch immer Anfänger und freue mich ab jeder gelungenen Aufnahme, die ich nicht mit dem P-Programm fotografiere. Speziell gefällt mir die "Urbanexploration" oder auch Urbex genannt, aber die Motive hierzu die mir gefallen sind eher selten anzutreffen. Auf jeden Fall freue ich mich im Forum dabei zu sein und von Euren Diskussionen und Tipps zu lernen - vielleicht kann ich ja auch mal was Sinnvolles beitragen :-) Herzlich - Piro
  13. Piro

    Eisen und Meer III

    Trägerteile Eisenerzförderanlage auf Elba
  14. Piro

    Eisen und Meer II

    Teile der zerfallenen Eisenerzförderanlage auf Elba
  15. Piro

    Eisen und Meer I

    Zerfallene Eisenerztransportanlage Insel Elba
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung