Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

AUB

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    32
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Gut

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Am Imageproblem mit dem Namen ist schon was dran: Sony kennt man von beliebten Elektronikspielzeugen wie Fernseher, Betamax Videorcorder, Walkman, Diskman, usw. Olympus steht auf dem Endoskop für die nur begrenzt amüsante Darmspiegelung. 😁
  2. Ich vermute, dass die E-M5 III nur ein Firmware-Update benötigt, um als Webcam zu funktionieren. Das hilft zwar im Moment niemand, aber es ist besser, schnell eine Beta-Version heraus zu bringen, die nur mit einigen Kameras funktioniert als so lange an einer perfekten Lösung zu arbeiten, bis Webcams wieder lieferbar sind.
  3. Brauchst bzw. willst du Autofocus? Falls ja, wird das eher nichts. AF-Adapter für Canon EOS an mFT gibt es. Eventuell kannst du dein Objektiv gegen die Canon-version tauschen. Ansonsten würde ich einfach noch ein gebrauchtes Nikon-Gehäuse kaufen. Das Objektiv ist ja schon ein ziemlicher Brocken, da kommt es auf die Kamera nicht mehr an.
  4. In der Olypedia https://olypedia.de/index.php?title=OM-2 gibt es Links auf das Service-Handbuch. Service Manual zur OM-2 (englisch) Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Bei der OM-2 ist die Belichtungsanzeige im Sucher nur eine Vorschau und hat mit der Steuerung des Verschlusses selbst nichts zu tun.
  5. Das könnte sein, allerdings ist das ein Objektiv für Vollformat. Groß, schwer und wahrscheinlich zugunsten des größeren Bildkreises mit etwas reduzierter Auflösung. Das müsste man für mFT optimieren, d.h. neu berechnen. Damit wäre der Synergieeffekt dahin.
  6. kann gut sein, das habe ich auch mal bei einem Tokina 35-105mm Objektiv erlebt.
  7. Wenn dir die 100mm des 12-100 am langen Ende reichen, sehe ich keinen Grund, ein 14-150mm anzuschaffen. Ist die angebotene Kombi neu? Dann wäre der Preis der Hammer. Wenn du eine echte Verbesserung bei schnellen Motiven (Hund läuft auf dich zu) suchst, wäre eines der Modelle mit Phasen AF besser geeignet (E-M1 in allen Varianten, E-M5 III).
  8. Darüber sollte eigentlich die Bedienungsanleitung deiner Kamera Auskunft geben. Um welches Modell geht es überhaupt?
  9. Ich würde das pragmatisch angehen und einfach die vorhandene Ausrüstung verwenden. Dann merkt deine Tochter sehr schnell, ob das funktioniert oder was sie stört.
  10. Die richtige Belichtung für den Mond zu ermitteln ist doch ganz einfach: Der Mond ist etwa genauso weit von der Sonne entfernt wie die Erde. Also sollte die "Sunny 16" Regel funktionieren: Bei 200 ASA 1/200s bei Blende 16 für ein mittleres Grau, je nach gewünschter Helligkeit etwa 2 Stufen heller belichten. Oder bei Tag den blauen Himmel messen.
  11. Mir reicht eigentlich der "Retro-Charme" einer OM_D. EIne E-M1 II mit Batteriegriff sieht einer OM-2 mit Winder verdammt ähnlich.
  12. Ja, ein adaptiertes 150-600 wäre auch eine Lösung, noch dazu leichter als das 2,8/300 mit Konverter.
  13. Das habe ich auch gesehen, würde mich aber nicht abschrecken. Mit dem §D-Drucker lässt sich da schon etwas machen.
  14. Vielen Dank, Michael. Das hilft mir weiter. Mir scheint der bisherige Kompromiss mit dem Panaleica 100-400 gar nicht so schlecht zu sein. Ich werde wohl weiter versuchen, die Distant zu verringern. Bei BIF hilft der Zoom sehr beim Erfassen des Vogels im Sucher.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung