Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

wilhelm fw

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    95
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

171 Ausgezeichnet

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Gestern habe ich mal einige Makros vom "Gefingerten Lerchensporn" mit der Linse gemacht. Bewusst mittels AF fokussiert und muss sagen...alles wie gewünscht.
  2. Dank eurer Hilfe hat sich meine "Katastrophe" ja schnell relativiert und die M1 III hat das getan, was ich von ihr erwarte. Mit dem 300 f4 plus dem MC14 hat sie einen astreinen Job abgeliefert.
  3. So, ihr dürft jetzt gerne an meinem Sachverstand zweifeln, das tue ich ja selber. Selbst nach ca 10 Monaten muss ich mich noch durch das Menü kämpfen, von dem Bedienerhandbuch ganz zu schweigen. Nur für die Einstellung der kleinen, unteren Wasserwaage muss man in vier oder fünf Seiten hin-und herspringen. Habe ich nun mehrfach gemacht und alles mehrere Male durchgespielt. Fazit: die kleine Wasserwaage funktioniert wieder. Entgegen anderer Meinungen hier hat das mit dem Auslöser wohl nix zu tun. Der löst bei mir nur aus, den AF habe ich abgeschaltet. AF macht grundsätzlich mein Daumen auf
  4. Ja, da gebe ich dir recht. Vielleicht kann ein Admin das ändern. Für mich war das gestern(!) eine Katastrophe, da ein Fototermin am Dienstag ansteht. Bei Canon und Nikon hatte ich immer zwei Gehäuse mit unterschiedlichen Sensoren. Bei Oly gibt es den nicht.
  5. Jetzt blicke ich garnichtmehr durch. Die Wasserwaage hatte ich von Anfang an auf einem Knpf vorne an der Cam und den AF habe ich vom Auslöser getrennt. Ich fotografiere grundsätzlich mit der Back Button Methode. Und die Wasserwaage hat immer funktioniert! Jetzt fällt mir nur noch ein, das ich vor einigen Tagen die Firmware upgedatet habe. Oder irgendwo müsste m. E. noch eine Einstellung sein, die ich nicht kenne. Das Handbuch und eure Hinweise habe nun drei mal durchgespielt und bekomme es nicht hin. Das Menü von Oly ist nicht so ganz einfach zu verstehen für nen Neuling wie mich.
  6. Danke, aber funktioniert nicht. Wasserwaage auf AN, vorne rechts beide Knöpfe auf Wasserwaage gestellt und alle drei Sucherstile durchgespielt. Keine Funktion! Bei Druck auf die Info-Taste kommt die höher liegende Wasserwaage und bei nochmaligem Druck Info die Belichtungsanzeige. Damit käme ich schon klar, aber die kleine Wasserwaage unten hat immer funktioniert!?
  7. Da weiß ich jetzt nicht, was bzw. wie Du das meinst. Sorry. Wonach müsste ich da gucken?
  8. Ganz lieben Dank! Habe soeben den Fehler gefunden. Seltsame Geschichte...: Fn-Schalter/ Hauptschalter stand auf EIN/AUS 1. Der muss aber auf Fn! Bin mir aber absolut sicher, die Funktion nicht verstellt zu haben!! Habe gestern noch fotografiert und alles war gut. Komisch war vorhin, dass ich mit einemmal die Cam mittels AEL/AFL Ein und Aus schalten konnte. Bin ich zufällig drauf gekommen. Die einzige Abweichung vom Normalfall war, dass ich über Nacht einen Fremdakku(PATONA) drin hatte, ansonsten habe ich nichts gemacht. Die Wasserwaage über den vorderen(unteren) FN-Knopf funktioniert
  9. Kurzez Feedback: Die Linse ist vom Service zurück und macht wieder, was sie soll. Bei der ersten Reparatur wurde der komplette Tubus gewechselt und nun die AF-Einheit. Dazu die Linsen gereinigt. Also über den Service von Olympus (OMD) kann ich nicht meckern.
  10. Doch, da finde ich im INet einige Fälle, aber bei anderen Olympus-Modellen. In einem Fall hat die Reinigung was gebracht, in anderen nur der Service. Habe nun vier verschiedene Linsen drangeschraubt. Selber Fehler, also sind Kontakte wohl ziemlich unwahrscheinlich. Übrigens...Zurücksetzen funktioniert auch nicht, habe ich gerade festgestellt.
  11. Hallo, meine M1 Mk III ist noch kein Jahr alt und schon habe ich ein Riesenproblem. Die Kamera lässt sich nicht mehr ausschalten. Akku entfernen und neu einsetzen bringt nicht. Zurücksetzen komplett oder Basis bringt auch nichts. Zuerst hat sie sich eingeschaltet bei Hauptschalter AUS, danach blieb sie dann in beiden Stellungen An. Seit einigen Tagen funktionierte auch die Wasserwaage nicht mehr. Alle anderen Funktionen scheinen noch zu funktionieren, wie es aussieht. Für Dienstag habe ich einen wichtigen Fototermin gebucht und nun das. Wenn der Rest vor Ort auch noch ausfällt, dann wird
  12. Da ich lange Zeit mit Canon und Nikon gearbeitet habe, ist mir das Olympus-Menü nach einem knappen Jahr immer noch nicht so richtig verständlich, aber im Prinzip machen die Cams ja alle das selbe. So schlechte Ergebnisse, wie oben gezeigt, kannte ich aus keiner meiner Kombis. Nun gehe ich mal davon aus, dass sowohl die Cam und auch die Linse technisch i. O. sind, somit bleibt nur die Einstellung. Aulösepriorität macht überhaupt keinen Sinn. Warum soll ich auslösen, wenn mein Motiv nicht scharf ist? Bei der Brennweite macht auch AF-S keinen Sinn. Die kleinste, unbemerkte Bewegung des Motiv
  13. Hallo, nun, bei der Makrofotografie habe ich viele Jahre mit dem kompletten Gerödel gearbeitet....zwei Stative, Diffusoren, Abschatter, Aufheller, Kabelauslöser, Hintergrundgestaltung usw.. Nun macht mir aber auch die Freihand-makrofotografie immer mehr Spaß und die meisten Insekten haben es nicht so gerne, wenn man ihnen nah auf die Pelle rückt. Leider sehe ich bei Olympus als Makroobjektiv nur das 60er. Alle Alternativen haben wohl keinen schnellen AF. Deshalb meine Überlegung, rein für makro parallel zu fahren und für Landschaft kann der Sensor gar nicht groß genug sein. Letzteres würde zu
  14. Die Linse ist schon erstaunlich gut und für viele Geschichten mein Allzweckwerkzeug geworden.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung