Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Nikolymp

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    57
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

56 Ausgezeichnet

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Falterstr. 21, Illingen, Baden/Württemberg, 75428, Deutschland
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

223 Profilaufrufe
  1. Danke nicht nötig. Die Prakticar sind doch für das B Bajonett mit elektr. Kontakten. Am 135er ist innen an der Frontlinse ein milchiger Fleck, müsste ich reinigen lassen.
  2. Es sind ein Praktikar 28 2.8 und ein 50er noch dabei. Ich habe jetzt den K&F Adapter bestellt. Das 135er finde ich interessant, ab und zu wird man halt ein wenig nostalgisch.
  3. Ich habe unlängst meine 35 J. alte Praktika B100 wiedergefunden. Dabei auch ein Pentacon 135 2.8 Gibt es eine Möglichkeit Praktikar und Pentacon Objektive an die EM- 1 MII zu adaptieren? Einen K&F für Nikon habe ich, aber für Pentacon habe ich noch nichts gefunden, nur für Sony. Grüsse Peter
  4. Die Bilder sind nach meinem Geschmack bearbeitet. Wenn man eine Landschaft zu oft sieht wird selbst eine interessante Ansicht mit der Zeit langweilig. Daher habe ich versucht ein wenig Dramatik einzubringen. Ich halte das 9-18 für ausgezeichnet um es Unterwegs immer dabei zu haben. Ein Objektiv das nicht dabei ist nützt auch nix. Gruss Peter
  5. Für das hochlichtstarke habe ich mir jetzt das 17 1.2 PRO angeschafft. Damit bin ich noch nicht richtig warm geworden. Ich bin nicht in das Olympus System eingestiegen um genauso schwer zu schleppen wie bei Kleinbildformat, im Vergleich ist es zwar nur halb soviel, aber zum Reisen mag ich es leicht. Grüße Peter
  6. Ich bin höchst zufrieden mit dem 9-18 Einmal nah mit 18mm und einmal fern mit 9mm
  7. Übergangsweise? Das wird dann auch zurückgeschickt?
  8. Ich denke mal 300g sind jetzt nicht sehr viel, und mit MC14 ODER MC20 kommt man sogar auf ordentlich mehr Brennweite im Fall des Falles mit kaum Qualitätsnachlass. Aber wenn du dich schon entschieden hast.
  9. M.Zuiko 40-150 2.8 und einen vernünftigen Gurt von BlackRapid, Sunsniper o. Peak Design und die 1.4 kg sind kaum zu merken. Das 12-40 2.8 an den Gürtel oder eine kleine Tasche, mehr brauchts nicht. Dann musst du dich bei unscharfen Hundebildern nicht fragen ob es nicht doch besser gegangen wäre.
  10. Ich habe Erfahrungen mit dem m.zuiko 9-18. Ich bin kein grosser Freund von UWW und habe mich daher für das 9-18 entschieden. Vom PL Verhältnis her gesehen finde ich es super. Die Bildqualität ist für ein Zoom dieser Grösse ausgezeichnet und daher habe ich es gerne bei Wanderungen dabei, da kann ich sowieso meistens auf grosse Blenden verzichten. Mein Standardobjektiv mit 2.8er Blende ist das 12-40, aber dagegen ist das 9-18 geradezu winzig und sehr leicht. Gruss Peter
  11. Ich habe das EE-1 auch manchmal in Gebrauch, ein wenig Übung ist schon nötig. Das einzige was mich richtig stört ist nur dass man die Justierknöpfe nicht feststellen kann, ich muss öfters neu justieren. Gruss Peter
  12. Jetzt weiß ich wieder warum ich Anno 2012 eine Nikon D700 hatte. Das ist ja nicht gerade eine Werbung für ISO 1250. Bei auf einen zulaufenden Pferden in gemächlicherem Tempo wird auch bei 1/200 ein scharfes Foto gelingen. Die beiden Vorderhufe zeigen schon Bewegungsunschärfe.
  13. Nikolymp

    M.Zuiko 9-18

    Hi Forumsteilnehmer, ich habe das M.Zuiko 9-18 4.0-5.6 ED MSC für mich entdeckt. Es wundert mich ein wenig dass es hier eigentlich nie erwähnt wird. Mich würden Erfahrungen anderer mit diesem Objektiv interessieren, vor allem im Bereich der Reisefotografie und der Haltbarkeit. Meine ersten Eindrücke sind ja sehr gut. Grüsse Peter
  14. Die guten Klarglasfilter sind mehrfach vergütet und daher auch nicht billig. Sie sollen als Schutz dienen und keinen Effekt erzeugen. Die billigen UV- Filter taugen weniger wie ein vergütetes Klarglas. Ich will aber keine Diskussion losbrechen, meine Meinung ist halt die dass ich die Leistung hochvergüteter Linsen mit irgendwelchen UV- Filtern nicht schmälern möchte. Macht ja keinen Sinn.
  15. Zum Linsenschutz für Salzwasser z.B. gibt es auch hochwertige Klarglasfilter. Ich benutze auch keine UV- Filter mehr und mit dem Polfilter komme ich durch den EVF freihand nicht mehr zurecht. Irgendwie kann ich drehen wie ich will, am Ende ist das Ergebniss glückssache.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung