Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

livrio

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    297
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von livrio

  1. Also ich habe das 300-er nach dem Kauf des 150-400 nicht weggegeben, weil ich es für "normale" Urlaubsreisen, bei denen Wildlife nicht im Vordergrund steht, trotzdem als langes Tele mitnehmen möchte. Für diverses Getier in der Au oder im Tierpark (richtige Safari war seit Erwerb des 150-400 noch nicht möglich) verwende ich allerdings nur mehr die weiße Göttin. Die lange Brennweite beim 150-400 macht mir beim Halten überhaupt kein Problem, es erstaunt mich immer wieder, wie gut der Sync-IS arbeitet.
  2. Die Umfrage bestätigt meine hier ja schon mehrfach geäußerte Überzeugung, dass das 12-100 als wirklich herausragend in der fotografischen Welt der "Universalzooms" anzusehen ist.
  3. Was ich mir für die OI.Share-App wünschen würde, wäre die Möglichkeit, über die APP aus der Import-Vorschau heraus schlechte Bilder gleich auf der Speicherkarte löschen zu können, das Handling dafür wäre m.E. deutlich komfortabler als die Markierungs- und Löschfunktion direkt an der Kamera. Oder geht das irgendwo anders in der App und ich habs nur nicht gefunden?
  4. Ein Bisschen Meckern muss sein: OM-System ist bei der Auswahl nicht als Kameramarke angeführt im Fragebogen.... 😏
  5. Es geht hier nicht um die Wow-Kamera im eigentlichen Sinn, sondern um die Liefersituation. Mein Versuch, das zusammenzuführen, was eigentlich zusammen gehört, war halt leider nicht vom Erfolg gekrönt..... 😉
  6. Ich wollte es ja nicht so direkt ausdrücken, aber eigentlich brauchst Du den Griff im Moment ja gar nicht...... 😏
  7. Also entweder hast Du meinen Griff (auf den ich seit März warte) oder ich Deine Kamera..... 😉 (Die Ladeschale kannst Du gerne behalten, die hab ich auch schon... 😏)
  8. Bei mir wäre es das 12-100 sicher, ob die zweite Linse das 45/1,2 oder das 150-400 wäre, kann ich mich nicht entscheiden. Aber da die Frage ja glücklicherweise nur hypothetisch ist, mach ich mir deshalb keinen Stress.... 😏
  9. Ich hatte ja das Glück, ziemlich früh ein 150-400 bekommen zu haben und habe das zunächst mit der 5/3 verwendet, da ich ja auf die OM-1 warten wollte, und die Performance ist nun mit der OM-1 deutlich besser, vor allem bei allen Formen des c-AF (aber nicht nur dort), also ich meine auch, wenn man diese Linse erwirbt, dann sollte man auf jeden Fall noch die 2200 Euronen für die OM-1 drauflegen.
  10. Nur zur Klarstellung: der Schnuller muss aus dem Baby raus, wenn der Fotograf einen drinnen hat, ist es für die Motivkennung egal, könnte aber vielleicht das Display zerkratzen...😏
  11. Und, wie ich gestern bemerkt habe, unbedingt den Schnuller rausnehmen, mit Schnuller im Mund gibt es keine Gesichts- oder Augenerkennung.
  12. Die OM-1 kann auch Enkelsöhne ablichten. Zusammen mit dem 45/1,2. Die Gesichtserkennung streikt aber komplett, wenn der Schnuller im Mund ist...
  13. Hast Du etwas umgestellt oder war es eine "Selbstheilung"? 😉
  14. Ich hab diese Woche den Gratisakku, die Ladeschale und den Fernauslöser bekommen, auf den Batteriegriff und noch 2 Akkus warte ich noch.
  15. Irgendwo in der Tiefe dieses oder eines anderen Threads gab es Tipps für Holster für die weiße Göttin, aber ich finde die trotz Suchfunktion nicht mehr. Kann mir jemand helfen? lg Gerrit
  16. In diesem Zusammenhang möchte ich über eine Beobachtung berichten, die ich bei meiner neuen OM-1 gemacht habe und auch gleich nachfragen, ob meine Theorie dazu richtig sein könnte. Wenn man bei eingeschalteter Kamera und Deckel auf dem Objektiv durch den Sucher blickt, dann findet sich bei meiner Kamera an einer Stelle ein leuchtend roter Punkt und mehrere nur schwache weiße Punkte. Das hat mich zunächst etwas erschreckt. Mache ich aber nun eine Aufnahme (in M oder S, um die Belichtungszeit kurz zu halten) und betrachte ich diese dann durch den Sucher, so sehe ich eine komplett schwarze Fläche ohne roten oder sonstigen Punkt, d.h. der Fehler findet sich nicht auf der Aufnahme. Ist dieser Effekt auf die in diesem Thread diskutierte "Restlichtverstärkung" des Suchers in Kombination mit einem Hot-Pixel zurückzuführen?
  17. Nur gut, dass Meister Adebar nicht unter die Datenschutzgrundverordnung fällt, weil an seinem Ring ist er eindeutig und gestochen scharf identifizierbar. Wenn er jetzt in einem falschen Nest sitzt, bekommt er zu Hause ein Problem. 😉 Oder handelt es sich um eine Störchin?
  18. Alles kein Problem, man nehme einfach die PEN-F oder die EP-7 anstelle der OM-1 und hat schon fast das ganze Mehrgewicht eingespart..... 😉
  19. Vorbestellt auf Verdacht im Frühsommer 2021, verbindlich bestätigt am Tag nach der Präsentation der Kamera in Fachgeschäft mit zusätzlichem Online-Shop, abgeholt ebendort am 8.3.22, Zusatzakku dort letzte Woche angekommen, noch nicht abgeholt, da ich auf den Griff und noch 2 zusätzliche Akkus warte und im Moment mit einem Akku gut auskomme.
  20. Nach nunmehr 2 Wochen mit der neuen Kamera (und leider nur sporadisch Zeit zur Nutzung derselben) muss ich hier einfach verkünden, dass ich wirklich begeistert bin. Nachdem ich ja bisher "nur" die 5/3 und die PEN-F hatte, war ja zu erwarten dass der Fortschritt spürbar sein würde, aber der AF, die Motivkennung und der HHHRS sind wirklich großartig, ob und wieviel die Bilder jetzt weniger rauschen war mir nicht so wichtig, vermutlich sind meine Ansprüche da nicht ganz so hoch wie die von manchen anderen. Den einzigen kleinen Kritikpunkt sehe ich interessanterweise bei den Einstellrädern, weil die sind bei der 5/3 (und wohl auch bei den 1-ern) bei Kälte mit klammen Fingern (und sogar mit Handschuhen) einfacher zu bedienen als die versenkten Räder bei der OM-1. Sonst finde ich aber eigentlich nichts zum Meckern. Ach ja, und irgendwie tut es trotz aller Beteuerungen, man könne ja auch mit den vorhandenen Kameras noch lange weiterfotografieren, emotional schon gut, wenn das Pferd, auf dem man sitzt, ein so kräftiges Lebenszeichen von sich gibt.... 😉
  21. Und noch eins.... Alle 5 Bilder mit dem 150-400 und Vogelmotivprogramm, die im Flug mit AFC+Tracking mit dem "langsamen" elektronischen Verschluss bei 1/2500, die am Baum bzw. im Wasser mit AF-S
  22. Erste Versuche: BOT (Bird on tree) und BIW (Bird in water)
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung