Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

ctraltdel

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Aus "System-" Kostengründen bin ich nun mit Panasonic GX8 und GX80 unterwegs. Also MFT, aber nicht Olympus. Amazon hatte die GX80 mit zwei Objektiven günstig im Angebot. Die hat mir so gut gefallen, das ich auch noch die etwas größere GX8 gekauft habe. Bin bisher sehr zufrieden. Panasonic 25mm 1.7 und Olympus 45mm 1.8 sowie das GX80 12-32 Kit befinden sich bisher in meinem Objektivsortiment.
  2. Danke euch allen für die vielen Kommentare!! Nachdem ich div. Sonys im Laden in der Hand hatte und eine Fuji X-T3 und eine Canon 200D zu Hause hatte, habe ich mir wieder eine Olympus bestellt. Zu letzt hatte ich ja eine E-M10 und eine E-M1. Beides als erste Version und war auch recht zufrieden, wollte letztes Jahr aber einfach was anderes haben. Ich hatte auch nach einer Panasonic G81 und GX80 geschaut, aber es ist wieder eine Olympus geworden. Diesmal habe ich eine E-M10 II günstig bei Rebuy.de gekauft. Der Ein/Ausschalt Knopf sowie die beiden Drehräder haben mich an der alten E-M10 immer gestört. Dies wurde bei der Mark II geändert. Also sollte das also passen. Da ich 50mm an Vollformat liebe habe ich das 25mm 1.8 von Olympus gekauft. Das hatte ich noch nicht. Stattdessen aber das 17mm 1.8 und das 45mm 1.8. Beide werde ich mir aber wohl nicht mehr holen. Eher das Pana Leica 15mm 1.7 und das Olympus 75mm 1.8. Jedenfalls bleibe ich dem Canon DSLR Vollformat treu und nutze parallel dazu das MFT System als kompakte und handliche Immer-Dabei-Alternative 🙂
  3. Hallo zusammen, ich habe mich soeben in diesem Forum angemeldet, da ich mit dem Gedanken spiele zu MFT zurückzukehren. Kurz mein fotografischer Werdegang: 2010: erste DSLR - Nikon D3100 2011: Nikon D3200, dann Umstieg auf Pentax. Da ich noch M Objektive aus den 80ern hatte und gerne an der DSLR verwenden wollte. 2013: Anschaffung meiner ersten Systemkamera. Es war eine Sony Nex5, wg. Fokuspeaking. Die Nikon wurde verkauft. 2015: Zurück zu Nikon. Es wurde eine D7100 mit Tamron 17-50 2.8 und 70-200 2.8 2017: Meine ersten Hochzeiten mit der Nikon Ausrüstung fotografiert. Zeitgleich habe ich eine Spiegellose Alternative zu der APS-C Nikon gesucht. Vollformat war mein Traum, aber zu teuer und eigentlich auch zu schwer. Ende 2017: Olympus OM-D E-M10 und E-M1 zusammen mit dem 17mm 1.8, 25mm 1.8 und 75mm 1.8 gekauft. Damit habe ich das komplette letzte Jahr fotografiert. Das waren 7 Hochzeiten, mehrere Portrait Fotoshootings, sowie in meiner Freizeit Familie, Haustier und Landschaften. Zu Weihnachten 2018 habe ich wieder einmal das System gewechselt. Ich wollte mehr Bokeh und habe die komplette MFT Ausrüstung verkauft und dafür eine Canon 5D III zusammen mit dem 24-70 2.8 und dem 50mm 1.4 gekauft. Aus beruflichen Gründen wollte ich die (Hochzeits-, und Portrait-) Fotografie etwas reduzieren und hätte falls doch mal etwas kommt eine zweite Canon Vollformat ausgeliehen. So, war eigentlich der Plan. Nun sind es doch mehrere Aufträge für dieses Jahr geworden und kommen wir jetzt zu meinem eigentlichen Problem, So ganz zufrieden bin ich mit der Vollformat Kamera nicht. Hat mir bei MFT der letzte Milimeter an Freistellung gefehlt, fehlt mir nun mit Vollformat die Kompaktheit des MFT-Systems sowie die geniale Bedienung der Olympus OM-Ds. Mir stellt sich nun aber die Frage, lohnt die Rückkehr zu MFT in 2019 noch? Aktuell steckt das Canon R System noch in den Kinderschuhen, Sony ist mir zu unsympatisch und Fuji zu teuer. Wenn ich was kompakteres haben will als die Canon DSLR, bleibt mir also eigentlich nur zurück zu Olympus OM-D zu kommen?! Auch wenn die Leser und Schreiber dieses Forums sicherlich etwas voreingenommen zum Thema MFT sind, will ich daher trotzdem fragen, ob ihr mir zum MFT System raten würdet und warum? Wird Olympus weiterhin MFT Kameras bauen und den Markt mit Objektiven versorgen? So wie es ausschaut geht Panasonic ja den Weg hin zum Vollformat und kommt daher nicht für mich in Frage. Wenn MFT, dann Olympus OM-D, oder die PEN F. Danke euch schonmal Norman
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.