Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

pfotenstudio

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

36 Ausgezeichnet

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ich steige hier mal aus. Ich hatte nur ein Beispielbild mit relativ hohen ISO als Beispiel zeigen wollen. Das dies nicht perfekt ist, Schärfeebene usw weiß ich selbst und wusste ich auch vorher. Worüber ihr jetzt diskutiert weiß ich nicht mehr aber zumindenst weiß ich jetzt warum ich hier so inaktiv bin. Das sit echt nicht weiterführend
  2. Keine Exifs? Ernsthaft? Blende, ISO usw habe ich doch dabei geschrieben. Oder bin ich hier in der Beweispflicht?Ich habe das eben von unterwegs geschrieben, von FB runtergeladen und hier wieder hochgeladen. Das mit der Schärfeebene ist mir klar und gefällt mir auch nicht wirklich. Mir geht es sich auch nicht um das perfekte Foto sondern um meinen subjektiven Eindruck von der hohen ISO Zahl. Klar, ich könnte noch nachbearbeiten, anderes Bild raussuchen blablabla. Mit was meint Ihr, habe ich die ISO und das entsprechende Bildrauschen gemeint. Und bevor jemand schreibt, das das Bild rauscht wenn man es vergrößert. Das weiß ich selber
  3. Seit gestern habe ich die EM1MII zum testen hier, zusammen mit dem 42,5f1,2 pro Objektiv. Auch an dieser Stelle eine Riesen Dankeschön an Frau Schmitz vom Olympus Marketing. Soviel Zeit muss sein. Ich besitze ja eine EM1 und eine EM5MII und meine meist benutzten Optiken sind das 12-40 pro, 40-150 pro und das Panaleica 100-400. Eigentlich nicht schlecht. Noch ein paar Fest Brennweiten blabla. Eine Freundin vmon mir hat eine G9 mit der ich auch mal rumgespielt habe. Ich bin von Lumix zu Oly gewechselt. Lange Rede schwacher Sinn. Gestern musste die EM1MII zeigen was sie kann und dies besonders in einem relativ eicht bewaldeten Luchsgehege, bei man Nachmittags ab 14:00 Uhr schon ISO 800 braucht und bei Blende 2,8 noch mit 1/50 auszulösen. Also Feuer frei und die ISO auf Automatik. Selbst bei den ersten Fotos habe ich blöde aus der wäsche geguckt, denn ISO5000 und ein brauchbares Bild? Ich dachte ich muss die Brille putzen, also weiter so. 100-400drauf und ISO 6400! Ja spinn ich denn? Bei 400mm und f6,3, ISO 6400 und immer noch ein gutes Bild? Es hat mich ja beinahe aus meinen Latschen gehauen. Als ich bei der Fütterung das 42,5 montiert und den max Serienbild ausprobiert hatte, wollte ich nur noch eines. Meine vorhandenen Kameras verkaufen. Klar sieht man bei der vergrösserung ein Bildrauschen aber das ist für Internetseiten relativ uninteressant, da ja eh verkleinert wird. Zumindest bei verwendung von Pro Objektiven muss man keine Angst vor hohen Iso haben. 6400 geht problemlos. Wenn es klappt werden wir nächste Woche mal einen privaten Vergleich mit der G9 machen inkl. Objektivtausch aber das Ergebniss steht eigentlich jetzt schon fest. Den gewinnt die Oly. Ich bin hellauf begeistert von der EM1MII. Das so ein gravierender Unterschied vorhanden ist, hätte ich nicht gedacht. Das ist natürlich nur subjektiv und keine Laborergebnisse Übrings, das beigefügte Foto bei f5,6 und ISO5000 ooc, für Facebook komprimiert auf lange Seite 2048pixel und 72dpi. Was meint ihr?
  4. Ich weiß das die Seite übersichtlich ist😎 Zu den angebotenen preisen würde ich auch gerne das eine oder andere kaufen. Allerdings muss man ja noch den zoll dazu rechnen und dann ist der preisvorteil weg
  5. Ich habe eben gesehen was bei Getolympus wieder angeboten wird und mir kommen die Tränen. Komischerweise wird mehr auf den U.S. Markt geschaut als auf den europäischen. Egal. Ob Olympus Partner bei GDT ist oder nicht, finde ich unerheblich. Ich persönlich bin da kein Mitglied. Was Marketing betrifft so wird UK relativ erfolgreich von RED35 bespaßt, was mit einem attraktiven Model ja auch einfacher ist. Es wäre allerdings auch sinnlos Kameras und Optiken zum testen an jeden Vollpfosten zu schicken. Wer ist das Klientel? Es fehlt ein guter Youtuber der die anspricht. Thomas Hinze ist mit Panasonic und Nikon unterwegs, der fällt schon mal aus. Jedoch mag ich seinen Stil. Er kann zumindest als gutes Beispiel dienen.
  6. Ich hätte gerne euer Schwarmwissen. Im Oktober fahre ich kurz zu Wildkatzentreffen und wollte Freitags in der Nähe von Karlsruhe einen Fotostopp machen. Daher suche ich in der Nähe einen schönen Wildpark, der primär Europäische Tiere hat. Bitte keine Zoos, die mag ich nicht mehr. Danke im voraus
  7. pfotenstudio

    _8020600.jpg

    Mein Lieblingsclownluchskuder 😉 inspiziert die Fotofalle und versucht wohl ein Selfie? Ob es was geworden ist? Keine Ahnung, das sehe ich vermutlich morgen.

    © Meins

  8. Da platze ich doch vor Stolz. Wie ich eben erfahren habe werden in der nächsten Wildkatzen Broschüre des B.U.N.D. auch Fotos von mir sein. Desweiteren bin ich, meines Wissens nach, der einzige Hobby/Amateur Knipser der beim Wildkatzen Jubiläumstreffen im Schwarzwald dabei ist. Nichts glamouröses aber ich freue mich und bin auch etwas stolz auf mich.
  9. pfotenstudio

    Tierische Portraits

  10. Die Vignettierung bei Weitwinkel ist nicht zu unterschätzen, als Alternative werfe ich mal ein steckfiltersystem in den Raum. Dafür gibt es auch spezielle Halter für UWW und auch passende streulichtblenden.
  11. Ich habe auch heute das EE1 bekommen und hatte mir zumindest von der Bedienungsanleitung etwas mehr versprochen. Jetzt werde ich morgen mal versuchen, in einem Wildpark, bei einer flugschau mal endlich einen Falken im Flug zu erwischen. Als testeinstellung wollte ich ich mittig zentrierten AF Punkt nehmen und entsprechend das EE1 zu justieren. Dann c-af und serienbild auf max. Oder hat jemand eigene Erfahrungen und Einstellungen?
  12. bis

    Ich muss leider kurzfristig absagen, ich habe mir heute morgeneinen Fuß verstaucht Schade. Entschuldigung für die kurzfristige Absage aber das war nicht vorhersehbar
  13. pfotenstudio

    pfotenstudio

  14. Da Vinci ist ein RAM Fresser! Ein tolles Programm, das ab 32GB gerade funktioniert, 64 sind zu empfehlen und ab 128 GB geht die Post ab. Ideal wäre noch ein (oder mehr) Xeon Prozessor . Am besten in der Linux Version, da Linux die Leistung besser verwaltet. Mein HP Workstation ist da oft an der Leistungsgrenze 🤔
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung