Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

m-hermann

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    180
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

540 Ausgezeichnet

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Am Hang, Hamm-Bockum, NRW, 59075, Deutschland
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

970 Profilaufrufe
  1. m-hermann

    Säugetiere

  2. m-hermann

    Markantes und Kurioses

  3. m-hermann

    Architektur

    Profane, sakrale und sonstige Bauten und Gebäude oder Datails davon
  4. m-hermann

    Landschaft

  5. m-hermann

    Wassersport

    Segeln, Surfen, Windsurfen, Kiten usw.
  6. m-hermann

    _Flammenwerfer_.jpg

    Klasse Aufnahme! Das 50er FT-Makro ist auch ein sehr gutes 100mm Tele (@KB)! An meiner alten E-620 macht es sich auch sehr gut. VG Manfred
  7. Der relativ unbekannte chinesische Hersteller KamLan hat ein neues Diagonal-Fisheye 7.5mm/F3.2 für MFT-Bajonett, als auch für APS-C-Kameras herausgebracht. Dem 99,00€-Angebot von GuterKauf konnte ich mich einfach nicht entziehen. Viel versprochen hatte ich mir von der manuellen Linse eher nicht aufgrund von Erfahrungen mit ähnlichen LAOWA oder Samyang-Linsen für Nikon oder Fuji, die zum Teil schwer zu korrigierende Verzeichnungen aufwiesen. Hier ist jedoch ausser dem normalen Fisheye-Effekt keine weitere kritische Verzeichnung zu sehen, wie z.B. die gefürchtete Schnurrbartverzeichnung. Die Verarbeitung und Haptik der komplett aus Alu-Metall gefertigten Linse erscheint mir sehr solide. Eine erste Testaufnahme auf die Schnelle mit der Olympus OM-D E-M1.1 brachte OoC folgendes Ergebnis ohne weitere Bearbeitung ausser etwas Nachschärfung, mit De-/Ent-Fishing-Funktionen läßt sich sicher noch was optimieren.:
  8. Ja, das kann ich nur bestätigen, Schwanengefieder zum Beispiel hat mich trotz bestem Licht (hier bewölkt:-) schon oft zur Weißglut getrieben! Bei vollem Sonnenschein lasse ich mittlerweile von Schwänen, Schneeglöckchen u. Ä. die Finger bzw. die Kamera. Manchmal hilft wirklich wie schon gesagt nur noch die RAW-Bearbeitung, um doch noch etwas Zeichnung herauszuholen - aber nur, wenn sie denn überhaupt vorhanden ist. Nach RAW-Entwicklung mit DXO PL2: Ausgebrannte Lichter auf dem Rücken beim ooc-jpeg:
  9. ... und an numenius : Vielleicht ist auch schon etwas Beugungsunschärfe durch Blende 9 dabei? Obwohl der MC-14 ein klasse TK ist, hätte ich ihn hier auch lieber nicht eingesetzt. Ein nachträgliches Ausschneiden am PC hätte vielleicht mehr Zeichnung gebracht. Ich selbst habe leider "nur" das Oly Pro 40-150/f2.8, da bin ich doch zu oft gezwungen, den MC-14 oder -20 einzusetzen. Aber die sehr lichtstarken Pro-Linsen mit Offenblenden von f2.8 oder f4 vertragen die Konverter einfach besser. VG Mani
  10. m-hermann

    FELDHASE

    Womit bewiesen wäre, dass auch Hasen galoppieren können 😉.
  11. Weidenkätzchen im Streiflicht E-M1.1 und 40-150mm F2.8 Pro + MC-20
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung