Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

ulipl

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    150
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

140 Ausgezeichnet

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

402 Profilaufrufe
  1. Nicht für MFT, aber für das Canon EF System (und ich glaube auch für Minolta/Sony A) gab/gibt's einen Novoflex Balgen, der die elektrischen Kontakte mittels einet flexiblen Leiterbahn entlang der Falten des Balgens durch eben diesen durchschleift. Vorne und hinten sind die Anschlüsse im Bajonett wie beim Original integriert. Gruß Uli Nachtrag: Diese Lösung scheint Novoflex mittlerweile eingestellt zu haben und jetzt führen sie die Kontakte aussenrum. Siehe obiger Link des Kollegen. Ist einfacher und flexibler und für mehrere Systeme anwendbar.
  2. Hat die echt 8 dpt.? Aus der Typenbezeichnung "250" würde ich gefühlsmäßig 4 dpt ableiten. Gruß Uli
  3. Nein, jetzt ganz im Ernst: Wenn eine ganz "normale" Glasfläche in diesem Objektiv einen derartigen Hotspot aufgrund einer *Reflexion* verursachen würde, dann wäre das ganze Objektiv zu Aufnahmezwecken nicht zu gebrauchen. Glaubt mir's, der Hotspot entsteht durch streifende Reflexion an Flächenelementen parallel zur optischen Achse und nicht durch Reflexe innerhalb des Linsensystems (zwischen den Glasflächen untereinander). Letztere gibt es zwar auch, weil auch die beste Antireflexbeschichtung keine 100% Transmission erreicht, aber diese Reflexionen sind um Größenordnungen kleiner. Gruß Uli
  4. Wie hoch ist die Reflexion einer mehrfach antireflexbeschichteten Linsenoberfläche (die Frontlinse des 3.5/28er Zuiko ist annähernd plan) in Richtung Sensormitte? Gruß Uli
  5. Ich glaube, die wirklich (ernsthaft) Interessierten, mich eingeschlossen, interessiert vor allem der Preis... Gruß Uli
  6. Wie hast Du das Objektiv in Retrostellung adaptiert? Mit welchen "Zwischenringen" und/oder Adaptern? Ich kenne dieses Phänomen, der Hotspot beruht auf inneren Reflexionen an Flächen wie z.B. (zu) engen Tubenwänden oder ähnlichen. Das kannst Du minimieren, in dem Du möglichst alles an Licht "abschneidest" was nicht auf den Sensor fallen soll. Also vorne eine möglichst effektive Gegenlichtblende verwenden, besser wäre ein Kompendium mit verstellbaren Masken, aber wer hat das schon. Oder versuchen, das Streulicht innerhalb der Anordnung abzuschirmen: Eine rechteckige Maske aus schwarzem Karton zwischen der Frontlinse des 28ers und dem Sensor. OK, das ist eine Bastelei, aber der Grundsatz lautet, alles Licht, was nicht zur Bildentstehung beiträgt, soll erst gar nicht in die Optik, und wenn doch, dann muß es im Inneren "irgendwo" absorbiert werden. Gruß Uli
  7. Das sind Beugungsphänomene an den diversen "Fremdkörpern" im Strahlengang. An der Blende, sowie auch an kleinen Staubkörnchen im Inneren oder auf der Optik. Gruß Uli
  8. Mathematisch ja, hab ich nur der Übersichtlichkeit halber ... 😊 Gruß Uli
  9. Kommt mir , ehrlich gesagt, viel zu wenig vor. Hätte sowas wie knapp unter 3kg erwartet. Gruß Uli
  10. Ok, genehmigt. Andererseits, es schadet ja nichts. Und am liebsten wären mir sowieso Objektive mit Camouflage-Muster...😀 Gruß Uli
  11. Jetzt mal im Ernst: Canon hat (nicht nur) bei seinen frühen Supertelekonstruktionen Fluorit zur Korrektur der chromatischen Fehler verwendet. Fluorit ist kristallin aufgebaut (kein "Glas") und dieses Material ist verdammt temperaturempfindlich, was seine mechanischen (und damit optischen) Eigenschaften betrifft. Hier hat es durchaus Sinn ergeben eine mögliche Aufheizung der Fassung durch Absorption soweit wie möglich zu verhindern. Ob das dann später bei anderen Sondergläsern noch erforderlich gewesen ist oder dann nur noch "aus Gewohnheit" sei dahingestellt... Gruß Uli
  12. Warum in aller Welt haben die den Mount Fuji fotografiert und nicht den Olympus Mons auf dem Mars? 😄 Gruß Uli
  13. Aber bei den Großen bin ich mir nicht sicher, ob die solche Exoten nicht mit ihren Massenprodukten in gewissen Rahmen querfinanzieren können. Zumindest Canon sollte das können. Aber Olympus? Gruß Uli
  14. Für 6k würde ich vor Freude an die Decke springen. Ernst gemeint... Gruß Uli
  15. Alle anderen Preisvorstellungen im unteren 4stelligen Bereich habe ich schon immer für illusorisch gehalten. Gruß Uli
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung