Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

anti-gotcha

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

7 Neutral

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Das wäre doch mal was Da würde ich definitiv für sparen
  2. Vielen Dank für die freundliche Aufnahme! Ich bin begeistert über die rege und gute Beteiligung in diesem Forum und freue mich auf einen regen Erfahrungsaustausch! Leider ist es mir aus beruflichen Gründen nicht möglich beim EifOly2019 teilzunehmen, obwohl ich das gerne gemacht hätte!
  3. Hier auch mal ein paar etwas ältere Bilder von mir.
  4. Sooo, ich schreibe zwar schon häufiger im Forum, habe mich aber noch nicht wirklich vorgestellt. Das möchte ich hiermit nachholen Ich bin Anfang 30 und hobbymäßiger Wildlife-/Tierfotograf. Ich bin mehr oder weniger Umsteiger von einer Canon 7d und einer A6000 mit einem Sigma 150-600mm C und diversen Objektiven. Ich fotografiere seit 2013. Anfangs vorwiegend Macros und Landschaften heute fast ausschließlich Tiere. Zu Olympus bin ich eigentlich gekommen, weil ich für Spaziergänge in der Eifel nicht immer das 150-600mm mitschleppen wollte und mir so als Everyday-Kamera eine EM10 MK1 mit 75-300mm und 12-50mm gegönnt habe. Und dabei habe ich festgestellt, dass die Bilder meiner Sigma/A6000 Kombi in nichts nachstanden. Also A6000 mit Sigma verkauft und bei Olympus zugeschlagen. Und als im Urlaub die Bilder mit dem 12-50mm meinen Erwartungen entsprachen war es um mich geschehen. Ein Systemwechsel musste her. Seit Mitte letzten Jahres bin ich nun Olympus Jünger und freue mich hier im Forum den interessanten Themen zu lauschen. Vlt ergibt sich ja mal ein Treffen in der Eifel um gemeinsam fotografieren zu gehen. Leider kann ich am Eifoly nicht teilnehmen. Lieben Gruß euch allen und gut Licht! Ich besitze folgendes Olympus-Equipment: Olympus M10 MK1 Olympus E-M1 MKII Olympus 75-300mm Olympus 60mm 2.8 Macro Olympus 45mm 1.8 Olympus 12-50mm Olympus 12-40mm f2.8 Sigma 16mm 1.4 Sigma 60mm 2.8 In Planung: Panasonic 100-400mm Olympus 12-100mm f4 Sigma 56mm 1.4 soll das 60mm 2.8 ersetzen Laowa 7,5mm f2 oder das Olympus 8mm Fisheye Wenn es denn nicht zu teuer wird das Olympus 150-400mm f4.5 tc1,25
  5. Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage so als Neuling im MFT Sektor. Ich habe mir den Comlite CM-AEF-MFT Adapter bestellt und ein Canon 70-200mm f4 und ein Tokina 11-16 f2.8 angeflanscht. Dabei ist mir aufgefallen das die Bildqualität teilweise echt miserabel ist, woran liegt das? Sollte ich besser einen Adapter mit Linse bestellen? Lieben Gruß Ein unwissender.
  6. Ich freue mich jetzt nach meinem Wechsel zu MFT auch, dass Olympus nur mit MFT weiter macht. Bleibt zu hoffen das weitere lange Tele für die Tierfotografie kommen 🙂
  7. Ohne die ganzen 5 Seiten gelesen zu haben 😰, hab ich mal eine Frage. Welche Zwischenringe benutzt Ihr? Ich möchte mir auch welche anschaffen. Gibt es auch günstige gute, mit Kontakten? Ich durfte vor 2 Tagen ein Schnäppchen mein eigen nennen 🙂 Saturn in meiner Nähe das 60mm Macro für 297€ als Vitrinenstück rausgehauen 🤸‍♂️ 😁 Da konnte ich nicht wiederstehen. 👍
  8. Guten Morgen zusammen. Ich freue mich, dass Olympus nicht nur den PRO bereich bedient sondern auch an die Hobbyisten denkt. Ich denke die Qualität wird im guten Mittelmaß liegen, denn wenn spitzen Qualität gewünscht ist, kann man zum 12-100mm f4 greifen. Wer Gelegenheitsknipser ist und einfach nur Urlaubsbilder macht, dabei einen großen Zoombereich abdecken will. Und nicht gerade wieder 1000€ ausgeben möchte. Für den ist das die ideale Linse. Der Rumor Preis ist bestimmt UVP und der Straßenpreis wird nach einiger Zeit bestimmt etwas tiefer liegen. Ich denke von der Bildqualität wird es in der Richtung vom 12-50mm eingeordnet werden. Dann werde ich warscheinlich dieses Schätzchen gegen meine tauschen. Für jemanden wie mich ist das ideal. Ich habe eine Everyday-Tasche mit der EM10 MK1, dem 12-50mm, dem 45mm 1.8 und dem 75-300mm. Die Tasche ist immer griffbereit und bei jeder Unternehmung mit dabei. Alles schön klein und leicht. Wenn die Qualität des 12-200mm auf dem Niveau vom 12-50mm ist, überlege ich mir tatsächlich das 12-50 und das 75-300mm zuhause zu lassen und das Stück mit dem 45mm mitzunehmen. Wenn ich weiß was ich Fotografieren gehe, dann nehme ich dann eines der guten Linsen mit. Ich finde das 12-200mm fehlt dem Lineup und halte es für eine gute günstige Ergänzung zum 12-100er. Lieben Gruß!
  9. Ich kann es dir auch nur ans Herz legen. Es macht für den Preis sehr sehr gute Bilder die echt überzeugen. Natürlich ist es bei Dämerung aufgrund der Lichtstärke weniger gut zu gebrauchen, aber am Tage überzeugt es sehr. Ein großer Vorteil ist das geringe Gewicht und die kleinen Abmaße, dadurch ist es sehr portabel und man nimmt es öfters mit und bereut es nicht auf langen Wanderungen. Ich bin Umsteiger von Canon und Sony zu MFT und mache schonmal längere Wanderungen durch die Eifel. Bisher immer mit dem Sigma 150-600mm C und ich kann dir sagen, das geht auf Dauer auf die Schulter . Das 75-300mm nimmst du dann quasi gar nicht wahr Ich habe so meine everyday Tasche, wo meine EM10 MK1 mit dem 12-50, dem 45 1.8 und dem 75-300mm immer mit dabei habe. Alles leichte kleine Linsen die für einen Schnappschuss immer gut sind. Mein Tipp: KAUFEN! 😉
  10. Bei dem was es kosten wird, würde ich es eh einpacken wollen um Kratzer und Stoßschrammen zu vermeiden
  11. Ich hätte mir in der Roadmap eine sehr weitwinklige Festbrennweite als nicht pro gewünscht. So ein 7,5mm oder 8mm f4 (kein Fischei) für unter 600€ mit super Bildqualität und Filtergewinde. Auch wenn ich weiß das ich jetzt wieder träume .
  12. Was glaubt Ihr wird noch kommen laut dieser Roadmap? Ein nicht Pro 100-400mm f4,5-5,6 oder f4-6,3 vlt Ein Pro 50-200mm f? Ein Pro 75-220mm f? schwer zu erkennen Ein Pro 8-35mm f2,8? Ein Pro 12-40mm f2.0 oder 1.8? Ein nicht pro 14-200 f? vlt 3,5-6,7 Pro Linsen mit f0,9 vlt? Oder was glaubt Ihr? Ich denke die kommen alle entweder 2020 oder zum Jubiläum im Herbst.
  13. Eigentlich schade, ich habe mich schon so darauf gefreut... Jetzt werde ich doch in das Panasonic 100-400mm investieren.
  14. Okay, gut zu wissen. Obwohl die Bilder die ich im Internet gesehen habe mich nicht vom Hocker gehauen haben. Das mit dem IS ist auch mein Problem und da stimme ich dir voll zu. Da Olympus aber keine Zeitschiene für das nicht Pro genannt hat, werde ich mir erstmal das 100-400mm kaufen müssen. Oder würdest du mir eher zur Kombination 40-150mm mit TC raten? LG
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung