Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

cristobalmx

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Habe ich eben auch noch einmal geprüft. Bei meiner Bestellung vor ca. 3 Stunden gab es auf das 30er 200€, mittlerweile haben die das korrigiert ... Hab mich ja auch gewundert.
  2. Habe ich. Und beim MM das 30er für 68,90 bestellt ... 🙂
  3. Danke für den Tipp 🙂 . Habe es in einem anderen Thread gerade erwähnt - in Österreich (wo ich gerade arbeite) ist man mit 68,00€ dabei, die geben anscheinend 200€auch auf dieses Objektiv. Zumindest beim M*****-Markt.
  4. Ist mir eben aufgefallen, da ich gerade in Österreich arbeite: ED 30mm F3.5 Macro: 68,90€ online beim M****markt ED 12–40mm F2.8 PRO: 699,00 online beim M****markt Gibt also bei denen 400,00€ für beide Objektive ...
  5. Danke Torsten, Scanner ist ganz sicher ein Thema und falls ich mit meinem 'Versuchsaufbau' nicht klarkomme, dann wird es sicher einer .... Bei mir ist es allerdings so, dass ich gar keine Diaarchive zu digitalisieren habe. Sondern hin und wieder s/w fotografiere, dann entspannt entwickle und die schönsten Bilder digitalisiere. Einfach weils Spass macht 🙂 Mir macht es einfach Spaß, mit s/w zu speielen. Verschiedene Filme zu testen, mit dem Entwickler zu spielen etc. ... Dafür braucht es erst mal keinen Scanner.
  6. Hallo ihr beiden, besten Dank für eure Anregungen. Da ich nun mal Leuchttisch, den novoflex-Stand, etc. habe, werde ich wohl im Rahmen der kommenden Objektivaktion das 30mm Macro holen. Mir taugt das so und empfinde das Gefummel nicht so besonders aufwändiger als beim scannen - mach ich ganz gern ;-). Beste Grüße, Christoph
  7. Hallo zusammen, neben der digitalen fröne ich auch immer mehr der analogen Fotografie. Nachdem ich meine selbst entwickelten Filme in der Vergangenheit von einem Labor habe digitalisieren lassen, möchte ich diesen Schritt künftig selbst vornehmen. Schon allein aus Zeit- und finanziellen Gründen, die Ergebnisse der Profis waren allerdings immer hervorragend. Folgendes Setup habe ich: Kaiser-Leuchttisch novoflex Macrostand Dunco Negativbühne PEN-F bzw. NIKON D7100 + Balgen Ich würde gern die PEN-F in Verbindung mit einem Makroobjektiv nutzen und frage mich, ob das M.Zuiko Digital ED 60mm F2.8 Macro hier einen guten Job machen würde? Getestet habe ich das alles schon mal mit der NIKON in Verbindung mit Balgen und 80mm-NoName-Makro. Viel Fummelei, da bei dem alten Teil keine Blendenwerte etc. übertragen werden und man alles im LiveView einstellen muss. Was sagen die Fachleute unter euch zu PEN-F + 60mm-Makro? Besten Dank schon einmal für Tipps und Anregungen 🙂
  8. Hallo zusammen, ich bin Christoph und komme aus dem schönen Würzburg. Tja, wie bin ich hier gelandet? Mit Fotografie beschäftige ich mich schon, solange ich auf Reisen bin. Und das sind jetzt knapp 35 Jahre rund um die Welt. Angefangen mit einer Praktica BX20, dann Pentax MZ5, Sigma SD1 und seit rund 10 Jahren Nikon D7000. Seit knapp zwei Jahren habe ich wieder begonnen, mit einer Konica Hexar AF s/w zu fotografieren und die Filme selbst zu entwickeln. Hintergrund ist, dass ich bewusst das Thema Fotografieren, wie das Reisen mit dem Radl, etwas entschleunigen möchte und man sich ja schon Gedanken macht, wie viele 36er Filme mit in den Rucksack gehen. Zum anderen zeigen sich bei der Nikon bereits die ein oder anderen Wehwechen. Vor allem habe ich keine Lust mehr, die knapp 2kg Ausrüstung mit mir herumschleppen zu müssen. Da fand ich wie gesagt das Fotografieren mit meiner Konica und der 35mm Festbrennweite richtig klasse. Etwas ähnliches 'digitales' sollte her. Geliebäugelt mit der Fuji X100F und eigentlich nur am Rande mit der Pen-F. Aber letztere hat Wechselobjektiv, ein Klappdisplay und sieht einfach klasse aus. Gekauft vor 14 Tagen und jetzt schon begeistert von dem, was die Kamera kann. Etwas detaillierter mit dem mFT-System beschäftigt und könnte mir durchaus vorstellen, dass Olympus und ich gute Freunde werden 🙂 Ich habe bereits ein Weilchen hier im Forum gestöbert und bin angesprochen von den Umgangsformen hier und dem Niveau der Diskussionen. Mit der ein oder anderen Frage werde ich mich künftig ganz sicher einklinken.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung