Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

userxde

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

6 Neutral

Letzte Besucher des Profils

131 Profilaufrufe
  1. Ja genau dachte ich mir das auch. So habe ich zB "Ausflug" , "Stadtname" usw... als Schlagwort und wenn wir einen Ausflug / Urlaub hatten, dann wird da auch direkt ein manueller Ordner erstellt.
  2. Ich denke mal, dass ich das auch so etwas in der Art mache. Evtl. fang ich jetzt ab 2020 auch mal eine neue Mediathek an. Die alte ist dann doch echt schon recht groß geworden. Schlagwörter nutze ich auch schon, ich bin aber eher so der chronologische Typ 😉
  3. Tach an die Gemeinschaft! Ich bin gerade dabei meine Fotosammlung neuanzulegen (man hat ja auch sonst keine Hobbys 😂) . Ich habe schon pro Jahr und Monat ein Intelligentes Album angelegt. In dem jeweiligen Monatsalbum möchte ich nun einzelne Ordner mit Aktivitäte, Ausflügen, Urlauben etc. anlegen, so dass ich alles relativ chronologisch sortiert habe. Jetzt lassen sich zwar Ordner erstellen, aber nicht in den Intelligenten Monatsordner verschieben. Ich kann den neuen Ordner nur unterhalb anlegen. Das will ich aber nicht, weil dann ja die Albenleiste elendig lang wird. Hat das jetzt noch irgendwer verstanden, was ich eigentlich will? Falls ja, fände ich es toll, wenn mir jemand hier einen Tipp geben kann, ob mein Vorhaben überhaupt realisierbar ist. Daaaanke vorab!
  4. Ich habe den Blitz extra nicht mitgenommen, da ich die Einstellungen erstmal ohne Blitz kennenlernen möchte. Generell bin ich ein großer Freund von Blitzen, muss da aber auch noch schauen, welchen ich mir da noch kaufen werde. Ist aktuell. 4.1 Da kennst du meine Kinder noch nicht 😂😂 Danke an alle für eure Tipps. Werde heute noch ein paar Bilder machen. Diesmal aber drinnen und mit dem niedlichen Aufsteckblitz 😊
  5. Unter welchen Gesichtspunkten machst du das fest, dass es für bewegte Objekte nicht die beste Kamera sei?
  6. Ich denke auch, dass ich mich mit Fokus noch einmal ganz in Ruhe auseinandersetzen muss. Ich habe mir auch ein passendes Buch zu der Kamera gekauft, denn die Fülle an Einstellungsmöglichkeiten ist ja enorm. Nur ist für eine ausführliche Lektüre auch die entsprechende Zeit notwendig. Gekauft habe ich die Kamera in einem richtigen Fotofachgeschäft. Habe mich dort auch beraten lassen. ich werde wohl einfach noch ordentlich testen müssen, so dass ich dann auch wieder mit den Fotos zufrieden bin. Heute ist ohnehin ein Ausflug geplant, da wird dann wieder geübt. 😊
  7. Moin! Ich habe die E-M5 MII ja erst seit kurzem und probiere daher noch viel aus. Aber ingesamt konnte mich die Kamera noch nicht so wirklich überzeugen. Wir waren heute im Wald unterwegs und da habe ich, vor allem noch in P (und auch iAUTO), mal einfach ein bisschen herumprobiert. Von den insgesamt etwa 200 Fotos können mich nur sehr wenige überzeugen. Vor allem Gesichter wirken schwammig und unscharf. Auch ist mir nicht klar, wieso die Kamera auf ISO1600 bei tollen Lichtverhältnissen "hochzieht". Gerade wenn man mit Kindern unterwegs ist, will man ja auch mal einfach schnell den Auslöser betätigen und davon ist kein einziges Bild etwas geworden. Selbst bei einer 250 Belichtung hatte ich totale Bewegungsunschärfen drin. Auch beim Autofokus hatte ich echt Probleme, dass die Kamera erkennt, was ich eigentlich scharf haben wollte. Hattet ihr auch solche Startschwierigkeiten mit eurer Olympus? Ich hatte im Vorfeld ja nur Gutes über die Kamera gehört und mich daher von Sony verabschiedet, was ich im Moment wirkliche bereue. Hier mal ein Beispiel von heute, habe die dazugehörige EXIF als Screenshot dazugegeben. Ich finde dieses Bild, nicht nur mit der Bewegungsunschärfe (Hände und Füße), die übrigens auch im Gesicht vorhanden ist, insgesamt völlig schwammig. Bin hier für Tipps jeglicher Art offen, außer "stell doch alles manuell ein" 😉 Es grüßt euch Der Swen
  8. Danke. Das Treffen hatte ich schon gesehen, aber leider kann ich an dem Tag nicht.
  9. Ich komme aus Osnabrück. In der Mitgliederkarte habe ich jetzt nicht sooooo viele Personen hier aus der Ecke entdeckt. Aber: ich bin ja auch erst seit kurzem hier dabei 😁
  10. Ich habe mir schon ein Buch gekauft von Frank Späth. Das hat mir damals beim Umstieg auf meine a65 auch sehr geholfen. Die PDF Anleitung von Olympus ist ja... nun, wie drücke ich es diplomatisch aus... doch eher suboptimal 😂
  11. Hallo zusammen! Wie schon in der Überschrift geschrieben, bin ich ein absoluter Olympus Neuling. Nach 15 Jahren Sony Fotografie (zuletzt über 7 Jahre mit der a65) bin ich jetzt vor Weihnachten auf die OM-D E5 M II mit dem 14-150 Objektiv umgestiegen. Ich gehe aber mal davon aus, dass das nicht mein einziges Objektiv bleiben wird 😉 Aktuell bin ich von der Fülle an Möglichkeiten dieser Kamera völlig erschlagen und hoffe daher, dass ich in diesem Forum einiges über mein neues Spielzeug lernen werde. Es grüßt euch Der Swen 🙋‍♂️
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung