Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Severino

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    724
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.051 Ausgezeichnet

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Liebe Forengemeinde Ich bin gerade in der Berghütte angekommen, habe eingeheizt und Kaffee aufgesetzt. Die nächsten 10 Tage gibts Berge, wandern, fotografieren und deftige Nahrung auf dem Holzofen gekocht. Wie es aussieht werden in den nächsten 2 Tage wieder mal die Wasserdichtigkeit meiner Goretex Jacke und der Olympus Kamera ausgetestet. Nun, ich vertraue beidem, wie ich aus Erfahrung weiss. Dank Covidbedingtem Berufsausfall schaffe ich es dieses Jahr endlich, meinen Bergsee-Fotokalender aus dem Gotthardgebiet fertig zu stellen. Die nächsten Tage gibts hoffentlich endlich mein lange geplantes Titelbild. Und ein grosser Teil der Bilder für meinen zukünftigen Gletscher-Fotokalender sind auch schon im Kasten gelandet dieses Jahr. So hat immer alles Schlechte auch sein Gutes. Dies ist auch der Moment auf Wiedersehen zu sagen. (Ja, richtig gelesen. Ein paar von euch können schon mal tief ausatmen und dabei ein „Eeeendlichhhh!“ ausstossen 😉) Oooohm! Ich muss ehrlich sagen, ich habe vieles über Olympus Kameras in diesem Forum gelernt und manch wunderschönes Bild gesehen. Ich hatte manche lustige Diskussion und auch ein paar angeregte, konträre Diskussionen auf fairer und konstruktiver Ebene. In letzter Zeit wurde hier die Stimmung aber immer gereizter: die, ich sage es jetzt mal unverhohlen, Fanboys, die jede kleine Kritik an Olympus als persönliche Beleidigung betrachten und ihre Wohlfühloase als bedroht sehen, prallten immer öfter zusammen mit den Hardcore Kritikern und Untergangsfetischisten. Rechthaberei auf allen Seiten und verbissene Wortmeldungen, als ginge es nicht nur um ein Hobby, sondern um etwas wirklich Wichtiges. Das gipfelte für mich in fragwürdige PM‘s wo Leute, die mich gar nicht kennen, suggerierten, ich sei gar nicht der, den ich vorgebe zu sein. Was auch immer die Person dachte, was oder wer ich in Wirklichkeit sei.😂 Und als Sahnehäubchen eine absolut bescheuerte (ich entschuldige die Wortwahl) Verteidigungshaltung wegen eines blöden Schalters. „Es kann doch nicht sein, dass jemand eine andere Meinung/Vorliebe als die Forumskonforme Meinung vertritt. Geht gar nicht.“ „Aber schon klar: jemand der hier nie Bilder zeigt, kann wahrscheinlich gar keine Kamera bedienen und taugt eh nichts als Fotograf.“ Dieses infantile Totschlagargument ist wirklich amüsant und scheint wohl nie auszusterben.😄 Nun denn, ich hoffe denjenigen, die mich in meiner Forumszeit per PM um tontechnischen Rat für ihre Videoprojekte gefragt haben, konnte ich ein wenig weiterhelfen. In Zukunft werdet ihr sicher an anderer Stelle Rat bekommen, wobei PM‘s ja wahrscheinlich immer noch per mail an mich weitergeleitet werden. Nun bleibt mir nur noch zu sagen: ich blicke überhaupt nicht wütend oder enttäuscht zurück. Ich habe einfach keine Lust mehr auf unkonstruktive Diskussionen, die dauernd in gegenseitigen Vorwürfen enden. Hey, ich wünsche euch eine gute Zeit und bleibt gesund in diesen unsicheren Epidemiezeiten! Es war eine lustige Zeit, nun ist es für mich an der Zeit weiterzuziehen (nein, kein neues Forum. Ich denke eins hat gereicht😉) Herzliche Grüsse und Tschüss Zäma😘 Severino
  2. Wer es noch nicht kennt, freut sich vielleicht über sein Spiegelbild: User 1: “Hallo, kann mir jemand helfen? Ich müsste einen Gartenschlauch verlängern, wie mache ich das am besten?” User 2: “Warum willst Du den denn verlängern?” User 1: “Weil er zu kurz ist?” User 3: “Kauf Dir lieber gleich einen passenden ohne Verlängerung!” User 1: “Aber wozu denn, es fehlen doch nur 5 Meter?” User 2: “Ja, aber so ein durchgehender Schlauch ist immer besser!” User 3: “Mein Reden!” User 4: “Meine Gühte, der will doch nur wissen wie man einen Schlauch verlängern tut!” User 5: “Lern Du ersmal Deutsch!” User 1: “ersTmal!” User 5: “Das sind mir die Liebsten – hier um Hilfe bitten und dann andere anmachen!” User 6: “Echt ey, wird immer schlimmer hier. Ich habe schon Schläuche verlängert, da hast Du noch in die Windeln geschissen!” User 1: “Dann sag mir doch mal wie ich das am besten mache?” User 5: “Würde ich an seiner Stelle nicht machen!” User 2: “Du hast mir immer noch nicht geschrieben, warum Du einen Schlauch verlängern willst, was hast Du denn vor damit???” User 1: “Meinen Garten bewässern.” User 7: “Was ist denn das für ein Garten?” User 1: “Ja, so ein ganz normaler Garten halt?” User 9: “Du weißt aber schon, dass gewisse Pflanzen zu viel Wasser nicht vertragen, oder?” User 4: “Ja meine Frässe, er will doch nur den Schlauch verlähngern!” User 7: “Halt Du Dich da raus, Penner!” User 4: “Kuck dich ma an, Arschloch!” User 1: “Kann mir denn jetzt keiner helfen?” User 12: “Hör mal auf zu hetzen, ja? Ich habe auch noch was anderes zu tun als irgendwelche Fragen von Neulingen zu beantworten!” User 1: “Warum antwortest Du denn dann?” User 13: “Hältst Dich für einen ganz Schlauen, oder?” User 1: “Nein, gar nicht, ich möchte doch nur einen Schlauch verlängern!” User 2: “Also ich habe vor 10 Jahren mal einen Schlauch verlängert, hat aber nur 1 Jahr gehalten, seither schwöre ich auf durchgehende Schläuche!” User 1: “Wie hast Du den Gartenschlauch denn verlängert?” User 2: “Mit einer Verlängerung?” User 1: “Also einfach so ein Stück dran gemacht oder wie?” User 10: “Warum gehst Du nicht einfach in einen Baumarkt???” User 1: “Weil ich dachte, ich informiere mich hier vorher mal?” User 15: “Ich benutze ja immer noch eine Gießkanne, gibt nix besseres!” User 17: “Jau, kann ich mich auch noch dran erinnern… das waren noch Zeiten, aber heute hält ja nix mehr, geht ja alles sofort kaputt!” User 1: “Also kann mir keiner sagen, wie ich einen Schlauch verlängere?” User 15: “Lass das einfach und nimm eine Gießkanne, hält auch viel fitter!” User 1: “Aber ich kann nicht mehr so gut laufen und tragen…” User 18: “Dann bist Du hier falsch!!!” User 5: “Genau!” User 1: “Warum?” User 17: “Das hier ist ein Gartenforum, wenn Du Probleme mit dem Laufen und Tragen hast, meld` Dich in einem Gesundheitsforum an!!!” Admin: „Dieser Thread wurde gesperrt und User 1 wegen Spam blockiert, es sind keine weiteren Einträge möglich!“ Mit freundlichen Grüßen
  3. "Ich beginne zu verstehen, Einschalter nix richtige Seite ... Kamera kann nix angeschaltet werden ... Ohne Kamera an,nix fotografieren... Nix fotografieren ... nix können FOTTTO einstellen hier im Forum .... nur schreiben dolle Kommentare. " ----------------------- Alles klar, ich auch beginnen zu verstehen. Du dich entlarven selber...🤪 Die Ignore Funktion scheint bei dir auch nicht richtig zu funktionieren... Dachte ich mir doch schon von Anfang an, dass du das berühmte Totschlagargument "Nix Fotos im Forum = Nix guter Fotograf" hervorholen wolltest. Na dann macht mal weiter auf diesem Niveau. Ich wünsche euch noch viel Spass beim rumtollen. Ich bin dann mal raus und verspreche hoch und heilig: ich werde nie nie nie mehr etwas in Frage stellen was von Olympus kommt.😉 Ich geh mal meinen Rucksack packen und verziehe mich mit meinen Kameras in die schönen Herbst-Berge. Viel Spass noch. Severino
  4. Ok, sorry Hans. 😉 Kurz und knackig: ich kenne die Funktion und nutze sie auch ab und zu. Aber Prinzipienreiterei hin oder her: ich mag einfach einen „richtigen“ Schalter und am liebsten unter dem vorderen Einstellrad. Mit der Variante Hebelschalter kann ich leben. Finde ich Olympus deswegen Sch...? Nein Verkaufe ich deswegen meine Olys? Nein Würde ich trotzdem wieder eine Oly kaufen? Ja, selbstverständlich. Aber man darf doch wohl noch Wünsche haben, oder? Und man darf doch mal ein Detail schlecht finden, so als „persönliche“ Meinung. Nur weil wir alle Olys besitzen, müssen wir doch nicht immer einer Meinung sein.😉 So und jetzt ist das geöffnete Fass wohl hoffentlich leer und alle können ohne zu platzen glücklich schlafen...😂 Bleibt gesund! Severino Nachtrag: @jsc0852 den Wusch nach grösseren Tasten und Kreuz unterschreibe ich sofort, gerne beleuchtet.
  5. Na dann viel Spass beim Platzen.😂 Bitte auf Video aufnehmen und nicht vergessen: vorher die Kamera mit dem Einschalter Links oben einschalten! So, und nachdem ich gelernt habe, wenn man eine abweichende Meinung hat, notabene bei etwas, dass man als unterschiedlicher Geschmack oder Vorliebe nennen kann, schon fast als defätistisch oder inkompetent (sucht euch was aus) bezeichnet wird, lasse ich euch alleine weiterplatzen.🤪 Nichts ist perfekt im Leben, ausser Olympus. Das habe ich jetzt wieder mal gelernt.😉 Viel Spass noch. Severino
  6. Er hat ja nicht geschrieben, dass der Schalter bestehen bleibt 😉😂
  7. Also genau das, was die Smartphones schon lange können.😉 Aber „der Kamera zurufen“ werden Fotografen, die im Ansitz auf Tiere warten, sicher lieben.😂
  8. Äähm, ich habe auf eine direkte Frage geantwortet. Und Du...?😉
  9. Tut mir leid, meine Bilder gehen weder auf Foren noch zu irgendwelchen Social Media Accounts. Ein Teil der Bilder gehen an die Universität Zürich für Identifikation von Tieren (und das geht auch etwas einfacher, wenn nicht nur das Hinterteil auf dem Bild ist...), ab und zu werden welche für wissenschaftliche Paper verwendet, ab zu wird auch eins in wissenschaftlichen Magazinen abgedruckt und ab und zu „verirrt“ sich ein Bild auch über die Uni in Zeitungen. Ich habe aber keine weiteren Ambitionen: ich bin vielleicht kein Profi Fotograf, aber ich erkenne sehr gut den Unterschied von meinen Bildern zu den Bilder der Profis (vor allem die Konstanz der Qualität der Profis). Bilder machen ist seit über 30 Jahren mein Hobby und das bleibt auch so. Ich habe ein anderes Hobby zum Beruf gemacht. Ansonsten zeige ich meine Bilder meinen Freunden und Verwandten. Gruss Severino
  10. Nein, die Position des Einschalters als entscheidenden Grund für Kauf/Nichtkauf hochzustilisieren finde ich auch übertrieben.😄 Dass die Luft bei der Diskussion draussen ist, ist schon seit hunderten von Beiträgen klar. Da fehlen zu viele Fakten, die wir vielleicht in ein paar Monaten erfahren werden. (Ach herrje, schon wieder...😄) An Alle: Was ich aber immer wieder lustig finde in diesem Forum: sobald mal ein wenig Kritik gegen Olympus kommt (von Leuten die wie z.B. ich notabene 2 Kameras und 5 Olympus Objektive besitzt und sie auch gerne einsetzt) dann kommen sehr schnell etwas selbstgerechte oder herablassende Reaktionen. Mein Gott: wir sprechen doch nur über Kameras und nicht über unsere Kinder.😉 Etwas Gelassenheit wäre manchmal angebracht, oder meint ihr nicht?😘
  11. Du darfst dich gerne darüber lustig machen. 😂 Aber: „Ich nehme das nicht auf mich“ sondern: Ich sehe das als Privileg, dass ich das tun darf. Seit 2007 darf ich als zweites Standbein meines Tontechnikberufs in Forschung- und Naturschutzgebieten in Kalimantan (Borneo) und Aceh (Sumatra) rumlaufen, die ein normaler Tourist nicht betreten darf. Beides sind Sumpfregenwälder und in der Regenzeit „sprintet“ man mit max. 1km/h durch die Landschaft. Und ja, es ist anstrengend, dafür darf ich Elefanten, Nashörner, den Sumatratiger, Orang Utans und viele andere Tiere in der freien Wildbahn beobachten. Dabei darf ich auch immer wieder mit echten Profis von BBC oder Netflix zusammenarbeiten. aber wie gesagt: du darfst mich gerne belächeln. Ich finds aber etwas kleingeistig😉
  12. Ich kenne den Ursprung.😉 Die Frage war eigentlich sehr suggestiv, oder anders gesagt: es gibt Sachen die kann man nicht verbessern, weil sie schon perfekt sind und es gibt Sachen da sollte man mal von der Tradition aus reinem Traditionswillen wegkommen und die (in meinen Augen) bessere Lösung nehmen. Wenn ich eine Landschaftsaufnahme mache habe ich Zeit, wenn ich aber z.B. durch den Sumpf im Regenwald stapfe und die Kamera hängt vorne in der Bereitschaftstasche dann will ich mit einer Hand (die andere Hand stützt sich vielleicht noch an einem Baum ab, weil der Untergrund „bodenlos“ ist und ich festen Stand suchen muss) zur Kamera greifen können und die Kamera beim rausziehen gleich einschalten können. So ist die Kamera, wenn der Sucher am Auge ist schon bereit. Kann bei Fluchttieren den entscheidenden Unterschied machen zwischen Bild von vorne und Bild von hinten...😂 Ich hatte vor den Olympus noch nie eine Kamera, bei der der Einschaltknopf links war. Hat mich am Anfang echt genervt. Seit der EM1 II mit der Umschaltung auf den Hebel kann ich damit leben, aber den Hebel würde ich eigentlich lieber für was anderes einsetzen. Nun ja, man kann nicht alles haben.🤷‍♂️😉 Und wie es scheint, sind die Geschmäcker ja auch da verschieden.😉
  13. Ich denke, da tickt halt jeder etwas anders. Meine bessere Hälfte greift eher zur Nikon mit dem 300 2.8 als zur EM1 II mit dem 40-150 2.8, auch auf der stundenlangen Pirsch im Regenwald. Ich habe z.B. das 12-40 2.8 auch lieber auf der Em1 II als auf der EM5 II. Wenn ich die Kamera entspannt halten kann, dann stört mich das grössere Gewicht der Linse auch weniger. Nichtsdestotrotz würde ich die EM5 II nicht weggeben: sie ist perfekt um sie jeden Tag in der Tasche/Rucksack dabei zu haben für spontane Bilder. Und zusammen mit z.B. dem 17mm 1.8 in Silber sieht das Ganze auch schön retro aus.😉
  14. Severino

    Der Charismatiker

    Schon fast wie ein Gemälde. Gefällt mir.
  15. Tja, so unterschiedlich können die Geschmäcker sein: ich finde bei Nikon ist es genauso, wie es sein muss. Ich habe noch nie versehentlich die Kamera ausgeschaltet.😉 (lässt sich übrigens prima mit Handschuhen bedienen, wie auch der Rest der Kamera, da habe ich mit der EM5 II mehr Probleme mit den kleinen Tasten) Aber zu (meinem) Glück gibt es wenigstens bei der EM1 II die Option mit dem Hebelschalter.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung