Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

pit-photography

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    14.515
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von pit-photography

  1. pit-photography

    Die Blaue

    Die Blaue hat ihren Scheitel auch sauber gekämmt 🙂 Viele Grüße Pit
  2. pit-photography

    erinnerungen.......

    Mit gefällt das andere besser, da die Wiedererkennung der Details in der anderen Collage besser ist. Hier sind mir die vielen Farben zu störend. Aber die Idee ist gut, so neu ist das auch nicht. Die Art der übereinander liegenden Collagen mit teilweiser Transparenz habe ich schon mal gesehen. Viele Grüße Pit
  3. pit-photography

    erinnerungen.......

    So kommt es zu einer Hammer-Collage, wenn man zu Hause bleibt 😉 Farblich sehr harmonisch ohne chatisch oder wirr zu wirken. Nachtrag, nach dem ich die anderen gesehen habe. Diese ist für mich am harmonischten. Wirkt ruhiger und hat von "weniger Farben ist mehr". Viele Grüße Pit
  4. Vielleicht haben sie in den Codezeilen eine Fehlerauffangroutine eingebaut (so ähnlich wie OnError oder Try...), der bei Eintritt einfach nur ignoriert und keine Warnung ausgeben lassen. Ist für den Programmierer bequem, aber extrem schlecht für den Nutzer.
  5. Ist der Filter Zirkular oder Linear? Mit zirkularem Polfilter dürfe das keine Probleme geben.
  6. Die Installation als Admin ist normal, das passiert auch auf anderen Betriebssystem (MacOS und Linux). Nur die Ausführung, das muss auch bei eingeschränkten Benutzerrechten tadellos laufen. Warum die immer selbst gebastelten Installations-Skripten anwenden erschließt mir nicht. Das führt zum Chaos wie es damals unter Win 95 war (das war extrem, vor allem die unterschiedlichen INI-Dateien). Aber bei diesen nicht gerade billigen Topaz-Tools ist das ein NoGo!
  7. pit-photography

    Fächernael.jpg

    Zum Kommentieren war mit gestern Abend nach dem tagelangen Aufsetzen meines Rechners zu spät geworden. Neben dem Bildeinfangen beherrscht du auch das Texten. Jede Zeile ein Treffer und passt exakt zum Bild! Das ist das Auseinandersetzen mit dem eigens gemachten Bild. Das tust du gekonnt 👍 Viele Grüße Pit
  8. Die Tollen Aufnahmen der schnellen Meise sind nun keine Glückstreffer. Alle sind mit scharfer Perfektion gemacht worden. Somit beherrscht du dein Handwerk mit Können und Perfektion. Chapeau! Für oben unten gebe ich dir einen Tipp, den ich immer so mache: RAW-Aufnahme und das Seitenverhältnis 3:2. Dabei bist du im Sucher, der dieses Verhältnis zeigt, gezwungen oben und unten Platz zu machen. Im RAW ist immer 4:3 und du kanst nachträglich noch rücken, falls im 3:2 irgendwo etwas angeschnitten ist. Viele Grüße Pit
  9. Moin ihr alle 🙂 Ich habe gestern meinen Rechner das Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, neu aufgesetzt (hatte mir einen neuen M.2-Riegel, EVO 970 Plus 500 GB* - die alte EVO 960 250 war langsam der Platz knapp, gekauft und mein Mainboard nur ein M.2-Slot). Da hatte ich die beiden Topaz-Software, Sharpen und Denoise, auch neu installiert. Da ich seit Jahren stets mit Benutzerkonto-Rechte als Arbeitskonto und das Admin-Konto mit Administrator-Rechte (das vorinstallierte Administrator-Konto mit den Namen "Administrator" ist deaktiviert und sollte auch so bleiben - für den Worst-Case-Fall). Im Benutzerkonto spielte ich die beiden Topaz-Software auf. Allerdings muss die Setup-Datei als Admin ausgeführt werden. Was dann kommt, offenbart hiermit: Die Installation wird nur für dieses Konto und nähmlich das Admin-Konto. Das heißt, das Benutzerkonto erhält im Startmenü keine Verknüpfung zum Programm. Nun kommt es, dass die Software beim Starten mit dem Benutzerkonto nicht korrekt arbeitet, das heißt, es wird keine Vorschau erzeugt. Es scheint so, nichts passiert. Nun habe ich zum Test das Programm als Administrator ausgeführt und siehe da: Es wird ein Vorschau erzeugt (bei Sharpen und Denoise). Mit dieser Lösung habe ich beholfen: Vom Benutzerkonto abmelden Beim Admin-Konto anmelden Über Computerverwaltung (Achtung, nur bei Wondows Pro!) das Benutzerkonto in die Gruppe der Administrator einbinden Anmelden beim Benutzerkonto (das Admin-Konto muss dafür nicht extra abgemeldet werden) Die beiden Setup-Dateien ausführen und die Installation durchlaufen lassen (das Benutzerkonto hat vorrübergehend Adminrechte) Beide Programme zum Test starten und im Programm unter Preferences im Fenster auf Advance Setting und dann auf dem Button Reset klicken Nun sollte auch die Vorschau (Preview) funktionieren Anschließend vom Benutzerkonto abmelden Wieder beim Admin-Konto anmelden In der Computerverwaltung das Benutzerkonto die Gruppe Administratoren entfernen (das Arbeitskonto sollte auch stets mit Benutzerechte gearbeitet werden, sonst kann im Falle zu viel Unheil passieren) Vom Admin abmelden Wieder in Benutzerkonto anmelden und die beiden Programme arbeiten so wie es soll An der Setup-Routine sollte die Firma daran arbeiten, dass ist außerhalb der Konvention die sonst die MSI-Installation normalerweise macht. Auch diese Art des Updates (es wird immer wieder die komplette Datei runter geladen). Ich hoffe, mit der Lösung kann ich einigen helfen. Viele Grüße und einen schönen Sonntag Pit *) die 970 EVO Plus hat eine doppelt so hohe Schreibgeschwindigkeit wie die EVO 960 (3200 statt 1500 MB/s - Schreiben!)
  10. Über Menü unter Hilfe -> Auf Update prüfen hast du mal probiert?
  11. Die letzte Version ist 6.14. Diese unterstützt ORF der E-M1 Mark II
  12. pit-photography

    maschineArt

    Auf den ersten Blick hat man den Eindruck, als sei das eine Detailaufnahme einer Feder. Feinste Detailaufnahme der Frässpuren 👍🏻 Die hervorgehobenen Kontraste geben die feinen Riefen sehr schön und klar wieder. Viele Grüße Pit, Feinmechanikermeister
  13. Das sehe ich auch genauso (habe auch im Beitrag #7 geschrieben, dass sie einfach zu überhastet waren). Das macht sich auch nicht gut wenn sie mit der künftigen Lizenzpolitik, wie sie vor paar Monaten angekündigt haben, anders machen. Was für mich auch schwerer wiegt ist das unsaubere Installation-Verfahren. Da kommen die weniger versierten Computernutzer schnell zur Verzweiflung. Das war in der 1er Version besser.
  14. Mein Eindruck ist, dass der Verlauf der Installation etwas chaotisch ist. ganz sauber ist die Installation leider nicht
  15. Hast du mal nachgeschaut, ob im LR auch die richtige Exe-Datei gewählt ist: Ja das ist auch bei mir so. Es darf keine Instanz von Denoise laufen. LR startet Denoise selber. Viele Grüße Pit
  16. Ich habe diesen virtuellen Stammtisch bewusst sausen lassen. Der Grund ist, die Gespräche gehen an meine Ohren vorbei (das ist so als wenn ein Blinder ohne Ton an einem Videokonferenz teilnehmen würde). Nun kann ich ja passiv die Aufzeichnung mit YT-UT nachsenen (-lesen): https://www.youtube.com/watch?v=5q7Ry0p8PYo&feature=youtu.be 😉
  17. Das musst du anders machen. die Bilder auswählen (markieren), dann Rechtsklick -> Bearbeiten in Topaz Denoise
  18. Habe das 2.1.2 installiert. Jetzt funktioniert es wie es soll. Na ja, da waren sie etwas überhastet mit der Veröffentlichung 😉
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung