Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

olyhan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral
  1. Bin gebraucht fündig geworden und erwarte nun das gute Stück. Da bin ich mal gespannt, ob es sich nach einem Neupreis von 240 Euro anfühlt. Neu hätte es mein Budget allerdings etwas gesprengt bzw dann hätte ich noch etwas warten müssen. Danke für eure Einschätzungen 🙂
  2. Ich werde es wohl mit dem RSS versuchen, nur der Preis für das Stück Metall ist einfach heftig. Der Winkel soll ja die Arbeit erleichtern und präziser machen. Wenn der Mengs dann aber verrutscht, ist das auch nicht optimal...
  3. Hallo zusammen, vor einigen Tagen habe ich mich das erste Mal in Architekturfotografie probiert, dies bei Nacht und mit Stativ und Kugelkopf. Nervig war dabei der Wechsel von Hoch- zu Querformat über den Kugelkopf mit dem genauen neu ausrichten des Kugelkopfes. Daher habe ich mirnun überlegt, doch einen L-Winkel zu kaufen. Ich nutze bisher eine arca kompatible kleine Platte und dazu als Kameragurt den Peak Design Slide und befestige meist eine der beiden Befestigungen unten an der Platte. Durch das System kann man den Gurt sehr schnell entfernen und das verbleibende Stück stört nicht beim aufschieben der Kamer mit Platte auf die arca kompatible Halterung auf dem Stativ. Nun habe ich dreiL-Winkel gefunden, die extrem unterschiedlich viel kosten: MENGS E-M1 II L-förmigen Schnellwechselplatte für 21 Euro 3 Legged Thing ELLIE für 79 Euro Modularer L-Winkel Really Right Stuff für 240 Euro Von dem, was ich selbst bisher online als Spezifika gesehen habe: 3 legged thing und RSS sind modular, so dass die Kabelzugänge besser zugänglich gemacht werden können RSS hat den imbuss Schlüssel mit integriert und es muss nur eine Schraube zum verschieben des beweglichen Teils gelöst werden, beim 3 legged thing Ellie müssen zwei gelöst werden und der imbuss Schlüssel ist nicht integriert eim Mengs scheint man aber auch ohne lösen des Seitenteils an die Kabel zu kommen; allerdings kann man die Kabel wohl nur bei den modularen gleichzeitig auch hochkant nutzen zu können. beim 3 legged things scheint man auch so gerade noch das Batteriefach öffnen zu können, bin mir aber nicht ganz sicher beim Mengs und RSS scheint der Handgriff nach unten etwas verlängert zu werden, beim 3 legged thing nicht dann natürlich der Preis: ausgehend vom Mengs mit Faktor 4 zu 3 legged things und Faktor 12 zu RSS... Habt ihr Erfahrungen damit, welche würdet ihr empfehlen?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung