Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Alegs En

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5 Neutral

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. liebe hires nutzer, ich verwende die m1x noch nicht lange, beobachte aber immer wieder, dass beim freihand hires modus an diagonalen linien sägezahn-artige artefakte enstehen. beim naechschaerfen mit topaz AI wird dies dann leider besonders hervorgehoben. im anschluss an die kamerabesprechung von robin wong wird das problem auch von einem nutzer angesprochen ("aliasing"): https://robinwong.blogspot.com/2019/01/olympus-om-d-e-m1x.html wie sehen eure erfahrungen diesbezueglich aus? ist das ein hardwarefehler? passiert das bei allen modellen? ist das vermeidbar? ist das evtl. schaerfe- oder bewegungsabhaengig? hier noch ein beispielbild mit einigen 100%-ausschnitten https://flic.kr/s/aHsmQVhmUD danke fuer eure erfahrungen und meinungen dazu, viele gruesse AlegxEn
  2. Das ist traurig: wenn jetzt die besten Komponenten im System (zuvor m1x und nun pro Festbrennweiten) ausverkauft werden, sieht das nicht so aus, als würde man dem System noch eine Zukunft zutrauen. Dies sind Komponenten, die m. E. technisch ausgereift und nicht weiter zu verbessern sind (evtl. vielleicht das 25mm pro) und ihren Wert daher eigentlich behalten müßten, wenn es mit Olympus im Bereich m4/3 weitergehen sollte.
  3. hallo zusammen, habe gerade eine e-m1x neu ausgepackt und ebenfalls einen sehr deutlich (sogar) auch im sucher sichtbaren roten hotpixel-bereich (6x6px areal) entdecken müssen. dieser sieht genau so aus wie auf dem beispielbild. insgesamt gibt es drei areale, die bereits bei 200asa und 1/4s deutlich "hot" sind,. habe dann per menue "pixel mapping" durchgeführt. nun sind diese bereiche "glatt" und unauffällig. soweit ich weiss, entwickeln sensoren altersbedingt, hitze- und nutzungsabhängig solche defekte. ist das bei neuen geräten üblich, oder ist der sensor bei der qualitätskontrolle übersehen worden? bin bisher von olympus nur höchste qualität gewohnt und daher etwas enttäuscht und beunruhigt... allseits schöne grüsse!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung