Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

FriSCH

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    21
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

7 Neutral

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Habe mir den kompletten Beitrag durchgelesen. Von einer "herablassenden Art" ist mir aber auch rein gar nichts aufgefallen.🤔
  2. Als jemand, der für Wildlife/BIF eine möglichst leichte Ausrüstung mit der besten verfügbaren Brennweite sucht, habe ich mal eine Frage, in der Hoffnung, dass sie nicht allzu sehr OT ist. Ich habe die Diskussion hier verfolgt und einer der größten Kritikpunkte war die Verwendung des alten Suchers. Ich selbst kenne nur den Blick durch einen optischen Sucher. Wenn ich nun, sagen wir, einen Kleinfalken, der am Himmel schon recht klein erscheint, fotografieren will (vielleicht nur zu Belegzwecken), kann ich den dann durch den Oly-Sucher einwandfrei erkennen? Oder ist das noch eine Domäne der DSLRs?
  3. @Frank W. Erst mal danke. Nur ganz kurz, da es OT ist, es gibt persönliche Gründe, jetzt im Frühjahr zu wechseln. Olympus ist aber auf jeden Fall auf der Rechnung, na ja, die E M1 III.
  4. @Ausmeinersicht@MeisterKaos Danke für die Rückmeldungen.
  5. Bei mir steht mglw. ein Systemwechsel an (bisher Canon). Deshalb lese ich hier schon seit Monaten mit und bin neugierig darauf, welches denn die Specs der E M I M III sein werden. Ich schaue täglich mehrmals rein. Am meisten interessiert mich, was der CAF zu leisten imstande sein wird.
  6. Ich dachte schon, das wäre nur bei mir so.🙄Deshalb möchte ich jetzt bis spätestens Marz/April kaufen, und zwar für Wildlife (BIF). Wegen des RTT favorisiere ich eigentlich die Sony A 9. die ist aber auch schon bald 3 Jahre alt, die A 9 II bietet kaum Mehrwert (für mich). Vor allem wegen des Gewichts käme die E M1 M III auch in Frage. Von daher bin ich gespannt, wie gut der CAF sein wird.
  7. Zumindest bei "Bird in Flight" gibt es immer Verbesserungsmöglichkeiten.
  8. Hab gerade mal gegooglet, das 300 mm wiegt 1458 g, bei einer Verdoppelung wären das 2916 g. Damit läge es schon im Bereich der KB-Teles. Von der Kamera mal abgesehen, wäre das schon ein Objektiv, dass ich mir vorstellen könnte. Mein 500er wiegt 3140 g und ich will auf was leichteres wechseln, möchte aber nicht vom Regen in die Traufe kommen. Über 1,8 kg (nur Objektiv) sollte es eigentlich nicht sein, und ich befürchte, dass das 150-400 schon deutlich schwerer wird. Wobei dann der Preis natürlich auch noch eine Rolle spielt.
  9. Richtig, das habe ich auch durchaus auf der Rechnung. 100 mm Brennweite mehr wäre natürlich schöner.😃CAF-Technisch favorisiere ich im Moment Sony. Von daher fände ich es auch ganz schön, wenn man mal etwas Genaueres über eine E M1 MIII hören würde.
  10. Wenn es denn so wäre. Ich möchte aus Gewichtsgründen runter von Canon 500 mm f4. Fürchte aber beim 150 - 400 mm vom Regen in die Traufe zu kommen. Wenn man wenigstens schon einmal so eine grobe Gewichtsangabe gehört hätte.
  11. Ich erwäge ja einen Umstieg von Canon auf Sony oder Olympus. Ob ich aber bei einer Firma richtig aufgehoben bin, die Kameras "als Abfallprodukte" betrachtet, da wäre ich doch leicht im Zweifel.
  12. Sind ja tolle Aussichten. Wird ein Teufelskreis, wenn es noch teurer wird, schrumpft der Markt noch schneller, und wenn .....
  13. Ich verstehe schon, was Rob. S ausdrücken will und möchte es mal aus der Sicht eines potentiellen Neukunden beschreiben. Ich suche ein leichtes Zweitsystem für die Vogelfotografie, das ich gut auf einem Fahrrad mitführen kann (ein schweres Canonsystem mit 500 mm f/4 ist vorhanden). Ich habe also in den letzten Monaten in allen einschlägigen Foren mitgelesen, um Hinweise auf das für mich günstigste System zu finden. Ich bin dabei definitiv kein Fanboy und richte meine Entscheidung rein am Nützlichen aus. Nun wurde ja ausführlich auf den Termin im Januar hingewiesen, an dem 3 Kameras und 8 Objektive vorgestellt werden sollten (man korrigiere mich, wenn ich etwas Falsches schreibe). Grundsätzlich wäre die E M1 M II durchaus für mich in Frage gekommen, z.B. mit dem Zuiko 300 mm f/4. Da wäre ich vom Gesamtgewicht bei so ca. 2 kg gewesen, was für mich akzeptabel wäre. Da aber diese Kamera bereits im Jahre 2016 herausgekommen ist und für die Vogelfotografie zwar gut, aber doch noch verbesserungsfähig erscheint, hatte ich mir zumindest erhofft, dass es zu der Pressekonferenz - wenn schon nicht zur Ankündigung einer M1 M III - doch zumindest zu einer Art Roadmap kommt, aus der man erfährt, wann diese oder eine ähnliche Kamera (E M 5 M III) nun erscheinen sollen. Ähnliches gilt für das 100 - 400 mm. Wenn es schon erst nächstes Jahr erscheinen soll, so hätte ich doch gerne erfahren, in welche Gewichts- und Preisregion es gehen soll. Für ein Zwei-Kilo oder mehr-Objektiv brauche ich nicht umzusteigen und 6000 - 8000 € für ein Zweitsystem wären mir persönlich auch zu teuer. Das Ergebnis dieser Pressekonferenz würde ich in etwa so bezeichnen, wie: "Der Berg kreißte und gebar eine Maus". Mir ist durchaus bewusst, dass ich mit meinem Hobby vielleicht nur einen kleinen Kundenkreis repräsentiere und akzeptiere, wenn Olympus andere Akzente setzt. Andererseits peilt eine M1 X ja genau u.a. diesen Kundenkreis an. Und wenn ich im Herbst in Helgoland die Ornithologen mit den schweren Tüten sich abschleppen sehe, so gibt es darunter sicher manchen, der sich ein ähnlich leistungsfähiges, aber knapp halb so schweres System wünschen würde. Olympus ist bei meiner Entscheidung noch nicht aus dem Rennen, aber mit einer Sony und dem kommenden Eye-AF auch für Tiere bin ich gewichtsmäßig und von der Brennweite her (mit 1.4 TC und einem 42 MP Sensor zum Croppen) in einer ähnlichen Klasse und beim AF - meine ich zumindest - deutlich besser dran. Um nicht völlig OT zu werden und den Kreis zur silbernen E M1 M II zu schließen, ja, ich glaube auch, dass es doch so ein bisschen davon ablenken soll, dass Olympus hier bisher nicht einmal die versprochene, neue Firmware geliefert hat.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung