Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Kengel

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    32
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

55 Ausgezeichnet

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hier war eigentlich der Plan das Zentrum der Milchstraße mit Spiegelung im Wasser und einer nahe gelegenen Anglerhütte im Bild zu fotografieren. Dann fand ich die Idee mit dem Steg aber schöner und so ist das dabei herausgekommen. Da der Blick Richtung Nordwesten geht, ist aber nur ein dünner Randbereich der Milchstraße zu sehen. Für Anmerkungen und Kritik wäre ich dankbar. Das ist zwar erst mein zweites "Astrofoto", aber dafür und unter Berücksichtigung, dass es mit einer 7 Jahre alten MFT-Kamera aufgenommen wurde, bin ich recht zufrieden. Dennoch, ich denke ich kann noch einiges lernen. Und das geht am besten über Feedback. 😉 Danke!
  2. Hat sich erledigt, mittlerweile ist ein Nachdruck verfügbar.
  3. Das schätze ich anders ein. Es hat nur F5 anstatt F4 am kurzen Ende und ist vielleicht nicht gedichtet. Also auf dem Papier „minderwertiger“. Daher könnte/müsste sich der Preis unterhalb der Konkurrenz einfinden.
  4. Es ist ja noch ein 100-400 F5-6.3 IS angekündigt. Das sollte ebenfalls noch in diesem Jahr erscheinen und deutlich erschwinglicher sein. Ich bin darauf schon sehr gespannt.
  5. Da würde ich dem Benutzer, der die Fragestellung aufgeworfen hat, schlicht dazu raten, die Fähigkeiten seiner schon vorhandenen PEN-F zielführend einzusetzen. Sprich: Den HighRes Modus zu nutzen. Dadurch erhält er die gewünschte höhere Auflösung und das Rauschverhalten verbessert sich durch die Verrechnung der Bilder deutlich.
  6. Ich bin mir nicht sicher, ob ich den HighRes-Modus technisch richtig verstehe, da ich keine Kamera habe, die so einen Modus bietet. Bisher dachte ich, dass eine Belichtungszeit von 2 Sekunden beim HighRes-Modus heißt, dass 8 Bilder á 2 Sekunden nacheinander mit minimalem Versatz aufgenommen und dann verechnet werden. Aber dann hätte der Mann ja gute 16 Sekunden aus der Hand gehalten, was unmöglich sein dürfte. Habe ich da einen Verständnisfehler? Werden stattdessen bei einer 2-sekündigen HighRes-Aufnahme 8 Bilder á 1/4 Sekunde aufgenommen und so addiert, dass die Belichtung am Ende einer einzelnen Aufnahme mit 2 Sekunden entspricht? Für ein wenig Aufklärung wäre ich dankbar.
  7. Ich finde das Review von Robin Wong sehr interessant, da er einige Neuerungen auch direkt in der Anwendung zeigt. Sowas sagt mir immer mehr als tausend Worte. Das Gesichts-/Augentracking finde ich schon beeindruckend. Hier ab 10:38: Aber vor einem Kauf, der für Ende des Jahres angepeilt ist, warte ich mal ab, was Panasonic und auch Olympus dieses Jahr noch machen. Bei Panasonic gibt es Gerüchte zu einer GX10, Olympus wird dieses Jahr noch eine Kamera und zwei Objektive vorstellen. Da hoffe ich einfach mal, dass es keine E-M10 IV wird, sondern dass wie durch ein Wunder eine Pen F II das Licht der Welt erblickt.
  8. Da liegt scheinbar ein Missverständnis vor. Das Video ist nur ein Teaser für das Magazin.
  9. Diese Ausgabe ist im Shop nicht mehr verfügbar, daher die Anfrage hier.
  10. Hallo zusammen, ich suche die Ausgabe "So fotografierst du deine Freundin" des Zielfoto-Magazins von Stephan Wiesner. Wenn es jemand hat und abgeben möchte, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen. Danke und Grüße!
  11. Auch nur der „Featureblock“ ist bei der E-M5 III länger. Bei dem Leak fehlt in meinen Augen nicht nur das Marketing-Gedöns. Wenn sie nichts am EVF gemacht hätten, würde zumindest für mich die Kamera ein gutes Stück uninteressanter.
  12. Das würde ich erstmal nicht zu hoch hängen. Wenn der Leak echt ist, (wovon ich ausgehe) ist er sicher nicht vollständig. Warum? Die Pressemitteilung zur E-M5 Mark III ist wesentlich umfangreicher: https://www.olympus-europa.com/company/en/news/press-releases/2019-10-17t08-00-00/olympus-launches-long-awaited-om-d-e-m5-mark-iii-compact-lightweight-and-full-of-advanced-features-en-ae.html Schwer vorstellbar, dass der komplette Pressetext zu einem darüber angesiedelten Modell viel kürzer ausfällt. 😉 Ein großer Teil fehlt hier noch. Das ist ein weiteres, von Olympus sorgsam gestreutes Informationshäppchen, um die Gerüchteküche am brodeln zu halten. Wir befinden uns bereits in der Werbekampagne zum Launch.
  13. Am 12.02. soll die Kamera angeblich offiziell vorgestellt werden: https://www.43rumors.com/ft5-olympus-e-m1iii-will-be-announced-on-february-12/
  14. Hmm, das hier ist ein Forum. Es lebt durch die Beiträge zum jeweiligen Thema. Und da ist der 50. Beitrag zu einer USB-Buchse und ihrer Funktion mir und sicher vielen anderen lieber, als ein Beitrag, der eben nichts beiträgt. Dazu zählen einige der letzten Beiträge. Weder kann ich erkennen, wo die USB-Ladefunktion als letzter Rettungsanker gesehen wurde, noch nachvollziehen, warum es dazu keine Diskussionsgrundlage geben sollte. Ich wüsste auch nicht, warum man sich an den zahlreichen Beiträgen zur USB-Geschichte stören sollte. Oder doch: Man ist ganz heiß auf Neuigkeiten zur E-M1 III, schaut bei jedem neuen Beitrag hier sofort rein, hofft auf DIE NEWS und ist dann enttäuscht, wenn es immer noch nichts gibt. Ich fände es schlimmer, wenn hier nicht so ausgiebig diskutiert würde. Wenn in einem Olympus-Forum zu Gerüchten über ein Olympus-Flaggschiffmodell niemand etwas schreiben würde und keiner eine Meinung hätte. Dann würde ich mir Sorgen um MFT machen. So nicht. 😉
  15. Ich weiß. 😉 Deswegen auch das Wort "eigentlich". Es ist mir völlig unverständlich, warum das so gemacht wurde. Das Konzept hätte den Nachteil, dass der Akku zum Tausch aus der Kamera entnommen werden muss, wenn er leer ist. Damit wird ein eventuell laufendes Programm abgebrochen. Bei einer Lademöglichkeit im Betrieb passiert das nicht.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung